Chemnitz, Leipzig, Dresden. Hier ist was los am Herrentag

Wolken und Temperaturen bis maximal 18 Grad: So richtig nach Feiertag klingt das Wetter nicht. Aber deswegen den ganzen Tag auf der Couch sitzen? Wir haben sieben Ausflugstipps, damit ihr einen tollen Himmelfahrtstag erlebt.

Männertag im Wilden Westen

Chemnitz – Howdy in der Chemnitzer Westernstadt. Ab heute finden auf dem Hartmannplatz die Country und Western Tage statt. Zum Männertag sind ab 10 Uhr die "Cowboys of North" zu Gast, ab 18 Uhr präsentiert Herr Schmitt die "The Howdy Brothers". Dazu gibt es Rodeo, Linedance, Schießbuden, Bogenschießen und Lassoturniere. Tagsüber ist der Eintritt frei, abends bei Herr Schmitt mit Mindestumsatz von 15 Euro.

© Sven Gleisberg

"De Randfichten" in Blockhausen

Mulda - Richtig deftig mit Wildsau am Spieß wird der Männertag in Blockhausen. Wer sich nicht nur den Magen vollschlagen will, für den gibt es auch verschiedene Wettkämpfe wie Bierkastendrücken oder Kästen klettern, bei dem der Sieger so viele volle Bierkästen bekommt, wie er erklettert hat. Für das Musikprogramm sorgen "De Randfichten" und DJ Randy. Geöffnet ist ab 11 Uhr. Der Eintritt ist freiwillig.

© Detlev Müller

Männertagssause bei der Parkeisenbahn

Chemnitz – Viel los ist auch bei der Parkeisenbahn (Küchwaldring). Ab 10 Uhr heißt es "Genuss in vollen Zügen". Dann ist auf dem Küchwaldring der Schienenkremser unterwegs.

© Uwe Meinhold

Mangamania im Schloss

Augustusburg – Auf Schloss Augustusburg grassiert das Manga-Fieber. In der einzigartigen Ausstellung "Mangamania – Große Augen garantiert!" sind rund 200 Mangas und Cosplay-Kostüme ausgestellt. Geöffnet ist ab 9.30 Uhr. Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 6 Euro und das Familienticket 22 Euro.

© Maik Börner

Amerika-Tierpark Limbach

Limbach-Oberfrohna – Direkt am idyllischen Stadtpark gelegen, bietet der Amerika-Tierpark in Limbach (Tierparkstraße 1) Spaß und Erholung für die ganze Familie. Derzeit wohnen 210 Tiere in 68 Arten im Tierpark, darunter Nandus, Leoparden, Flamingos und Pinguine. Geöffnet ist ab 9.30 Uhr und um 10 und 15 Uhr finden Schaufütterungen im Pinguinland statt. Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 3 Euro, das Familienticket 14 Euro.

© Peter Zschage

Vietnam im SMAC

Chemnitz – Das SMAC (Stefan-Heym-Platz) präsentiert derzeit exotische Schätze aus Fernost. In der Sonderausstellung "Schätze der Archäologie Vietnams" werden knapp 400 historische Objekte der vietnamesischen Geschichte gezeigt. Darunter Zepter, Fabelwesen und Bronzetrommeln. Das SMAC ist heute von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt in die Sonderausstellung kostet 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

© Maik Börner

Rodeln in Augustusburg

Augustusburg – Über sieben Steilkurven könnt Ihr Euch auf der Sommerrodelbahn bei Rost’s Wiesen (An der Rodelbahn 3) auf der 577 Meter langen Bahn ins Tal stürzen. Eine vollautomatische Aufzugsanlage sorgt dafür, dass der Rodler samt Schlitten nach der Talfahrt wieder bis in die Bergstation befördert wird. Die Einzelfahrt kostet für Erwachsene 2,60 Euro, ermäßigt 2,10 Euro. Die Bahn öffnet um 10 Uhr.

© Klaus Jedlicka

Bierbörse vor dem Völkerschlachtdenkmal

Leipzig - Noch bis Sonntag können sich echte Kerle einmal um die Welt trinken. Auf der Leipziger Bierbörse, die zum 19. Mal vor dem Völkerschlachtdenkmal stattfindet, gibt es 900 Sorten des beliebten Gerstensafts aus allen Kontinenten. Im Biergarten kann dann mit Schokoladenbier, Oyster und mit Gletscherwasser gebrautem Bier aus Grönland angestoßen werden. Los geht’s 12 Uhr, der Eintritt ist frei.

900 verschiedene Gerstensäfte werden auf der Leipziger Bierbörse angeboten.
900 verschiedene Gerstensäfte werden auf der Leipziger Bierbörse angeboten.  © PR / Frank Hauck

Speed und Action im Paintball Megapark

Leipzig - Das wird der Burner! Im Paintball Megapark Leipzig könnt ihr euch mit eurer Clique so richtig verausgaben! Zur Feier des Tages gibt es eine Rauchgranate gratis. Ob ihr damit die Festung im Woodland erobert oder gemeinschaftlich den Pokal im Speedfeld holt, bleibt ganz euch überlassen. Dazu kommen kühle Getränke und Leckeres vom Grill. Das Einsteiger-Paket mit 500 Schuss und vier Stunden Spielzeit gibt’s ab 40 Euro.

Im Paintball Megapark können sich auch große Jungs richtig auspowern.
Im Paintball Megapark können sich auch große Jungs richtig auspowern.  © Igor Pastierovic

Pool, Sand und Palmen im La Playa Beach Club

Leipzig - Wie wäre es mit Strand-Feeling mitten in der Stadt? Sand und Palmen gibt es auch zu Himmelfahrt im La Playa Beach Club Leipzig. Zu cooler Musik und kühlen Getränken darf das Tanzbein geschwungen oder einfach nur auf der Sonnenliege gechillt werden. Wem die rhythmischen Beats irgendwann zu heiß werden, der kühlt sich im clubeigenen Pool ab. Beginn ist 12 Uhr, Mädels haben freien Eintritt.

Ab 12 Uhr darf am City-Strand im La Playa ausgiebig gefeiert werden.
Ab 12 Uhr darf am City-Strand im La Playa ausgiebig gefeiert werden.

Tanzen am Strand

Markkleeberg - Auch am Cossi ist heute Tanzen angesagt. Dazu müsst ihr einfach gen Strandblick-Pavillon am Nordstrand pilgert. Wer keine Lust hat, den Böllerwagen bis in den Leipziger Süden zu ziehen, der bekommt auch am Pavillon kühle Getränke, Pommes und Currywurst.

Am Cospudener See darf an Himmelfahrt gebadet und getanzt werden.
Am Cospudener See darf an Himmelfahrt gebadet und getanzt werden.  © DPA

Jungtiere-Entdeckertage im Zoo Leipzig

Leipzig - Wer heute vor allem eines feiert - den Vatertag - der schnappt sich seinen Nachwuchs und steuert den Zoo Leipzig an. Dort können kleine und große Entdecker alles über die jungen Zoo-Tiere lernen. Vom Tragzeiten-Quiz bis hin zur Eierausstellung wird den Besuchern einiges geboten und viel Wissen vermittelt. Das Familienticket gibt’s für 51 Euro, Kinder unter 6 Jahren kommen kostenlos rein.

Die süßen Tigerzwillinge kamen im Februar zur Welt.
Die süßen Tigerzwillinge kamen im Februar zur Welt.  © DPA

WM 66“ in der Saloppe

Dresden - In der Saloppe (Brockhausstraße 1) gibt es ab 13 Uhr anglo-bratislavisches Liedgut mit „WM 66“. Ein Konzert mit ausführlichen Titel-Ansagen und Hornbach-Orgel, bei dem die Musik zur Nebensache wird und Besucher die Auswirkungen des Grundsatzes „Wer probt, hat Angst“ erlebt ... Eintritt frei.

Lieder mit Stellmäcke

Bad Schandau - Im Café Richter (Ortsteil Schmilka) singt ab 14 Uhr der Liedermacher Olaf Stellmäcke. Einst schrieb ein Kritiker über ihn: Stellmäcke, das ist große Kunst für Kleine und Kleinkunst für Große. Eintritt: frei.

Papa-Olympiade

Bautzen – Papa-Olympiade im Saurierpark Kleinwelka: Die besten Papa-Kind-Teams können beim Wettrutschen und diversen dinolympischen Stationen Geschicklichkeit und Schnelligkeit beweisen und Preise gewinnen. Eintritt: Kinder (3 bis 14 Jahre) 8/Erwachsene 13/Familien: 35 Euro. Geöffnet: 9 bis 18 Uhr.

© dpa/Jan Woitas

Blues & Rock in Altzella

Nossen - Liegestühle auf der Klosterwiese! Das Blues- und Rockfestival im Kloster Altzella lädt zum einem Fest der besonderen Art ein. Musik von Blues bis Rock, Kinderlieder, Hüpfburg und Basteln. Eintritt: 15/Kinder (6-15 Jahre) 5/Familien 30 Euro.

© Jürgen Mummert

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0