Er wurde geschlagen und getreten: Junger Mann in Chemnitz verletzt!

Chemnitz - Mitten in der Nacht wurde ein Mann (28) in Chemnitz bei einer Auseinandersetzung verletzt. Er musste ins Krankenhaus.

Ein Mann wurde bei einer Auseinandersetzung Am Wall verletzt.
Ein Mann wurde bei einer Auseinandersetzung Am Wall verletzt.  © Kristin Schmidt

Die Polizei wurde kurz nach Mitternacht zur Straße Am Wall gerufen, weil es dort zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen gekommen war.

"Nach derzeitigen Erkenntnissen war es offenbar im Vorfeld zu Provokationen seitens der Gruppe gekommen, der der 28-Jährige angehörte. In deren Folge kam es zu einem Streit und anschließend offenbar zu wechselseitig begangenen Körperverletzungen zwischen beiden Parteien. Dabei wurde der 28-Jährige geschlagen und getreten", so ein Polizeisprecher.

Der junge Mann wurde so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus musste.

Als die Polizei eintraf, waren noch drei Personen anwesend, die offenbar in die Auseinandersetzung verwickelt waren. Alle drei waren betrunken.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen schwerer Körperverletzung aufgenommen und sucht nach Zeugen, die Angaben zu der Schlägerei machen können. Hinweise nimmt das Revier Chemnitz-Nordost unter Telefon 0371/387102 entgegen.

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0