Verletzte bei Auseinandersetzung in Chemnitzer City

Chemnitz - Bei einer Auseinandersetzung in der Innenstadt gab es in der Nacht zu Samstag in Chemnitz mehrere Verletzte.

Die Auseinandersetzung passierte an der Ecke Brückenstraße/Straße der Nationen.
Die Auseinandersetzung passierte an der Ecke Brückenstraße/Straße der Nationen.  © Harry Härtel/Haertelpress

Wie die Polizei bestätigt, war es im Bereich Brückenstraße/Straße der Nationen zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen gekommen. Dabei gab es auch Verletzte.

"Es konnten noch keine Zeugen befragt werden", so ein Sprecher der Polizei.

Der Hintergrund ist noch vollkommen unklar, ebenso wie die Opfer verletzt wurden. Die mutmaßlichen Täter sollen noch auf der Flucht sein.

Die Auseinandersetzung passierte unweit des Tatortes der tödlichen Messerstecherei im August 2018, bei der Daniel H. (35) ums Leben kam. Einer der mutmaßlichen Täter steht derzeit in Dresden vor Gericht.

Update 18.30 Uhr:

Bei der Auseinandersetzung wurden zwei Afghanen (20, 29) verletzt, der jüngere dabei schwer. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Abend mitteilte.

Laut eines Sprechers kam es zwischen 1.30 und 1.40 Uhr zu einer Streitigkeit zwischen mehreren Personen. Deutsche waren nicht involviert.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.  © 123RF

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0