Zwei Verletzte bei Auseinandersetzung in Chemnitzer City: Großeinsatz der Polizei!

Chemnitz - Am späten Mittwochabend ist es an der Ecke Straße der Nationen/Brückenstraße in Chemnitz zu einer heftigen Auseinandersetzung gekommen.

Die Auseinandersetzung passierte an der Ecke Brückenstraße/Straße der Nationen.
Die Auseinandersetzung passierte an der Ecke Brückenstraße/Straße der Nationen.  © Harry Härtel/Haertelpress

An einem Döner-Imbiss waren mehrere Personen in Streit geraten, der dann vollkommen eskalierte. "Nach der zunächst verbalen Auseinandersetzung gab ein 20-Jähriger einem 21-jährigen Beteiligten einen Kopfstoß, wodurch dieser leichte Verletzungen erlitt. Ein 19-Jähriger versuchte zu schlichten und wurde durch Schläge und Tritte verletzt. Er kam in ein Krankenhaus", so ein Polizeisprecher.

Während der Schlägerei gab es auch Verwüstungen in dem Imbiss, Einrichtungsgegenstände und Geschirr gingen zu Bruch. Angaben zum entstandenen Schaden liegen noch nicht vor.

Was der Auslöser für den Streit war, ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen.

Die Polizei rückte mit mehreren Fahrzeugen an, auch der Rettungsdienst war im Einsatz.

Wegen des massiven Polizeieinsatzes mussten mehrere Straßenbahnlinien in der Innenstadt umgeleitet werden, weil die Einsatzfahrzeuge die Gleise blockierten.

Die Polizei war mit mehreren Fahrzeugen vor Ort.
Die Polizei war mit mehreren Fahrzeugen vor Ort.  © Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0