Selbstmord-Anschlag auf US-Botschaft
Top
"Unser Lied für Lissabon": Vorentscheid für ESC startet
Top
kann eine "blaue Plakette" das Dieselfahrverbot stoppen?
Neu
Schock bei Melina Sophie! Dreht YouTube ihr den Geldhahn zu?
Neu
521

Sorgen-Telefon braucht Verstärkung: Bis zu drei Missbrauchsfälle pro Woche

Um allen Anrufern gerecht zu werden, brauchen die Mitarbeiter der Arbeiterwohlfahrt dringend Verstärkung.

Von Isabel Möller

Kerstin Graff (58) ist zuständig für die Kummernummer. Sie sucht Verstärkung, um kleinen Chemnitzern bei ihren Problemen zu helfen.
Kerstin Graff (58) ist zuständig für die Kummernummer. Sie sucht Verstärkung, um kleinen Chemnitzern bei ihren Problemen zu helfen.

Chemnitz - Schlechte Noten, Liebeskummer, Krankheit oder auch Missbrauch: Kinder und Teenager, die "die Nummer gegen Kummer" wählen, haben manchmal unfassbare Geschichten zu erzählen. Um allen Anrufern gerecht zu werden, brauchen die Mitarbeiter der Arbeiterwohlfahrt dringend Verstärkung.

"In der Woche haben wir es zwei- bis dreimal mit Missbrauchsfällen zu tun", erzählt Sozialpädagogin Kerstin Graff (58). "Uns rufen auch Kinder aus dem Krankenhaus an, die einsam sind, weil ihr Besuch erst in ein paar Stunden kommt."

Die Leiterin des Sorgentelefons koordiniert etwa 25 ehrenamtliche Seelsorger. Rund 10.000 Anrufer wählen jährlich die Kummer-Nummer 116111. Ein Drittel davon ist ernst zu nehmen. "Es gibt einfachere Hobbys", gibt Graff zu. "Doch die Kinder zeigen uns vollstes Vertrauen, erzählen uns Dinge, die sie sonst niemanden erzählen. Das ist unbezahlbar."

Im Durchschnitt sind die jungen Anrufer 13 bis 17 Jahre alt. Ihn Ausnahmefällen besuchen die Kids aber nicht einmal die zweite Klasse. "Das ist besonders schlimm, denn in diesem Alter sollten doch die Eltern für die Kinder da sein." Um allen Anrufern gerecht zu werden, sucht das Team rund um das Kinder- und Jugendtelefon dringend Verstärkung. Die nächste Ausbildung beginnt am 23. Februar. Der Kurs (30 Euro) umfasst 100 Stunden, läuft bis zum 30. Juni. "Wir suchen vor allem Menschen, die geduldig, empathisch und authentisch sind", erzählt Graff.

Für die Helfer gibt es auch eine kleine Aufwandsentschädigung, alle Infos findet man unter www.awo-chemnitz.de

In Chemnitz wird das Sorgentelefon durch die Arbeiterwohlfahrt AWO betreut.
In Chemnitz wird das Sorgentelefon durch die Arbeiterwohlfahrt AWO betreut.
Oftmals bleiben Kinder mit ihren Problemen allein. Für die Kids sind dann geschulte Ansprechpartner da.
Oftmals bleiben Kinder mit ihren Problemen allein. Für die Kids sind dann geschulte Ansprechpartner da.

Fotos: Kristin Schmidt, 123RF

Olympia-Panne! Feiernde Niederländer lassen blutende Koreaner zurück
Neu
Frenzel, Rydzek & Co. sind heiß auf das Gold-Triple
Neu
Gruselfund! Menschliches Skelett bei Abrissarbeiten entdeckt
Neu
Ermordet durch Nazis: Heute wird an die Geschwister Scholl erinnert
Neu
Feuer im Bus! Hier wurden zahlreiche Schüler verletzt!
Neu
Diese Untersuchung zeigt es: Ein Diesel-Fahrverbot muss her!
Neu
Spanier machen Belantis fast doppelt so groß!
Neu
Tolle Jodel-Aktion! Studenten sammeln für beklauten Jungen (10) und schenken ihm neue Schuhe
Neu
Wegen fehlender Bank: Künstler klauen Stühle aus den BVG-Büros
Neu
Todesfahrer drohen 5 Jahre Haft: Freunde trauern um René Q. (†45)
Neu
Das alles kann das Wundermittel Urin!
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.459
Anzeige
Glaserei sucht Azubis: Facebook-Video wird zum absoluten Hit
Neu
Für ein Handy: Hat Ex-Infinus-Manager Wärter bestochen?
Neu
Trotz prickelnder Küsse: Zwei Bachelor-Ladys mussten die Koffer packen
Neu
Tödliche Messer-Attacke: Junge (6) und Mutter erstochen
Neu
Nach Messerattacke auf Flüchtlinge: 70-Jähriger in Haft
154
Flugzeug meldet Notlage an Stuttgarter Flughafen!
7.414
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
7.695
Anzeige
Ist Isabella zu langweilig für GNTM?
98
Nächste Stadt will Zuzug von Flüchtlingen verhindern
5.099
Horror-Crash! Busfahrer verstirbt noch an Unfallstelle
1.112
Dieser Star-Regisseur dreht neuesten Film nur mit Handy
485
Zurück am Set: Verrät Janina Uhse mit diesem Foto ihr GZSZ-Comeback?
2.389
Selfies auf dem Knast-Gelände: So kommen Häftlinge an ihre Handys
312
Bachmann muss weg! AfD stellt Bedingungen für Zusammenarbeit mit PEGIDA klar
3.741
Missbrauchs-Skandal erschüttert Dresdner Semperoper!
21.569
Schon wieder! Weltkriegsbombe in Frankfurt gefunden
163
Hat eine Frau ihren Ehemann niedergestochen?
180
Elfjährige stirbt in Freizeitpark: Rechtsstreit hört einfach nicht auf
523
"Die Sozis sind tot und schon lange nicht mehr echt"
4.459
Furchtbar! Frau wird beim Gassigehen von Hund angefallen und mehrfach gebissen
1.941
Krasse Ansage! Bachelor Daniel Völz hat's satt
6.770
Schwiegermutter die Kehle durchgeschnitten! War es Notwehr?
327
Top-5-Kandidatin packt aus: Favoritin soll Bachelor dreist hintergehen
10.677
Autos nur noch Schrott, nachdem 1000-Tonnen-Güterzüge kollidieren
4.664
Wer hat den Riesen-Penis in den Schnee gemalt?
7.717
Schlimm! 19 Schüler verletzt - Schulbus kracht in Haus
4.331
Nach geheimnisvollem Post: Sarah Lombardi spricht über ihren Traummann!
2.190
Gibt es neue Beweise im Skandal-Schlachthof für McDonald's?
3.456
Schwiegervater und Kinder attackieren Ehemann
215
Traurige Gewissheit: Vermisste Lehrerin aus Taucha ist tot
37.808
Vermisste Jugendliche Madita (14) und Jason (16) sind wieder da
471
Update
Polizei fasst mutmaßlichen Rohrbomben-Bastler
2.655
Technisches Problem! Lufthansa-Jumbo muss umkehren
2.591
Erhöhte Polizeipräsenz nach Gewalttaten unter Flüchtlingen
2.169
Frau schlitzt Verlobtem aus Eifersucht die Hoden mit Diamantring auf
4.125
Jetzt endgültig! Stückel-Kommissar muss lebenslang hinter Gitter
3.157
41-Jähriger wollte Ex-Kollegen verbrennen
1.131
Garderobenfrau per Kopfschuss getötet: Urteil für "Lasermann" gefallen
1.528