Keine Gnade für den Gegner! Niners fegen Essen vom Platz 649
Gerda Lewis und Keno Rüst: Liebes-Aus! Top
Die Katze ist aus dem Sack: Sie wird die neue Catwoman Neu
Nur Freitag: Outletcenter gibt Mega-Rabatte auf Ouletpreise. Anstrum erwartet! Anzeige
Hund rennt auf Autobahn und wird angefahren: Polizist reagiert heldenhaft! Neu
649

Keine Gnade für den Gegner! Niners fegen Essen vom Platz

Was für eine Show was die Niners da auf dem Parkett abgeliefert haben!

Von Thomas Nahrendorf

Wohnbau Essen hatte keine Chance gegen die Niners.
Wohnbau Essen hatte keine Chance gegen die Niners.

Chemnitz - Sportlich fair, aber letztlich auch ohne jegliche Gnade mit dem Gegner: Die Niners gewannen ihr letztes Heimspiel in der Punkterunde gegen Wohnbau Essen mit 88:76 (40:39).

Damit festigten die Chemnitzer vor dem letzten Spiel ihren dritten Rang, während das Team aus dem Pott als Vorletzter mit einem Bein in der Pro B steht.

Die Jungs aus NRW hatten gehofft, dass die Hausherren schon ein wenig im Schonmodus für die Play-offs sind. Und sie hatten zu Beginn Recht damit.

Die ersten 20 Minuten wirkten die Niners fahrig und wenig entschlossen. Essen auf der anderen Seite warf alles rein, wollte die wohl letzte Chance ergreifen. Daher war die Partie ausgeglichen, die Führung wechselte hin und her. Mit einem 40:39 für die Orangen ging es in die Pause.

Sechs Minuten nach dem Wiederanpfiff gingen die Köpfe nach unten. Chemnitz zog an und Essen den Zahn.
Sechs Minuten nach dem Wiederanpfiff gingen die Köpfe nach unten. Chemnitz zog an und Essen den Zahn.

Da war alles drin und den Gästen alles zuzutrauen.

Sechs Minuten nach dem Wiederanpfiff gingen die Köpfe nach unten. Chemnitz zog an und Essen den Zahn. Chris Carter, Virgil Matthews, Malte Ziegenhagen und Jo Lawson drehten die Essener jetzt förmlich ein.

Plötzlich explodierte Chemnitz, das war eine Show, was die Truppe nun aufs Parkett zauberte. Die Fans in der Hartmann-Hölle probten schon mal für die Play-offs und gingen voll aus sich heraus. Was für ein Lärm! 55:44 (26.) hieß es fix, am Ende des dritten Viertel waren es plötzlich 20 Punkte vor - 76:56 nach 30 Minuten. Was für eine Demonstration! Essen war fertig.

Damit war natürlich der Drops gelutscht. Der Gastgeber machte danach nicht mehr als nötig. Die zehn Zauberminuten nach der Pause reichten.

Mit Michael Fleischmann (13), Carter (15), Matthews (13), Ziegenhagen (14) und Lawson (12) punkteten fünf Niners zweistellig.

Fotos: Peter Zschage

MediaMarkt haut geniale Angebote zum Semsterstart raus! 2.553 Anzeige
Klima-Paket der Regierung: Merkel verteidigt umstrittenes CO2-Vorhaben Neu
Hier leben besonders viele majestätische Seeadler Neu
MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.127 Anzeige
Klare Kante: Bayerns Fußball-Verband geht gegen Salut-Jubel vor! Neu
Union Berlin: Ex-Bundesliga-Star wechselt in den Nachwuchs Neu
Lust auf einen Jobwechsel? Diese Firma hat mehrere Stellen zu vergeben! 3.379 Anzeige
Hitlergruß und rassistische Beleidigungen: Bulgarien gegen England mehrfach unterbrochen! Neu
Motsi Mabuse zeigt Knack-Po und schüttelt den Frust weg Neu
SEK-Einsatz in Nürnberg: Sohn geht auf Vater los und verbarrikadiert sich! Neu
Kinder (8, 5) schleichen sich aus Haus und bauen Unfall mit Auto der Eltern 1.079
Bauer Jürgen schickt seine Traumfrau nach Hause, ausgerechnet wegen ihrer Haustiere 2.271
Wissenschaftler planen Expedition zu gefährlichen Kriegsresten in der Nordsee 125
Herzlos! Frau setzt Katze aus und hat abenteuerliche Ausrede parat 1.243
Michael Wendler postet Arsch von Laura, doch die bekommt aus ganz anderem Grund einen Shitstorm 5.304
Pädophiler will Mädchen (10) vergewaltigen, doch er unterschätzt sie 2.573
Bluttat in Karlsbad! Ein Mann kommt bei Messerstecherei ums Leben 3.577 Update
Drama! In "Nach der Hochzeit" kommt krasses Familiengeheimnis ans Licht! 970
Maria wurde vergewaltigt und ermordet: Ihre Stiftung soll anderen helfen 170
Till Lindemann macht Appetit auf "Blut": Hier könnt Ihr in den neuen Song reinhören 1.399
Ein Jahr nach Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof: Täter ist ein Pflegefall 479
Schock bei Konzert von Beatrice Egli: Sängerin spürte "Todesangst" 3.833
Neuer Preiskampf bei Kfz-Versicherungen: Darum lohnt sich ein Wechsel! 560
Frauen schreien vor Glück! Zalando führt Geschlechter-Quote ein 288
Gefährlicher West-Nil-Virus in Thüringen entdeckt 142
Horror-Crash auf Landstraße! Ein Mensch stirbt, mehrere Verletzte 462
Mann schlägt Mitbewohner mit Wasserkocher, der zückt dann sein Messer 331
Nach schwerer Verletzung: Eintracht-Keeper Kevin Trapp kämpft für seine Rückkehr 697
Entwarnung nach Bombendrohung im Kölner Rathaus 432 Update
Nach St. Pauli-Rauswurf legt Cenk Şahin auf Instagram nach 3.149
Pop-Star Tim Bendzko macht eiserne Liebeserklärung an Union Berlin 266
Attentat auf Außenminister: Mutmaßlicher Terrorist in Deutschland vor Gericht 1.093
Star-Koch Tim Raue ätzt über geliebte Currywurst: "Grenzt an Körperverletzung" 1.054
Mann ersticht 63-Jährigen auf Flucht und klaut sein Auto 2.615
Sexy Playmate Anastasiya verrät Katzen-Geheimnis 1.441
Darum ist "Love Island"-Julia so eine Drama-Queen 2.143
Nicht für steife Kundschaft! Nackte Models werben für Sarghersteller 1.731
Bares für Rares: Ein Stück Fußball-Geschichte kommt unter den Hammer 2.407
Vierfacher Mörder kommt mit Leiche zum Polizeirevier 2.469
Abschied vom Bargeld? Deutsche wollen nicht mit dem Handy bezahlen 1.471
Lebensgefährliche Verletzungen! Schwerer Motorrad-Unfall in Viernheim 287
"Ghost Recon Breakpoint" im Test: Nicht noch ein Loot-Shooter! 364
Polizist vergewaltigt Tochter (13) vom Arbeitskollegen 7.576
Bald obdachlos? Katie Price will England verlassen, doch vorher hat sie ein ganz anderes Problem 888
Kerlchen will Stoffspinne streicheln, doch was dann passiert, amüsiert Millionen 2.258
Influencerin scheffelt als sexy Oma ordentlich Kohle 2.751
50 Kilo weniger und komplettes Makeover: Frau verwandelt sich für ihre Hochzeit 63.209
Miroslav Klose: Das ist das Problem in der deutschen Talentförderung 846
Wollte er die Trennung nicht akzeptieren? Bauer soll Frau mit Gülle ermordet haben 3.211 Update
Darum können Eierschalen gefährlich für Euch werden 1.595