Dieser verrückte Fußballfan hat 14 Spieler-Tattoos auf seinem Unterarm

Top

Wie tief steckt der Verfassungsschutz im Anschlag auf Weihnachtsmarkt?

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.662
Anzeige

29-Jähriger fliegt aus Cabrio und wird von Lkw überrollt

Top
646

Keine Gnade für den Gegner! Niners fegen Essen vom Platz

Was für eine Show was die Niners da auf dem Parkett abgeliefert haben!

Von Thomas Nahrendorf

Wohnbau Essen hatte keine Chance gegen die Niners.
Wohnbau Essen hatte keine Chance gegen die Niners.

Chemnitz - Sportlich fair, aber letztlich auch ohne jegliche Gnade mit dem Gegner: Die Niners gewannen ihr letztes Heimspiel in der Punkterunde gegen Wohnbau Essen mit 88:76 (40:39).

Damit festigten die Chemnitzer vor dem letzten Spiel ihren dritten Rang, während das Team aus dem Pott als Vorletzter mit einem Bein in der Pro B steht.

Die Jungs aus NRW hatten gehofft, dass die Hausherren schon ein wenig im Schonmodus für die Play-offs sind. Und sie hatten zu Beginn Recht damit.

Die ersten 20 Minuten wirkten die Niners fahrig und wenig entschlossen. Essen auf der anderen Seite warf alles rein, wollte die wohl letzte Chance ergreifen. Daher war die Partie ausgeglichen, die Führung wechselte hin und her. Mit einem 40:39 für die Orangen ging es in die Pause.

Sechs Minuten nach dem Wiederanpfiff gingen die Köpfe nach unten. Chemnitz zog an und Essen den Zahn.
Sechs Minuten nach dem Wiederanpfiff gingen die Köpfe nach unten. Chemnitz zog an und Essen den Zahn.

Da war alles drin und den Gästen alles zuzutrauen.

Sechs Minuten nach dem Wiederanpfiff gingen die Köpfe nach unten. Chemnitz zog an und Essen den Zahn. Chris Carter, Virgil Matthews, Malte Ziegenhagen und Jo Lawson drehten die Essener jetzt förmlich ein.

Plötzlich explodierte Chemnitz, das war eine Show, was die Truppe nun aufs Parkett zauberte. Die Fans in der Hartmann-Hölle probten schon mal für die Play-offs und gingen voll aus sich heraus. Was für ein Lärm! 55:44 (26.) hieß es fix, am Ende des dritten Viertel waren es plötzlich 20 Punkte vor - 76:56 nach 30 Minuten. Was für eine Demonstration! Essen war fertig.

Damit war natürlich der Drops gelutscht. Der Gastgeber machte danach nicht mehr als nötig. Die zehn Zauberminuten nach der Pause reichten.

Mit Michael Fleischmann (13), Carter (15), Matthews (13), Ziegenhagen (14) und Lawson (12) punkteten fünf Niners zweistellig.

Fotos: Peter Zschage

Verfolgungsjagd! Betrüger tankt für 1600 (!) Euro und fährt davon

Top

Ehe-Aus bei Jana Ina und Giovanni Zarrella?

Top

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

12.052
Anzeige

Zum zweiten Mal abgefackelt! Wer hat diesen Club in Brand gesteckt?

Top

Freunde fahren unter Drogen zur Polizei, um Autoschlüssel zu holen

Neu

Oliver Kahn adelt RB Leipzig und hat einen Tipp für Traditionsvereine

Neu

Wie viel Leid muss dieses Land noch ertragen? Wieder Brandtote in Portugal

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.127
Anzeige

Facebook-Post bringt diesem AfD-Abgeordneten großen Ärger

Neu

Voller Maden: Zoll entdeckt stark verweste Wasserbüffelschädel

Neu

Bei "Höhle der Löwen" abgelehnt, jetzt sind sie Multimillionäre

Neu

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

1.994
Anzeige

Drei Tote in Tiefgarage: Die Polizei nennt am Vormittag Details

Neu

Eklat! Ex-Mister Germany von Richter aus Verhandlung geschmissen

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.642
Anzeige

Mann will Spinnen mit Bunsenbrenner töten, doch das geht schief

Neu

Darum solltest Du bei diesen Airlines keine Tickets für 2019 kaufen

Neu

In dieser Stadt gibt es bald selbstfahrende Shuttle-Busse

Neu

Wie ein Mann versuchte, die Polizei mit diesem Plastikpenis zu verarschen

Neu

So laufen die Kontrollen gegen Aggro-Obdachlose im Tiergarten

Neu

Der Saal tobt! Der Kaiser hat jetzt sein eigenes Musical

Neu

Kann man im Weltall Sex haben? Ein Astronaut packt aus

2.685

Neun Jahre Haft: Mann sticht heimtückisch auf seine Freundin ein

383

Geständnis! Sara Kulkas Töchter heißen anders, als bislang gedacht

1.844

SO sieht Deutschlands Schönste nicht mehr aus

1.704

Mit Baby auf dem roten Teppich? Für Peer und Janni kein Problem

331

Roland Kaiser kommt mit neuem Album und hat Überraschung für die Fans

895

Katja und ihre Flaschen: Jetzt ist sie Kalender-Girl

949

Masturbieren verboten! Dieser Zettel erregt eine ganze Schule

4.889

IS-Anhänger soll Anschlag geplant haben: Urteil gegen Amri-Anhänger

213

Ein Gewächshaus voller Paprika, Tomaten – und Marihuana

303

Druckerei in Flammen! Lösungsmittel drohte zu explodieren

525

Kleintransporter rast ungebremst in Stauende

430

Katja Krasavice: Blutiger Halloween-Sex auf dem Klo

3.940

Hier sollen Obdachlose im Winter untergebracht werden

362

Schock! Sechs tote Pferde auf Koppel entdeckt

11.103

Weil Grünanlagen wichtiger sind: Stadt nimmt Obdachlosen alles weg

4.020

Er soll zwei junge Männer vergewaltigt haben! Wer kennt diesen Mann?

5.679

Streit zwischen Pärchen eskaliert in Schlägerei! Kripo ermittelt

3.231

Zwei Jugendliche entdecken toten Onkel: Nun wurde sein Auto gefunden

2.912

Wirbel um diesen Bescheid: Kriegen Asylbewerber mehr Stütze als deutsche Arbeitslose?

147.672

Ausgeschillert! Wollersheim-Finale vor Gericht

4.826

Ex-Botschafter entschuldigt sich bei Chebli für seine "unpassende Ansprache"

286

Diese Poller-Posse nervt die Menschen in Sondershausen

3.751

Räumdienst evakuiert halb Helgoland

14.593

Sie stiegen zu ihr ins Taxi: "Ich wurde von drei Männern vergewaltigt"

9.256

Tragödie im Flüchtlingsheim: Mann sticht auf seine 21-jährige Ehefrau ein!

2.955

Auslöschung Israels angedroht

2.844

Mädchen ertrank in Pool, die Polizei schweigt

677

Gangster wird nach 30 Jahren wieder frei gelassen

2.514

Bahnreisen: So sieht die Zukunft in Baden-Württemberg aus

170

Stein löst sich aus Decke! Mann vor Dutzenden Touristen in Kirche erschlagen

3.134

Räuber überfallen junge Frau bei Gassi-Runde und treten Hundewelpen

7.069

Zellentür aufgesägt, Wärter niedergeschlagen: Sie wollten aus Knast ausbrechen

3.599

VfB-Coach Wolf bedauert Werners Weggang

378