Schutt und Dreck in der Einfahrt: Baustellen-Chaos am Oberdeck

Chemnitz - Schlecht fürs Geschäft: An der Zufahrt zum Metropol, der Möbelgalerie Tuffner und zum Oberdeck herrscht Baustellenchaos. Die Besitzer sind sauer - eine Ankündigung der Stadt habe es nicht gegeben.

Oberdeck-Chef Chris Dietrich (34) fürchtet durch die Baustelle um Kunden.
Oberdeck-Chef Chris Dietrich (34) fürchtet durch die Baustelle um Kunden.  © Maik Börner

"Die Situation ist unmöglich: Man muss durch einen Haufen Schutt fahren, um zu uns zu kommen", ärgert sich Chris Dietrich (34), Chef der Eventlocation Oberdeck, über die Baustelle an der Einfahrt von der Stollberger Straße zum Walkgraben.

Auch wenn man die Zufahrt noch benutzen kann - für Dietrich ist es eine Zumutung, der Geschäftsmann fürchtet dadurch um Kunden. "Es ist dreckig und schmutzig. Das ärgert die Besucher. Viele kehren wahrscheinlich auch um, weil keiner einfach in eine Baustelle reinfährt." Für ihn steht fest: "Das ist ein Imageverlust!"

Von der Stadt habe es keinerlei Vorwarnung gegeben. Zumindest ein Hinweisschild hätte sich der Unternehmer gewünscht. "Man kann doch mit Menschen sprechen. Aber die Stadt macht, was sie will."

Baustellen Chemnitz: Baustellen in Chemnitz: Weitere Sperrung in der Innenstadt
Chemnitz Baustellen Baustellen in Chemnitz: Weitere Sperrung in der Innenstadt

"Die vor Ort tätigen Baufirmen wurden noch einmal darüber informiert, dass die Zufahrt immer gewährleistet sein muss. Weiterhin wurden sie angehalten, den Kontakt zu den Gewerbetreibenden aufzunehmen und eventuelle Unstimmigkeiten aus der Welt zu schaffen", heißt es aus dem Rathaus.

Zur Erleichterung der Erreichbarkeit werde die Zufahrt aus Richtung Reichsstraße bis zur Beendigung der Baumaßnahmen geöffnet. Grund für die Baumaßnahmen bis zum 31. Mai seien Leitungsumverlegungen.

An der Zufahrt zu Kino, Geschäft und Eventlocation herrscht das Baustellenchaos.
An der Zufahrt zu Kino, Geschäft und Eventlocation herrscht das Baustellenchaos.  © Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz: