Bestohlener verfolgt Antänzer und wird verprügelt

Nachdem der 18-jährige die beiden Antänzer eingeholt hatte, wurde er von einem der beiden geschlagen. (Symbolbild)
Nachdem der 18-jährige die beiden Antänzer eingeholt hatte, wurde er von einem der beiden geschlagen. (Symbolbild)

Chemnitz - Ein junger Mann (18) wollte nach erfolgreichem Antanzen sein Smartphone zurück - und wurde von den Dieben verprügelt. Die Polizei konnte die Räuber jedoch schnappen.

Der junge Mann wurde am Freitagabend, kurz vor Mitternacht, in der Zschopauer Straße von zwei ihm unbekannten Männern (21, 27) herzlich umarmt - die Antanz-Masche lief.

Kurz darauf stellte er fest, dass sein iPhone fehlte. Er nahm daraufhin die Verfolgung der Männer auf. Als er sie einholte, schlug einer der beiden auf ihn ein.

Herbeigerufene Polizisten konnten nach einer Bereichsfahndung die Antänzer stellen.

Gegen sie wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt. Beide sind derzeit noch in Gewahrsam und sollen noch heute einem Richter vorgeführt werden, wie die Polizei mitteilte.

Weniger Glück hatte ein junger Mann (21) in der Reitbahnstraße: Auch er wurde Opfer von zwei mutmaßlichen Antänzern (30, 32) - sein Smartphone war weg. Herbeigerufene Polizisten konnten die beiden Männer stellen, fanden jedoch nicht das Handy bei ihnen.

Die Beamten setzten die beiden mutmaßlichen Antänzer wieder auf freien Fuß.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0