Achtung! Der neue Chemnitzer Super-Blitzer ist erneut umgezogen

Chemnitz - Der neue Super-Blitzer der Stadt Chemnitz hat einen neuen Standort.

Seit Mitte Juli stand der Blitzer auf dem Südring.
Seit Mitte Juli stand der Blitzer auf dem Südring.  © Sven Gleisberg

Das als Fahrzeuganhänger getarnte Messgerät steht seit Dienstag in der Neefestraße - stadtauswärts hinter der Lützowstraße.

Voraussichtlich wird das Gerät dort einige Tage lang teure Fotos schießen.

In der Neefestraße hatte die Stadt das Tempolimit vor kurzem von 70/60 auf 50 km/h gesenkt.

Der Super-Blitzer misst dank spezieller Laser-Technik mehrere Fahrspuren gleichzeitig und kann als Anhänger flexibel aufgebaut werden.

Bis zum 19. Juli tappten bereits 9275 Autofahrer in die Radarfalle (seit 26. Juni ist der Blitzer im Testbetrieb).

Vorher stand das Gerät seit Mitte Juli auf dem Südring (TAG24 berichtete).

Das als Fahrzeuganhänger getarnte Messgerät steht seit Dienstag in der Neefestraße - stadtauswärts hinter der Lützowstraße.
Das als Fahrzeuganhänger getarnte Messgerät steht seit Dienstag in der Neefestraße - stadtauswärts hinter der Lützowstraße.  © Sven Gleisberg

Titelfoto: Sven Gleisberg

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0