Zu viele Flüchtlinge! Seenotretter rufen um Hilfe

Top

Das gabs noch nie: Die Bachelorette sammelt Körbe von ihren Männern!

Neu

Schlagerstar Anna-Maria Zimmermann will trotz Baby weiter auf die Bühne

Neu

Sport frei! Wer stellt denn hier sein neues Auswärtstrikot vor?

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

8.861
Anzeige
4.939

Blutbad von Ebersdorf! Prozess gegen "Schwarze Witwe" gestartet

Der Mord an einem Geschäftsmann erschütterte im September ganz #Chemnitz. Nun steht seine Witwe vor Gericht.

Von Ronny Licht

Susann A. (32), genannt Armina, muss sich nun vor Gericht verantworten.
Susann A. (32), genannt Armina, muss sich nun vor Gericht verantworten.

Chemnitz - Kommt jetzt die ganze Wahrheit ans Licht? Heute beginnt der Mordprozess gegen Susan A. (33) und Jan D. (39). Die beiden sollen gemeinsam den Ehemann der aus Kenia stammenden Frau, den damals 58-jährigen Karl Ekkehart A. (58), brutal getötet haben (TAG24 berichtete).

Genau 268 Tage nach der schrecklichen Bluttat vom 12. September 2016 treffen sie sich wieder. Sie würdigen sich keines Blickes, obwohl sie auf der Anklagebank nicht mal zwei Meter trennen.

Er - der Mörder, blind vor Liebe. Der Reha-Techniker hat die Tat bereits den Fahndern der Kripo gegenüber gestanden. Sie - laut Anklage die eiskalte Todes-Witwe, welche die grausame Bluttat organisierte.

Als Staatsanwalt Sven Schroth (32) die Anklage verliest, ist es im Sitzungssaal 0.36 mucksmäuschenstill. Der Ankläger ist überzeugt: Der Familienvater Karl Ekkehart A. musste sterben, weil seine Frau zwei Kinder von anderen Männern bekommen hatte. Die jüngere Tochter soll von Jan D. gezeugt worden sein. Und: Zwei Tage nach der Tat stand ein Gerichtstermin an, bei dem die Vaterschaft der älteren Tochter geklärt werden sollte.

Auch Jan D. steht vor Gericht.
Auch Jan D. steht vor Gericht.

Der gehörnte Ehemann soll außerdem bereits seit 2013 konkret geplant haben, sich von seiner untreuen Frau zu trennen. Staatsanwalt Schroth: "Das wollte sie aus finanziellen Gründen nicht."

Um 21.30 Uhr begann am Todes-Abend das Gemetzel: Erst verführte Susan A. ihren Mann zum Sex. Jan D. schlich laut Anklage ins Haus, setzte sich eine Maske auf und griff zu einer Machete mit 40 Zentimetern Klingenlänge.

Im Wohnzimmer dann der brutale Angriff: Während Susan A. beim Sex auf ihrem Mann saß, schnitt ihm der Geliebte die Kehle durch. Dabei verletzte er im Blutrausch auch die Achillessehnen seiner Geliebten.

Danach flüchtete der Mann auf einem E-Bike aus dem Haus im Stadtteil Ebersdorf. Susan A. rief den Notarzt, schleppte sich blutend zu ihren Nachbarn. Gegenüber TAG24 hatte die "Schwarze Witwe von Ebersdorf" kurz nach der Tat behauptet: "Es waren drei maskierte Männer. Es war dunkel, ich habe niemanden erkannt."

Das Dickicht aus Lügen und falschen Fährten hielt aber nicht lange - am 21. September wurde Jan D. in seiner Wohnung in Lichtenwalde verhaftet. Er führte die Beamten an ein Wehr an der Zschopau, Taucher bargen wenig später die Tatwaffe aus dem Fluss. Bei Susan A., die im Ort nur als "Armina" bekannt war, klickten am 2. November 2016 die Handschellen. Jan D. hatte in der Untersuchungshaft ausgepackt.

Beide Angeklagte wollen sich noch heute zu den Vorwürfen äußern - Jan D. mündlich, Susan A. schriftlich.

Für den Prozess werden an elf Verhandlungstagen die Aussagen von rund 50 Zeugen und sieben Gutachtern erwartet. Ein Urteil soll frühestens Ende August fallen. Dem Blut-Pärchen droht lebenslange Haft.

Update, 11.15 Uhr:

Susan A. hat den Mordvorwurf bestritten. Über ihren Anwalt Hans-Jürgen Rutsatz (55) ließ sie erklären: "Ich habe mit den Vorwürfen nichts zu tun. Mein Mann wurde bei einem Überfall getötet. Meine Aussagen von damals entsprechen meinen Wahrnehmungen und Erinnerungen."

Jan D. legte kurz darauf ein dramatisches Geständnis ab. Fast minutiös schilderte er den Vortag, die Zeit vor der Tat. Als er detailliert erzählte, wie er den Familienvater tötete, zitterten seine Hände. Mit gebrochener Stimme erinnerte er sich an den Todeskampf des Opfers. Seine ehemalige Geliebte verfolgte die Aussage anfangs mit Kopfschütteln. Später weinte sie nur noch still vor sich hin.

Heute sollen noch zwölf Zeugen gehört werden. Der Prozess wird am Donnerstag fortgesetzt.

Hinter dieser Tür in einem Haus in Ebersdorf geschah die blutige Tat.
Hinter dieser Tür in einem Haus in Ebersdorf geschah die blutige Tat.

Fotos: Harry Härtel/Haertelpress

Horrorcrash auf A4: Auto kracht in Lkw, Drei Tote

Neu
Update

Plötzlich war sie da: Insel vor US-Küste aufgetaucht!

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.261
Anzeige

"Normalerweise ist das ein Koalitionsbruch", CSU-Chef Seehofer attackiert SPD und Kanzlerin

Neu

Mann ermordet Bruder und zündet Haus an

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

17.174
Anzeige

Hat der Vatikan-Finanzchef Kinder sexuell missbraucht?

Neu
Update

Makaber oder hilfreich? Firma näht Rucksäcke aus Flüchtlingsbooten

551

Wegen Bombe: Gefängnis muss geräumt werden

1.044

Total abgehoben? Stereoact fliegen jetzt ins Weltall

419

Italien droht mit Abweisung von Schiffen

3.375

Rückruf! Diesen Ketchup solltet Ihr nicht auf Eure Pommes machen

1.390

Das gab's noch nie! Bachelorette schleust Lockvogel ein

4.290

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

48.760
Anzeige

Ist Trash-Girl Georgina Fleur von einem Sugardaddy schwanger?

6.334

Kellnerin geht in diesem Outfit zur Arbeit und kriegt richtig Ärger!

8.831

Heiße Russin verrät, auf was Milliardäre so richtig abfahren

6.160

Eurowings-Flieger auf Weg nach Berlin vom Blitz getroffen

7.014

Randalieren die Linksradikalen zum G20 in Berlin statt Hamburg?

345

Das unterscheidet diese Schönheit von anderen Models

2.808

Geheim-Basis auf dem Mars? Was steckt hinter diesen Aufnahmen?

5.717

Gladbach muss für RB-Leipzig-Verhöhnung ordentlich blechen

5.801

Hat Berlinerin Mann getötet und in Mülltonne geworfen?

537

Shit Happens! Kämpferin kackt mitten im Kampf in Käfig

19.583

Nach jahrelangem Missbrauch: Mann stürzt 18-jähriges Opfer von Mauer

10.501

Da vergeht einem der Appetit! Fäkal-Alarm im Kaffee

2.550

Gips oder Koks? Mann saß 90 Tage im Knast

1.677

Weil er in die Kneipe will: Frau beißt ihrem Freund in die Eier

2.808

Strafe für zweifachen Kindermörder wird womöglich verschärft

1.150

Morddrohung und Beissattacke - Ex-Gefangener geht auf eigene Mutter los

1.258

Ex-Kandidat packt aus: Wie fake ist die Bachelorette wirklich?

11.957

Baugerüst kippt um und fällt auf 21-jährigen Arbeiter

3.843

Reifenplatzer von Billigflieger legt kompletten Flughafen lahm

3.360

Beziehungsstreit eskaliert komplett: Mann bringt Partnerin fast um!

2.504

Als er helfen wollte, gingen zwei Männer auf ihn los: Tramfahrer verprügelt

2.731

Studie zeigt: Wir spülen unser Geld im Klo herunter

671

Wer sendet denn hier knackige Urlaubsgrüße?

2.519

Gefährlicher Klau: Diebe stehlen Notfallkoffer für Babys aus Rettungswagen

2.054

Großaufgebot der Polizei: Raubüberfall entpuppt sich als Rachefeldzug

1.439

Dramatische Szenen! Mieter springt aus brennendem Haus

1.818

Jogi Löw will Miro Klose für die Fußball WM 2018 verpflichten

3.870

Krasse Veränderung! Heute erkennt Ihr die Killerpilze nicht wieder

8.591

Mehrere Verletzte nach Bus-Vollbremsung

242

Polizei jagt zugedröhnten Axt-Randalierer und findet scharfe Schusswaffe

1.921

Antifa-Ausstieg leicht gemacht: So will die AfD helfen

3.532

Eltern werden im Urlaub betrogen, dann organisiert die Tochter das

4.511

Ihr werdet nicht glauben, wo Mann sich jetzt Botox hinspritzen lässt

2.543

Gefährliche Aktion! Hier blockieren Atommüll-Gegner den Neckar

969

Flug nach Venedig: Passagiere müssen bei Landung Schwimmwesten tragen

4.429

Gedenkfeier und Gästelisten-Plätze für Berliner Party-Polizisten

2.920

In Plastiksäcken verpackter Mann tot in Müllcontainer gefunden

6.286

Der Dalai-Lama kommt nach Frankfurt!

97

Großeinsatz! Fahnder heben Schwarzpulver-Labor aus

2.452

Grausamer Verdacht: IS soll Frau den eigenen Sohn zum Essen gegeben haben

9.165