Er drückte seinen Penis gegen Scheibe! S-Bahn-Fahrer onaniert vor Reisenden

Top

Huch! Mysteriöse Schöne verdreht Bachelorette-Boys die Köpfe

Top

Robbie verleitet junge Frau in Dresden, ihre nackten Brüste zu zeigen

8.517

Er war erst sieben Monate! Baby zehn Stunden lang in heißem Auto vergessen

6.330

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

7.703
Anzeige
4.978

Mit Adresse in Chemnitz: Ex-Polizisten stellen 228 Elterngeld-Anträge

Zwei Ex-Polizisten wollten sich mit 228 falschen Anträgen Elterngeld ergaunern. Für eventuell zurückkommende Post, hatten die beiden eine Adresse in Chemnitz angegeben. Doch der ganze Coup flog auf.
Mit einer Adresse in Chemnitz wollten sich zwei Ex-Polizisten Elterngeld ergaunern. (Symbolbild)
Mit einer Adresse in Chemnitz wollten sich zwei Ex-Polizisten Elterngeld ergaunern. (Symbolbild)

Bochum/ Chemnitz - Gefälschte Geburtsurkunden, Perücken und angeklebte Bärte: Mit dieser Tarnung haben zwei Polizisten aus Hessen versucht, Elterngeldstellen in ganz Deutschland zu betrügen. Dafür benutzten sie auch eine falsche Adresse in Chemnitz.

Hätte ihr Plan funktioniert, wären ihnen rund fünf Millionen Euro ausgezahlt worden. Stattdessen stehen sie nun in Bochum vor Gericht. Zum Prozessauftakt am Donnerstag legten sie umfassende Geständnisse ab.

"Am Anfang war alles nur Spinnerei", sagte einer der Angeklagten."Aber irgendwann haben wir das dann einfach gemacht."

Die beiden befreundeten Oberkommissare waren zur Tatzeit Anfang 2015 zwar noch bei der Polizei, wegen psychischer Probleme aber nicht mehr im aktiven Dienst.

Nach eigenen Angaben hatten die 36 und 39 Jahre alten Angeklagten zunächst französische Papiere gefälscht, mit denen sie Konten eröffneten. Für die Fotos auf den Ausweisen hätten sie sich mit Perücken und falschen Bärten maskiert. Später seien auch noch Gehaltsnachweise, Steuerbescheide und Geburtsurkunden gefälscht worden.

Innerhalb von nur zwei Wochen hatten sie im April 2015 schließlich 228 Elterngeldanträge verschickt - bundesweit. Für eventuell rücklaufende Post hatte die Angeklagten Nachsendeaufträge gestellt, die zu einer Adresse in Chemnitz führten.

Auf den Papieren wurden keinerlei Fingerabdrücke oder DNA-Spuren hinterlassen: "Wir haben beim Ausfüllen der Unterlagen Ganzkörper-Maleranzüge, Staubmasken, Brillen und Handschuhe getragen", sagte der 36-Jährige.

Nach Angaben von Verteidiger Heinrich Harrfeldt hatten die Angeklagten nicht damit gerechnet, dass ihre Angaben durch Anfragen beim Einwohnermeldeamt überprüft wurden. Genau das sei jedoch geschehen. Dabei fiel den Ämtern auf, dass die Antragsteller nicht an den angegebenen Adressen gemeldet waren.

Gefasst wurden die beiden laut Gericht nur, weil sich die Ehefrau eines der Angeklagten an die Polizei wandte. Mit einem Urteil ist Ende August zu rechnen.

Fotos: Imago

Heißes Date! Brad Pitt flirtet heftig mit schöner Schauspielerin

1.871

Lebensgefahr: Polizei warnt vor geklauten Medikamenten

240

Antrag: Mann fragt erst die Mutter, danach ihre Tochter

2.930

Mann installiert Kamera in Umkleide-Kabine: Einkaufszentrum evakuiert

4.636

Das stinkt! 40 Grad und die Müllabfuhr streikt

1.439

Schlangenplage in Österreich: Jetzt geht es ums Überleben!

8.078

Clean eating: Was ist das eigentlich?

16.747
Anzeige

Polizist in Bahn krankenhausreif geprügelt

1.481

NASA empört! Nach Analsex-Tipps verkauft sie dubiose Heilmittel

4.146

War "Vermisst"-Moderatorin Julia Leischik früher wirklich ein Pornostar?

19.316

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

15.538
Anzeige

Echter Harry-Potter-Fan? Dann hat Facebook ein paar magische Tricks für Dich!

1.264

Für Vaterschaftstest: Leiche von weltbekanntem Künstler wird ausgegraben

3.823

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

47.015
Anzeige

Kinder brechen in Tränen aus: Kellner tritt Maus vor Eiscafé-Gästen zu Brei!

3.230

Polizeibewerber sollten nicht zu klein sein, sonst werden sie aussortiert

2.814

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

15.314
Anzeige

Bus bleibt auf Gleisen stehen! Zug kann nicht mehr bremsen

4.484

Antänzer stehlen Touristen die Uhr, dann werden sie überrascht...

7.291

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

10.039
Anzeige

Weil Kinder sich stritten: Vater und Tochter von eigenem Auto überrollt

3.654

Fahrer verliert bei Regen Kontrolle: Bus verunglückt. 12 Menschen sterben

4.910

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.001
Anzeige

Mann liegt tot in Transporter auf Raststätte

20.255

Professorin zum Tod von Student Warmbier: "Er hat gekriegt, was er verdient hat!"

14.461

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

41.928
Anzeige

Unbekannter missbraucht und verletzt Pferde auf Koppel

6.733

„Ich dachte, ich würde sterben!" Passagiere bei Horrorflug in Todesangst

6.590

Auto von Zug erfasst: 63-Jähriger schwer verletzt

2.732

Polizist von Reichsbürger erschossen, zwei weitere verletzt

6.671

Illegale Einschleusung? Staatsanwalt jagt Dresdner Flüchtlings-Helfer

7.311
Update

Darum verschiebt der Alarm für Cobra 11-Star seine Hochzeit

3.130

Weltkriegsbombe auf Baustelle in Frankfurt gefunden

293

Horrorcrash bei Wiesbaden: 1 Toter und 3 Verletzte

453

Brutale Attacke gegen Frau: U-Bahn-Treter gesteht!

3.402

Unfassbarer Irrtum: Vater beerdigt falschen Sohn und erfährt dann, dass der Echte noch lebt

5.455

Mann tötet Oma und verletzt Frau sowie Kind lebensgefährlich

3.532

Die Ex muss weg! Bert Wollersheim streicht Sophia von der Haut

5.391

Mann fesselt Kinder und vergeht sich an ihnen

9.485

Paranormale Dinge: Darum versetzt ein Fidget Spinner diese YouTuberin in Panik

3.801

44 Grad! Griechenland wappnet sich für Mega-Hitzewelle

4.314

Erfolgreicher Volksentscheid wird Zukunft von Tegel nicht verändern

335

Einsatzkräfte auf Sparflamme: Kampf gegen Terror bündelt Ressourcen, die woanders fehlen

274

Männer sollen 33-Jährigen in Wald gelockt und erschlagen haben

4.051
Update

Auf der A9: Unfallflucht nach schwerem Crash

4.654

So wird in dieser Nationalmannschaft Geburtstag gefeiert

1.019

Polizist soll Frau auf Party bewusstlos gestoßen und Kollegen attackiert haben

2.940

Betrunkener Radler entzieht sich Kontrolle und fährt gegen Einsatzwagen

1.572

Wenn die Familie zum Tatort wird: Häusliche Gewalt nimmt dramatisch zu

545

Beamte wollten nur Unfall aufnehmen: 250 Leute eskalieren am Einsatzort

10.590

Raucher-Streit im Kino: Erst ein Zug an der Zigarette, dann schlugen sie zu

4.812
Update

Haus brennt fast komplett ab: Familie kann sich noch retten

208

Seid ihr schwindelfrei? Das ist das abenteuerlichste Job-Angebot im Osten!

4.276

Hai-Alarm auf Mallorca: Küstenwache tötet Tier vor den Augen der Badegäste

8.259