Wohnungsbrand in Chemnitzer City: Vier Personen in Klinik!

Chemnitz - Gegen 9.45 Uhr ging der Alarm bei Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften ein. In der Börnichsgasse war in einer Dachgeschosswohnung ein Feuer ausgebrochen.

Vier Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.
Vier Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.  © Harry Härtel/Haertelpress

Vier Bewohner wurden von den Einsatzkräften in Sicherheit gebracht, der Brand wurde schnell gelöscht.

Wie die Polizei gegenüber TAG24 mitteilt, mussten eine Frau (29), ein Mann (31) und zwei Kinder (Baby, 6) mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

In der Börnichsgasse brannte es in einer Dachgeschosswohnung.
In der Börnichsgasse brannte es in einer Dachgeschosswohnung.  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0