Wie tief steckt der Verfassungsschutz im Anschlag auf Weihnachtsmarkt?

Top

29-Jähriger fliegt aus Cabrio und wird von Lkw überrollt

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.648
Anzeige

Verfolgungsjagd! Betrüger tankt für 1600 (!) Euro und fährt davon

Top
2.079

So will Chemnitz der Bombennacht gedenken

Ohne Krawalle, dafür friedlich und bunt soll der Chemnitzer #Freidenstag am 5. März werden.

Von Doreen Grasselt

Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (55, SPD) wird bei der Kundgebung auf dem 
Neumarkt sprechen.
Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (55, SPD) wird bei der Kundgebung auf dem Neumarkt sprechen.

Chemnitz - Der 5. März 2017 soll einer der friedlichsten und buntesten Gedenktage der vergangenen Jahre in Chemnitz werden - ohne laute Demonstrationen, Krawalle oder rechte Aufmärsche.

Das Gedenken an die Bombennacht beginnt vormittags mit der Kranzniederlegung am Mahnmal auf dem städtischen Friedhof. Das Bündnis "Chemnitz Nazifrei" hat für 14 Uhr das Musik-Festival "Willkommen am Kopp" angemeldet.

"Während des Konzertes wird die Brückenstraße gesperrt", erklärt Ordnungsbürgermeister Miko Runkel (56, parteilos). "Sonst wird es keine großen Einschränkungen geben." Ob das Bündnis auf dem Sonnenberg gegen Nazis aufmarschieren darf, ist noch nicht klar. Runkel: "Es soll keine Provokationen geben. Dieser Tag soll einem Friedenstag gerecht werden."

Laut Stadtverwaltung sind aktuell vier öffentliche Versammlungen angemeldet, darunter zwei Aufzüge. Im Stadthallenpark plant "Amnesty International" eine Graffiti-Aktion für Jugendliche zum Thema "Willkommenskultur und Abschiebung".

Auf dem Stadthallenvorplatz gibt’s gemeinsame sportliche und kreative Aktionen für Chemnitzer und Flüchtlinge. Der Kaßberg-Knast ist diesmal nicht als Stasi-Gefängnis im Mittelpunkt, sondern als NS-Knast. Hier hatten die Nazis Tausende Juden eingesperrt, bevor diese in die Todeslager deportiert wurden.

Als Abschluss gibt es um 18 Uhr eine Kundgebung unter dem Motto "Damals - mein Land vor dem Krieg" mit OB Barbara Ludwig (55, SPD) auf dem Neumarkt. Infos gibt's hier.

"Die tote Stadt"

80 Prozent der Stadt Chemnitz wurden völlig zerstört.
80 Prozent der Stadt Chemnitz wurden völlig zerstört.

Vom 6. Februar bis zum 11. April 1945 flogen die britischen und amerikanischen Alliierten insgesamt zehn Luftangriffe auf Chemnitz. 2280 Flugzeuge warfen in dieser Zeit mehr als 7700 Tonnen Sprengsätze auf die 337.000-Seelen-Stadt ab.

Damals war Chemnitz eine der 20 größten Städte des Großdeutschen Reiches. 4000 Menschen ließen bei den Angriffen ihr Leben, allein die Hälfte davon in der Nacht zum 6. März. 42.000 der 117.000 Wohnungen und 167 Fabriken wurden in diesem Feuersturm zerstört. 80 Prozent der Innenstadt lag in Schutt und Asche.

Am 11. April 1945 deklarierte die alliierte Luftaufklärung Chemnitz als "weitere tote Stadt".

Provokationen sollen laut Bürgermeister Miko Runkel (56) am Friedenstag vermieden werden.
Provokationen sollen laut Bürgermeister Miko Runkel (56) am Friedenstag vermieden werden.
Friedlich und bunt soll der Friedenstag in Chemnitz werden.
Friedlich und bunt soll der Friedenstag in Chemnitz werden.

Fotos: Harry Härtel/Haertelpress, Klaus Jedlicka, Repro: Peter Zschage, Steffen Füssel

Ehe-Aus bei Jana Ina und Giovanni Zarrella?

Top

Zum zweiten Mal abgefackelt! Wer hat diesen Club in Brand gesteckt?

Top

In dieser Stadt gibt es bald selbstfahrende Shuttle-Busse

Neu

Wie ein Mann versuchte, die Polizei mit diesem Plastikpenis zu verarschen

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.280
Anzeige

So laufen die Kontrollen gegen Aggro-Obdachlose im Tiergarten

Neu

Der Saal tobt! Der Kaiser hat jetzt sein eigenes Musical

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

13.348
Anzeige

Kann man im Weltall Sex haben? Ein Astronaut packt aus

Neu

Neun Jahre Haft: Mann sticht heimtückisch auf seine Freundin ein

Neu

Geständnis! Sara Kulkas Töchter heißen anders, als bislang gedacht

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.088
Anzeige

SO sieht Deutschlands Schönste nicht mehr aus

Neu

Mit Baby auf dem roten Teppich? Für Peer und Janni kein Problem

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

11.747
Anzeige

Roland Kaiser kommt mit neuem Album und hat Überraschung für die Fans

Neu

Katja und ihre Flaschen: Jetzt ist sie Kalender-Girl

Neu

Masturbieren verboten! Dieser Zettel erregt eine ganze Schule

Neu

IS-Anhänger soll Anschlag geplant haben: Urteil gegen Amri-Anhänger

Neu

Ein Gewächshaus voller Paprika, Tomaten – und Marihuana

248

Druckerei in Flammen! Lösungsmittel drohte zu explodieren

478

Kleintransporter rast ungebremst in Stauende

354

Katja Krasavice: Blutiger Halloween-Sex auf dem Klo

3.316

Hier sollen Obdachlose im Winter untergebracht werden

344

Schock! Sechs tote Pferde auf Koppel entdeckt

9.295

Weil Grünanlagen wichtiger sind: Stadt nimmt Obdachlosen alles weg

3.609

Er soll zwei junge Männer vergewaltigt haben! Wer kennt diesen Mann?

5.147

Streit zwischen Pärchen eskaliert in Schlägerei! Kripo ermittelt

3.035

Zwei Jugendliche entdecken toten Onkel: Nun wurde sein Auto gefunden

2.540

Wirbel um diesen Bescheid: Kriegen Asylbewerber mehr Stütze als deutsche Arbeitslose?

127.528

Ausgeschillert! Wollersheim-Finale vor Gericht

4.098

Ex-Botschafter entschuldigt sich bei Chebli für seine "unpassende Ansprache"

243

Diese Poller-Posse nervt die Menschen in Sondershausen

3.161

Räumdienst evakuiert halb Helgoland

11.648

Sie stiegen zu ihr ins Taxi: "Ich wurde von drei Männern vergewaltigt"

8.268

Tragödie im Flüchtlingsheim: Mann sticht auf seine 21-jährige Ehefrau ein!

2.645

Auslöschung Israels angedroht

2.556

Mädchen ertrank in Pool, die Polizei schweigt

579

Gangster wird nach 30 Jahren wieder frei gelassen

2.118

Bahnreisen: So sieht die Zukunft in Baden-Württemberg aus

163

Stein löst sich aus Decke! Mann vor Dutzenden Touristen in Kirche erschlagen

2.915

Räuber überfallen junge Frau bei Gassi-Runde und treten Hundewelpen

6.472

Zellentür aufgesägt, Wärter niedergeschlagen: Sie wollten aus Knast ausbrechen

3.154

VfB-Coach Wolf bedauert Werners Weggang

336

Hat er den Brand gelegt? Polizei sucht 46-jährigen Gewalttätigen

3.060

Peinlich? Das soll der Grund sein, warum Männer es lieber ohne Kondom machen

13.624

Thüringer Polizei hatte "null Ahnung"

1.882

Leichen in Tiefgarage! Politikerin und Liebhaber von Ehemann getötet

3.584
Update

Darum hat Udo Lindenberg keine Kinder

6.396

Jérôme Boateng setzt auf diesen Ernährungs-Trend

4.414

Hartnäckiger Verfolger in Neidenstein

258

Dicker Exhibitionist schockiert drei Frauen

264

IS-Anhängerin will zurück nach Deutschland!

5.752

Operation, Zusammenbruch, Krankenhaus! Weiter große Sorge um Naddel

4.689

Sie halfen Flüchtlingen und erleben jetzt ihr blaues Wunder

8.939