Flammen schlagen meterhoch aus Dach: Ein Verletzter bei Brand

Chemnitz - Die Chemnitzer Feuerwehr wurde am späten Montagabend zu einem verheerenden Dachstuhlbrand in Glösa gerufen.

Die Feuerwehr Chemnitz war bei dem Brand im Einsatz.
Die Feuerwehr Chemnitz war bei dem Brand im Einsatz.  © Harry Härtel/Haertelpress

Das Feuer war gegen 20 Uhr in einem Einfamilienhaus an der Straße Wasserscheide ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf schlugen die Flammen bereits meterhoch aus dem Dach und der Dachstuhl stand teilweise in Vollbrand.

Die Bewohner hatten bereits mit Hilfe von Nachbarn versucht den Brand zu löschen. Dabei wurde der Mann leicht verletzt.

Der Löscheinsatz gestaltete sich schwierig, da der Zufahrtsweg sehr eng war und auch an dem Haus schwierige Platzverhältnisse herrschten.

Was das verheerende Feuer ausgelöst hat, ist noch unklar. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Als die Feuerwehr eintraf, schlugen die Flammen bereits aus dem Dach.
Als die Feuerwehr eintraf, schlugen die Flammen bereits aus dem Dach.  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0