Flammeninferno bei Autohändler in Chemnitz: Halle und Autos brennen

Chemnitz - In Chemnitz musste die Feuerwehr in der Nacht zu Samstag in die Ziegeleistraße ausrücken. Dort stand eine Halle lichterloh in Flammen.

Auch Autos sind den Flammen zum Opfer gefallen.
Auch Autos sind den Flammen zum Opfer gefallen.  © Haertelpress

Bei dem Brand wurden auch mehrere Autos stark beschädigt.

Verletzte gab es nach ersten Informationen keine.

Zum entstandenen Sachschaden gibt es noch keine Angaben, die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Update 10.45 Uhr: Sieben Autos und ein Krad wurden Opfer der Flammen. Wie die Polizei mitteilt, muss nun ein Statiker die Standfestigkeit der Halle prüfen.

Zur Brandbekämpfung kamen die Berufsfeuerwehr sowie die örtliche zuständige und umliegende freiwillige Feuerwehren mit 13 Fahrzeugen und 45 Kameraden zum Einsatz.

Die Feuerwehren im Löscheinsatz.
Die Feuerwehren im Löscheinsatz.  © Haertelpress
Eine Halle auf dem Gelände brannte in voller Ausdehnung.
Eine Halle auf dem Gelände brannte in voller Ausdehnung.

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0