Feuerwehreinsatz: Transporter geht mitten in Chemnitz in Flammen auf

Chemnitz - Am Montagabend ist in Chemnitz ein VW-Transporter plötzlich in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr konnte das Fahrzeug nicht mehr retten.

Für die Löscharbeiten musste die Hilbersdorfer Straße gesperrt werden.
Für die Löscharbeiten musste die Hilbersdorfer Straße gesperrt werden.  © Haertelpress

Der Brand passierte in der Hilbersdorfer Straße, auf Höhe der Sachsen-Allee. Als die Feuerwehr eintraf, stand der VW bereits in Vollbrand und konnte nicht mehr gerettet werden.

Während der Löscharbeiten musste die Hilbersdorfer Straße voll gesperrt werden. Andere Fahrzeuge wurden durch das Feuer nicht beschädigt.

Zum entstandenen Schaden liegen noch keine Angaben vor. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Der VW stand bereits in Vollbrand, als die Feuerwehr eintraf.
Der VW stand bereits in Vollbrand, als die Feuerwehr eintraf.  © Haertelpress

Titelfoto: Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0