Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

TOP

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

TOP

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

TOP

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

TOP

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
5.430

Chemnitz bündelt alle Asylämter in der City

Chemnitz - Die Bearbeitung der Asylanträge wird in Chemnitz komplett umgekrempelt. Das Bundesamt für Migration (BAMF) zieht es in die Innenstadt.
Drei auf einen Streich: Die Landesdirektion zieht mit ihrer Asyl-Abteilung in die „Parteisäge“.
Drei auf einen Streich: Die Landesdirektion zieht mit ihrer Asyl-Abteilung in die „Parteisäge“.

Von Ronny Licht, Torsten Schilling und Doreen Grasselt

Chemnitz - Die Bearbeitung der Asylanträge wird in Chemnitz komplett umgekrempelt. Das Bundesamt für Migration (BAMF) zieht es in die Innenstadt.

Künftig werden alle Verfahren im Bürohaus gegenüber vom Moritzhof bearbeitet. Das städtische Sozialamt zieht in die Alte Post. Und die Landesdirektion Sachsen verlegt ihre Abteilung Asyl und Ausländerrecht in die „Parteisäge“ hinter den Nischel.

Holm Felber (57), Sprecher der Landesdirektion: „Vorbild ist das vom Bund angeregte Heidelberger Modell.“ Kurze Wege und zentrale Anlaufpunkte sollen eine schnellere Bearbeitung der Anträge ermöglichen. Sachsen hatte sich sogar für Entscheidungen innerhalb eines Tages ins Spiel gebracht.

Das BAMF, das über Asylanträge entscheidet, bezieht aller Voraussicht nach im März 800 Quadratmeter im Bürohaus Bahnhofstraße 52. Zwar ist der Mietvertrag noch nicht unterschrieben, eine ausführliche Begehung hat es aber schon gegeben.

Teile des Sozialamtes der Stadt Chemnitz betreuen ab Mai Asylbewerber in der Alten Post.
Teile des Sozialamtes der Stadt Chemnitz betreuen ab Mai Asylbewerber in der Alten Post.

Die Asyl-Abteilung des Sozialamtes bezieht ab Mitte Mai 1 300 Quadratmeter in der Alten Post. Baubürgermeister Michael Stötzer (43, parteilos): „Allein die Zahl der Neuaufnahmen hat sich 2015 gegenüber 2014 fast vervierfacht.“

Vermieter Jörg Mierbach (50, Firma CMNS Solidarität) bestätigt: „Am alten Standort an der Annaberger Straße mussten die Menschen teilweise auf der Straße warten.“

Der Mietvertrag in der Alten Post läuft bis Ende 2020, der ehemalige Pub im Erdgeschoss wird ein 150 Quadratmeter großer Wartebereich für Asylbewerber. Der Umzug des Sozialamtes kostet rund 7 500 Euro. Dazu kommt noch eine jährliche Miete von knapp 170 000 Euro.

Grünen-Stadträtin Petra Zais (58): „Die Wege für Asylbewerber aber auch Mitarbeiter der Stadt werden kürzer.“ Und die Arbeitsplätze werden zudem sicherer. Nach MOPO24-Informationen gab es bereits mehrere Übergriffe durch Ausländer auf Beschäftigte des Sozialamtes. Einmal soll angeblich ein Messer im Spiel gewesen sein.

Die Pressestelle des Rathauses konnte gestern eine entsprechene Anfrage nicht beantworten.

Lange Wartezeiten für Flüchtlinge wie im Lageso in Berlin will Chemnitz vermeiden.
Lange Wartezeiten für Flüchtlinge wie im Lageso in Berlin will Chemnitz vermeiden.

Fotos: Peter Zschage, Uwe Meinhold, dpa

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

NEU

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

NEU

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

NEU

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

NEU

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

NEU

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

NEU

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

NEU

SPD-Mann nennt AfD-Vorsitzenden Höcke "Nazi"

1.703

Bund zahlt bereits erste Hilfen für Berliner Terroropfer aus

1.464

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

4.397

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

1.359

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

11.897

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

1.609

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

9.391

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

774

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

7.363

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

7.007

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

25.401

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

3.197

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

5.202

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

7.465

Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

5.776
Update

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

6.623

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

6.316

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

5.944

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

11.100

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

2.985

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

22.586

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

1.578

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.747

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

391

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

4.084

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

2.615

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

3.284

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

8.236
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

3.279

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

3.011

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

4.006

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

4.168

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

11.330

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

3.750

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

8.362

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

1.211