Leuchtende Kinderaugen! CFC holt über 800 Kids ins Stadion

Chemnitz - "Der Nikolaus ist Himmelblau: 1000 Tickets für 1000 Kinder" - unter diesem Motto hatte der CFC Ende November zur großen Spendenaktion aufgerufen. Am Freitag gab der Regionalliga-Spitzenreiter das erste Zwischenergebnis bekannt. Stolze 4380 Euro sind bereits auf dem Konto eingegangen.

876 Eintrittskarten werden vor dem letzten Heimspiel der Himmelblauen am Sonnabend gegen den SV Babelsberg 03 kostenlos an Kinder verteilt.
876 Eintrittskarten werden vor dem letzten Heimspiel der Himmelblauen am Sonnabend gegen den SV Babelsberg 03 kostenlos an Kinder verteilt.  © imago/123RF

Damit steht fest: 876 Eintrittskarten werden vor dem letzten Heimspiel der Himmelblauen am Sonnabend gegen den SV Babelsberg 03 kostenlos an Kinder verteilt.

Sportvorstand Thomas Sobotzik: "Wir freuen uns über die große Resonanz und möchten uns bei allen Unterstützern recht herzlich bedanken."

Die Chemnitzer AWO stellte die Verteilung von 200 Tickets an soziale Einrichtungen bereit. Außerdem meldeten sich mehrere Schulen, Vereinigungen und Kindergärten bei den Chemnitzern. Unter anderem forderten die Friedrich-Adolf-Wilhelm Diesterweg-Oberschule und die Grundschule "Emanuel-Gottlieb-Flemming" 100 Tickets ab.

Um die Ticketvergabe und die Spendenaktion so transparent, wie möglich zu gestalten, hat der CFC auf seiner Homepage einen aktuellen Spendenstand eingerichtet. Dort werden auch alle Einrichtungen, die Tickets erhalten haben, erwähnt.

Wichtig: Die Himmelblauen wollen die Nikolaus-Aktion über die Weihnachtszeit hinaus am Leben erhalten. "Das Ticketspendenkonto zu CFC-Heimspielen wird weiter bestehen", sagt Pressesprecher Maximilian Glös: "Um Kindern und Jugendlichen nicht nur zur Weihnachtszeit eine Freude zu machen, können sich Interessierte auch nach dem Spiel gegen Babelsberg beim CFC melden und eine Ticketspende abfragen. Selbstverständlich ist es auch möglich, nach unserem letzten Punktspiel des Jahres auf das Konto zu spenden. Damit setzt sich der CFC nachhaltig dafür ein, Kindern und Jugendlichen einen Stadionbesuch zu einem CFC-Heimspiel zu ermöglichen."

Der CFC weist darauf hin, dass der Verein die auf dem Spendenkonto eingegangenen Gelder auch im neuen Jahr ausschließlich zur Bezahlung der Tickets der Kinder und ihrer Begleitpersonen verwenden wird.

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0