CFC präsentiert neuen Sportdirektor! Armin Causevic legt sofort los

Chemnitz - Der CFC hat einen neuen Sportdirektor! Armin Causevic übernimmt zum 1. Januar 2020.

Armin Causevic wird neuer Sportdirektor beim CFC.
Armin Causevic wird neuer Sportdirektor beim CFC.  © CFC

Der 34 Jahre alte Causevic (Aussprache: Tschauschevitch) wurde in Bosnien-Herzegowina geboren. Seit seinem siebten Lebensjahr lebt er in Deutschland.

2011 begann er als Trainer im Nachwuchs des 1. FSV Mainz 05. Von 2012 bis 2016 war Causevic als Trainer im Leistungszentrum von Eintracht Frankfurt tätig. Ab 2016 war er Pädagogischer Leiter im Nachwuchsleistungszentrum beim VfL Wolfsburg. Bei den Chemnitzern soll er die Planungen für die Zukunft tatkräftig vorantreiben.

"Armin ist dank seiner vorangegangenen Stationen hervorragend im Fußball-Nachwuchsbereich vernetzt. Er hat einen geschärften Blick für hoffnungsvolle Talente. In den Gesprächen hat er uns vor allem durch seine klare Ansprache und seinen Ehrgeiz begeistert. Er hat die klare Vision, gemeinsam mit uns in Chemnitz etwas aufzubauen", erklärte Uwe Hildebrand, Geschäftsführer der CFC Fußball GmbH.

Causevic freut sich darauf, "im neuen Jahr loslegen zu können und alle nach der Weihnachtspause persönlich kennenzulernen."

Er habe in den ersten persönlichen Gesprächen und Kontakten einen tollen Eindruck von den Verantwortlichen beim CFC gewonnen. "Das ist ein Traditionsverein. Es macht mich stolz und glücklich, hier arbeiten zu dürfen."

Er will sich schnellstmöglich einen umfassenden Überblick über die Mannschaft und die vorhandenen Strukturen verschaffen, "um den Kader gezielt verstärken zu können. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir unser Ziel, den Klassenerhalt, gemeinsam erreichen werden“, betonte Causevic, der Inhaber einer Uefa-A-Lizenz ist.

Mit der Causevic-Verpflichtung steht fest, dass der CFC den sportlichen und kaufmännischen Bereich künftig wieder trennt. Der neue Geschäftsführer der Fußball GmbH soll in den kommenden Tagen präsentiert werden.

Zuletzt hatte Thomas Sobotzik beide Funktionen begleitet. Der 45-Jährige war Anfang September gemeinsam mit Cheftrainer David Bergner zurückgetreten.

Mehr zum Thema Chemnitzer FC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0