Entscheidung gefallen! David Bergner wird CFC-Trainer

David Bergner (44) ist neuer CFC-Trainer.
David Bergner (44) ist neuer CFC-Trainer.  © Matthias Gränzdörfer

Chemnitz - Das Rennen ist entschieden! David Bergner wird neuer CFC-Trainer. Der 44 Jahre alte Fußball-Lehrer übernimmt das Amt von Horst Steffen, der am Dienstag kurz vor dem Trainingsstart der Himmelblauen entlassen worden war.

Bergner kennt Abstiegskampf! Vom 2. Oktober bis 19. November 2017 stand er beim aktuellen Drittliga-Schlusslicht Rot-Weiß Erfurt an der Seitenlinie, konnte das Ruder aber nicht herumreißen. Nach vier Niederlagen und einem Unentschieden musste er für Stefan Emmerling Platz machen.

Bergners Vertrag lief weiter. Deshalb konnte der gebürtige Berliner erst spät grünes Licht für seinen Wechsel nach Chemnitz geben.

Vor seiner Beförderung zum Chefcoach war der frühere Fußballprofi (u.a. Union Berlin, Sachsen Leipzig, Schweinfurt, Halle) regelmäßig als Gegner-Beobachter für die Thüringer unterwegs und fungierte zudem als Sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums. Seit März 2016 besitzt er die Fußball-Lehrer-Lizenz. Mit in seinem Lehrgang waren unter anderen der Ex-Auer Domenico Tedesco (jetzt Schalke 04) und Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann.

Auf seinen Trainerstationen schnupperte Bergner schon jede Menge Sachsenluft. Im Juli 2010 begann er bei RB Leipzig II. Zwei Jahre später trainierte er die „U19“ von Dynamo Dresden. Vor seinem Wechsel nach Erfurt im August 2016 war er als Verbandssportlehrer im sächsischen Fußballverband tätig.