Entscheidung gefallen! So geht es mit CFC-Trainer Steffen weiter

Sportdirektor Steffen Ziffert (l.) hält an der Zusammenarbeit mit Trainer Horst Steffen fest.
Sportdirektor Steffen Ziffert (l.) hält an der Zusammenarbeit mit Trainer Horst Steffen fest.  © Picture Point, Harry Härtel

Chemnitz - Der akut vom Abstieg bedrohte CFC setzt weiter auf die Zusammenarbeit mit Trainer Horst Steffen!

"Um 14 Uhr ist Training. Das wird Horst Steffen leiten. Und daran wird sich auch in den kommenden Tagen nichts ändern", betonte Sportdirektor Steffen Ziffert.

Der 53-Jährige war nach dem 0:1 in Münster kommentarlos verschwunden und hatte das gesamte Wochenende über geschwiegen. Am Montagmorgen verriet Ziffert TAG24, dass ein Trainerwechsel aktuell kein Thema ist.

Steffen verlor mit dem CFC zuletzt vier Mal in Folge. Dem schmerzhaften Pokalaus beim VfB Auerbach (1:2) folgten das 2:3 in Meppen sowie die Niederlagen in den Kellerduellen mit Würzburg (0:3) und Münster (0:1).

Die kommenden Aufgaben sind knackig. Am Sonnabend gastiert der Zweite Magdeburg in Chemnitz, anschließend müssen die Himmelblauen nach Rostock und Zwickau.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0