Personal-Not! CFC-Trainer Steffen schlägt Alarm

CFC-Nachwuchstalent Marvin Thiele hat sich im Training eine Kapselverletzung zugezogen. Er muss am Freitag zum MRT.
CFC-Nachwuchstalent Marvin Thiele hat sich im Training eine Kapselverletzung zugezogen. Er muss am Freitag zum MRT.  © Frank Kruczynski

Chemnitz - Personal-Alarm vor dem Auswärtsspiel am Sonnabend beim Drittliga-Aufsteiger Unterhaching! CFC-Trainer Horst Steffen bangt vor der Reise in den Münchner Vorort gleich um mehrere Spieler.

Dennis Grote (Muskelbündelriss) war ohnehin nicht eingeplant. Zur Personalie Julius Reinhardt, der sich gegen Osnabrück eine schmerzhafte Oberschenkelprellung zugezogen hatte, sagte Steffen: "Läuferisch ist er bereits tätig gewesen. Es wird auf jeden Fall eng. Eine Prellung kann sich innerhalb von 48 Stunden verbessern - das ist aber nicht immer so."

Außerdem nicht dabei: Marvin Thiele. Das himmelblaue Nachwuchstalent knickte im Training ohne gegnerische Einwirkung um, erlitt eine Kapselverletzung.

Steffen: "Sein Knöchel ist sofort angeschwollen. Unsere Physios haben umgehend tolle medizinische Hilfe geleistet. Am Freitag unterzieht sich Marvin einer MRT-Untersuchung."

Außerdem wackeln für das Unterhaching-Spiel Innenverteidiger Janik Bachmann (Wade) und Mittelfeldmann Fabio Leutenecker (bekam im Training einen Tritt auf den Fuß). "Bei beiden habe ich die Hoffnung, dass sie mitfahren können", so Steffen am Donnerstagmittag.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0