Schock-Nachricht: TV-Moderator Frank Elstner an Parkinson erkrankt! Top Tod mit 34! "Dandy-Diary"-Blogger Carl Jakob Haupt gestorben Top Das gab's noch nie! MediaMarkt Gütersloh veranstaltet riesige Action-Messe! 4.663 Anzeige Schädel und Knochen in Waldstück gefunden: Rätsel endlich gelöst? Neu Plötzlicher Pflegefall! Diese Jungs wissen, was jetzt zu tun ist! 2.037 Anzeige
12.812

Schlägerei in der Nähe des Chemnitzer Fußballstadions: Zwei Verletzte

Polizeieinsatz an der Zietenstraße

Nach einem Spiel des Chemnitzer FC sind bei einer Schlägerei in der Nähe des Stadions zwei Menschen verletzt worden.

Chemnitz - Nach einem Spiel des Chemnitzer FC sind bei einer Schlägerei in der Nähe des Stadions zwei Menschen verletzt worden.

Laut Polizei waren am Samstag eine Gruppe Deutscher und eine Gruppe Syrer aneinandergeraten. (Symbolbild)
Laut Polizei waren am Samstag eine Gruppe Deutscher und eine Gruppe Syrer aneinandergeraten. (Symbolbild)

Laut Polizei waren am Samstag eine Gruppe Deutscher und eine Gruppe Syrer aneinandergeraten. Der Auslöser des Streits sei noch völlig unklar, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag. Auch ob es einen ausländerfeindlichen Hintergrund gebe, sei noch offen. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Landfriedensbruch. Der Staatsschutz werde voraussichtlich in die Ermittlungen eingeschaltet.

Die beiden Gruppen seien gegen 17 Uhr vor einem Lokal schräg gegenüber des Chemnitzer Fußballstadions aneinandergeraten. Am Nachmittag hatte dort der CFC gespielt. Ob es sich bei den Beteiligten um Fußballanhänger handelte, müssten die Ermittlungen ergeben.

Befragungen seien schwierig gewesen, weil etliche der Männer erheblich betrunken gewesen seien. "Was genau vorgefallen ist und wer was gesagt hat, müssen wir noch ermitteln", sagte die Sprecherin. Waffen seien wohl nicht im Spiel gewesen.

Bei der Schlägerei wurden ein 21-jähriger Syrer und ein 49-jähriger Deutscher verletzt. Der Jüngere musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

Vor einem Monat hatte eine Trauerbekundung für einen gestorbenen Rechtsextremen im Stadion des CFC für Aufsehen gesorgt. Dabei rückte auch die Chemnitzer Hooligan-Szene in den Blickpunkt.

Nach einem Spiel des Chemnitzer FC sind bei einer Schlägerei in der Nähe des Stadions zwei Menschen verletzt worden.
Nach einem Spiel des Chemnitzer FC sind bei einer Schlägerei in der Nähe des Stadions zwei Menschen verletzt worden.

Fotos: DPA, Uwe Meinhold

Unglaublich: Gaffer filmt Verletzte bei Unfall, das sind die Konsequenzen Neu Alles Taktik? Warum Angelina Heger doch neue Bachelorette werden könnte! Neu Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 4.665 Anzeige Abtreibungsgegner schockt mit Vergleich von "Holocaust" und ungeborenen Kindern! Neu Mädchen (9) auf Nachhauseweg sexuell missbraucht: Täter noch auf der Flucht Neu Euer Kassenzettel ist in diesen Marken-Outlets 200 Euro Wert! 5.914 Anzeige Heftiger Crash auf der A7: Großeltern und Enkeltöchter verletzt! Neu Horror-Tod: Frau stürzt in Fabrik kopfüber in Fleischwolf Neu Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 7.568 Anzeige Heidi Klum und Tom Kaulitz: Hochzeit doch in Berlin? Neu Drama in Gotthardtunnel: Mann wird von losem Rad erschlagen Neu Im Suff! Enkel (15) klaut Omas Chevrolet, dann macht er den nächsten Fehler Neu Nur noch wenige Tage: Outlet-Center feiert Geburtstag mit mega Angeboten 5.446 Anzeige Drei Frauen und ein Mann rauchen Shisha, später liegen alle im Krankenhaus Neu Nach Horror-Taten auf Campingplatz: Ermittler stellen Verfahren ein Neu
Mysteriöser Mord an Berliner Mediziner: Erschoss ein Auftragskiller Dr. Doll? Neu Wer kennt diesen Mann? Polizei sucht dreisten EC-Karten-Dieb Neu
Gebäude bei Sprengung von Weltkriegsbombe zerfetzt Neu Mann spürt jede Nacht jemanden an seinem Bett sitzen: Dann installiert er eine Kamera und ist entsetzt Neu Herzzerreißend! Hier kuschelt ein treuer Hund zum letzten Mal sein geliebtes Herrchen Neu Vom Retorten-Verein zum Titel-Kandidat: So rasant lief der Aufstieg von RB Leipzig 533 Grausamer Arbeitsunfall: 36-Jähriger stirbt, als seine Kleidung ins Förderband gerät 6.575 Mit diesem Bild schockt Ex-GZSZ-Star Linda Marlen Runge ihre Fans! 2.248 Scheinheilig? Das hält sexy Instagram-Beauty von Katja Krasavice 1.622 Wie grausam! Hundewelpe in Plastiktüte geschnürt und in Fluss geworfen 1.671 Apple verliert Prozess: Erben bekommen Zugang zu iCloud-Daten 517 Busunglück von Madeira: Viele Tote stammen aus NRW, zwei Opfer aus Köln 1.866 Update Warnung! Darum solltet Ihr keine Kopfhörer im Straßenverkehr tragen 470 Ehedrama! Mann lauert seiner Frau mit Messer auf, dann sticht er zu 1.269 Typ hat Sex am Strand, und bekommt die Quittung in aller Öffentlichkeit 6.323 Tobender Stier flieht vom Schlachthof, dann schießt die Polizei 1.002 Schockierende Fotos: So sieht das Gesicht einer Frau nach einer Hautstraffung aus 2.324 Baby wird brutal aus Kinderwagen geschleudert und knallt gegen Stange 8.866 Vergeben? Cheyenne Ochsenknecht redet nach Knutsch-Foto Klartext 964 Abschied aus Berlin: Dieser Promi zieht nach Hamburg 2.122 Wer kennt diesen skrupellosen Räuber? 1.556 "Divers" als neues Geschlecht: So wenige Änderungen gab es bis jetzt wirklich 851 Das sagt VfB-Ascacibar nach seiner Spuck-Attacke 547 Frau (18) vor mehr als zehn Jahren verschwunden: Bringt ZDF-Sendung jetzt Licht ins Dunkel? 2.474 Facebook, WhatsApp und Instagram sorgen für große Probleme! 2.556 So lange muss Euer Urlaub sein, damit ihr Euch wirklich erholt 3.162 Rechtsruck in Deutschland: Leiterin von KZ-Gedenkstätte besorgt, klare Kritik an AfD 1.000 Rebeccas Schwester packt aus: Wie schrecklich war die Knast-Zeit für den Schwager? 12.887 Crash und Unfallflucht: Doch der Fahrer hat noch mehr auf dem Kerbholz 1.897 Hund von Auto angefahren: Unglaublich, was ein anderer Vierbeiner macht 3.603 Flugzeug rast auf andere Maschine zu! Katastrophe in Hamburg verhindert 18.892 Experten warnen: Das droht uns in diesem Sommer 13.636 Episch: Darum ist "Avengers Endgame" der größte Film aller Zeiten 2.004 So geht es nach dem Fund der verwesten Babyleiche nun weiter 568 Wenn Ihr das seht, wählt unbedingt den Notruf! 10.308