Jugendlicher enthauptet beinahe Siebenjährige wegen Stimmen im Kopf Neu Grausam! Eltern beschreiben körperlichen Verfall ihres Kindes nach Gift-Anschlag Neu Nazi-Skandal bei Polizei: Sechster Beamter suspendiert! Neu Er kam als Bürgerkriegsflüchtling nach Deutschland: Kämpfte ein Syrer für den IS? Neu
2.022

Exklusiver Rundgang: Erster Blick ins Neue Technische Rathaus

Das Neue Technische Rathaus lädt am Samstag zum Rundgang ein.

Von Torsten Schilling

Es war einmal mitten in der Chemnitzer City: das Contiloch vor acht Jahren.
Es war einmal mitten in der Chemnitzer City: das Contiloch vor acht Jahren.

Chemnitz - Eine Stadt macht ihren Frieden mit dem Conti-Loch: Das Neue Technische Rathaus bekommt auch eine neue Adresse. Spielt der Stadtrat mit, firmieren 689 Rathausmitarbeiter künftig am Friedensplatz.

Hausherr Michael Stötzer (44, Grüne) hat an seinem Arbeitsplatz alles im Blick. Der Lulatsch leuchtet dem Baudezernenten an langen Arbeitstagen ins Büro. Die zwei künftigen Mega-Baustellen am Tietz und am Johannisplatz wachsen unter seinen Augen empor. "Ich beziehe mein neues Büro im Februar", so Stötzer.

Nach 22 Monaten Bauzeit ist das Neue Technische Rathaus fertig (439 Büros auf 18.000 Quadratmetern Fläche, 2.000 Fenster). Das Innenleben wird bis April auf Vordermann gebracht. Das Conti-Loch war über 20 Jahre Stein des Anstoßes in bester City-Lage. "Das Conti-Loch war wie eine Wunde", sagt Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (55, SPD).

Der Mietvertrag der Stadt läuft über 15 Jahren. Die Miete beträgt 8,90 Euro pro Quadratmeter - 3,19 Euro pro Quadratmeter weniger als am jetzigen Standort des Technischen Rathauses an der Annaberger Straße. Insgesamt überweist die Stadt rund 1,8 Millionen Euro im Jahr an Hauseigentümer Claus Kellnberger (74).

Wie es in dem leeren Verwaltungsbau aussieht, können Chemnitzer am Sonnabend von 10 bis 13 Uhr bestaunen. Die Führungen dauern etwa 30 Minuten.

Nüchterner Zweckbau

Kommentar von Torsten Schilling

Chemnitz kommt. Das Conti-Loch ist Geschichte, das Neue Technische Rathaus an der Bahnhofstraße die Zukunft. Wie sich die neue Achse von Moritzhof über Tietz bis Hauptbahnhof entwickelt? Das weiß wohl keiner.

Chemnitz schreibt Geschichte. Das Leiden mit dem wohl tiefsten Bauloch mitten in der City ist zu Ende. Und: Die gesamte Stadtverwaltung ist ab April 2018 wieder im Zentrum angesiedelt.

Das Neue Technische Rathaus hält, was es verspricht: Es ist Zweckbau durch und durch. Selbst im Büro des Baudezernenten Michael Stötzer glänzt kein Parkett auf dem Boden oder prangt üppiger Stuck an den Wänden. Die sind weiß. Der Fußboden ist grau. Das Steuergeld wird sparsam verwendet.

Der Sonnenberg rückt ebenfalls wieder mehr in die Mitte der Stadt. Die Durchgänge des Technischen Rathauses sind zugleich neue Zugänge zum Sonnenberg. Als Sahnehäubchen fehlt nur noch das von Claus Kellnberger seit Jahren ins Gespräch gebrachte Hochhaus am Rande des einstigen Lochs. Der Bebauungsplan lässt einen Kellnberger-Tower zu. In die Hände gespuckt!

Ob sich alle Mitarbeiter zurechtfinden? Ein Plan hilft auf der Suche nach dem Arbeitsplatz im Neuen Technischen Rathaus.
Ob sich alle Mitarbeiter zurechtfinden? Ein Plan hilft auf der Suche nach dem Arbeitsplatz im Neuen Technischen Rathaus.
Rund um das Neue Technische Rathaus werden die Beete bepflanzt. Bäume entlang der Bahnhofstraße, ein neuer Fußweg und eine Bushaltestelle folgen nach dem Winter.
Rund um das Neue Technische Rathaus werden die Beete bepflanzt. Bäume entlang der Bahnhofstraße, ein neuer Fußweg und eine Bushaltestelle folgen nach dem Winter.
Das Neue Technische Rathaus lässt viel Licht ins Haus, etwa über diese gläserne Hängebrücke und 2.000 Fenster.
Das Neue Technische Rathaus lässt viel Licht ins Haus, etwa über diese gläserne Hängebrücke und 2.000 Fenster.
Über den Dächern der Stadt: OB Barbara Ludwig (55, SPD) und Baudezernent Michael Stötzer (44, Grüne) im neuen Büro des Baubürgermeisters.
Über den Dächern der Stadt: OB Barbara Ludwig (55, SPD) und Baudezernent Michael Stötzer (44, Grüne) im neuen Büro des Baubürgermeisters.
Außen ist das Neue Technische Rathaus fertig. Auch im Haus sind die Bauarbeiter am Werkeln. Am Sonnabend können Chemnitzer das Gebäude von innen besichtigen.
Außen ist das Neue Technische Rathaus fertig. Auch im Haus sind die Bauarbeiter am Werkeln. Am Sonnabend können Chemnitzer das Gebäude von innen besichtigen.

Fotos: Peter Zschage, Stadtverwaltung Chemnitz

Sensation für die Fans: Motsi Mabuse zeigt ihren Wonneproppen von vorne Neu Wirbel um Weihnachtskarte: Ärger bei der CDU Neu Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 10.270 Anzeige Ihr glaubt nie, welches schweinische Wort häufig als Passwort genutzt wird Neu 19 Monate alter Junge stürzt bei Kita-Ausflug in den Teich und muss wiederbelebt werden Neu Idee zu Weihnachten: Dieses Geschenk ist garantiert für jeden etwas! Anzeige Polizist bei Kontrolle angefahren: Dann fallen Schüsse! Neu Schiedsrichter vor seinem Haus krankenhausreif geprügelt Neu
Erstes Lebenszeichen von Selena Gomez, doch irgendetwas ist anders Neu Nadine Klein und Bachelorette-Zweiter bei Date erwischt: Jetzt spricht Daniel! Neu Feuer-Drama auf B6: Identität von verbrannter Leiche unklar Neu
Kopftuch-Verbot: Darum will Palmer nicht, dass Mädchen ihre Haare verstecken Neu Nächster Ausfall: Auf diesen Spieler muss St. Pauli gegen Magdeburg verzichten 25 Große Trauer bei Stürmer-Star Anthony Modeste! Das ist der Grund 1.230 Schweiger macht zu seinem Geburtstag eine Liebeserklärung an seine Neue 618 Nach Rauswurf: AfD-Politiker Räpple und Gedeon müssen draußen bleiben 692 Manchester United hat Nachfolger für José Mourinho gefunden 609 Baby von Influencerin stirbt nach zwei Tagen: Das ist die Todesursache! 2.414 Münchner Amoklauf: Betreiber von Darknet-Plattform muss in den Knast 715 Touristinnen brutal "geschlachtet": Verdächtige hatten nur 30 Meter entfernt kampiert 5.536 Stahlknecht: "Populisten machen extremistische Positionen salonfähig" 86 Dramatischer Trailer veröffentlicht: Muss dieser GZSZ-Star sterben? 1.257 Der etwas andere Theaterbesuch: Staatstheater lädt zum nackten Beisammensein 2.870 Sie bringen Kinderaugen im Krankenhaus zum Strahlen 29 Pop-Star stürzt mit Auto in die Donau und ertrinkt 6.204 DSDS-Sternchen verdient ihr Geld jetzt als Escort-Dame 10.753 Schwerer Unfall in Bäckerei: Hand wird in Teigmaschine gezogen 194 Blinde Touristin macht noch Fotos auf einem Berg, dann ist sie verschwunden 1.297 Papagei schaut zu laut Fernsehen, am Ende ist seine Besitzerin verletzt 95 Ratten, Schimmel, Verfall: Polizeiwachen in NRW bekommen Frischekur 67 Unfassbar! Deshalb darf dieser Lkw nicht geborgen werden 5.392 Musical unterbrochen: Der Grund ist einer Besucherin richtig peinlich 2.170 Mann weiß, dass er sterben wird, aber hat für sein Nachbars-Mädchen noch eine große Überraschung 1.808 Ein letztes Gebrüll: Tiger Vitali verlässt Hagenbeck 109 Seit Jahren im Wachkoma: Eltern von Pausenbrot-Opfer sagen aus 760 Mageres Jahr bei Media Markt und Saturn: Gemeinsamer Chef-Konzern greift durch 1.391 Modekette Forever 21 bekommt Shitstorm wegen Pullover 1.957 Lkw stürzt in Autobahn-Leitplanke: Fahrer schwer verletzt! 1.500 Guttenberg greift Söder an: "Keine Empathie" 97 Razzia nach Hooligan-Überfall bei Magdeburg: Neun Festnahmen 1.373 Update Hamburger Innenstadt soll busfrei werden 125 Pornostar Stormy Daniels postet stolz erstes Pic ihres Playboy-Shootings 1.585 Weihnachtsfilm für die ganze Familie? So ist "Mary Poppins Rückkehr" von Disney! 427 Schädel in der Post: Deshalb ist seine Reise in München beendet 651 Mann sperrt seine Frau jahrelang in Keller und vergewaltigt sie zusammen mit seinen Brüdern 3.911 Endlich! Olympiasiegerin Kristina Vogel darf nach Hause 2.278 Bayern München will mit Ribéry gegen Leipzig nachlegen 298 Für schönes Leben mit neuer Partnerin: Sollte Auftragskiller zwei Menschen töten? 230 "Sex in der Küche!": Wird das Promibacken etwa freizügig? 1.034 Rückkehr von "Astro-Alex": Heimatstadt plant Willkommens-Party 617