Falschparker behindern Busse und zwingen CVAG zu Umwegen

Chemnitz - Falschparker haben am Dienstag für Chaos im Chemnitzer Nahverkehr gesorgt.

Falschparker machen Busfahrern oft das Leben schwer, für die Linie 43 gab es am Dienstag kein Durchkommen mehr. (Archivbild)
Falschparker machen Busfahrern oft das Leben schwer, für die Linie 43 gab es am Dienstag kein Durchkommen mehr. (Archivbild)  © Kristin Schmidt

Wie die CVAG auf Facebook berichtet, musste die Buslinie 43 im Stadtteil Rabenstein über die Pelzmühlenstraße umgeleitet werden. Der Grund dafür waren Falschparker im Bereich Tierpark/Pelzmühle.

Eine halbe Stunde lang konnten die Busse deshalb nicht zum DRK-Krankenhaus fahren und auch die Haltestelle Am Ried wurde zwischenzeitlich nicht bedient.

Etwa 30 Minuten später gab die CVAG Entwarnung, die Falschparker waren weg und die Busse konnten ihre normale Route wieder aufnehmen.

Unter der Verkehrsmeldung auf dem CVAG-Facebook-Kanal berichten Nutzer, dass an der Stelle die Straße regelmäßig zugeparkt sei und die Busse nur schwer durchkommen.

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitzer Verkehrs-AG:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0