Ausfälle bei CVAG: Grüne fordern Entschädigung

Chemnitz - Die Bus- und Bahnausfälle könnten für die CVAG teuer werden.

Grünen-Sprecherin Susann Mäder (35).
Grünen-Sprecherin Susann Mäder (35).  © Peter Zschage

Die Chemnitzer Grünen-Sprecherin Susann Mäder (35) fordert eine Fahrgast-Entschädigung für jeden Ausfall.

"Monatstickets, Jobtickets oder 9-Uhr-Tickets werden bezahlt, können aber nicht verlässlich in Anspruch genommen werden." Sie verweist auf die Deutsche Bahn, die bei Verspätungen Rückerstattungen anbiete.

Die Politikerin weiter: "Immer mehr Kunden fühlen sich verprellt. Die CVAG muss reagieren, um das Interesse am ÖPNV zu erhalten." Zudem erwartet Mäder eine Aussage, wie es nach dem Notfahrplan ab 2. März weitergehen soll.

Bei Bussen und Bahnen in Chemnitz kommt es immer wieder zu Fahrtausfällen.
Bei Bussen und Bahnen in Chemnitz kommt es immer wieder zu Fahrtausfällen.  © DPA

Mehr zum Thema Chemnitzer Verkehrs-AG:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0