Neue Baustelle an der Zenti: Hier wird es nun eng

Am Donnerstag starten die Bauarbeiten vor dem Tietz.
Am Donnerstag starten die Bauarbeiten vor dem Tietz.  © Uwe Meinhold

Chemnitz - Der Umbau der Zentralhaltestelle geht in die dritte Runde: Am Donnerstag startet der nächste Bauabschnitt und diesmal brauchen vor allem Autofahrer gute Nerven.

Bis voraussichtlich Mitte Dezember wird weiter am Gleiskreuz in der Bahnhofstraße gebaut und damit die Voraussetzung für Fahrten der neuen Stadtbahnen zwischen Reitbahn- und Rathausstraße geschaffen.

Dafür bleibt die Ausfahrt von der Rathausstraße (Bahnsteig 8) gesperrt, ebenso wie die Einfahrt von der Reitbahnstraße in die Rathausstraße.

In der Bahnhofstraße können die Bahnsteige 2, 3 und 4 vor dem Tietz nicht mehr von Bussen und Bahnen angefahren werden.

Die Chemnitz Bahn-Linien C11, C13, C14, C15 und Tram 4, 5 und 6 verkehren über die Rathaustraße (Bahnsteig 9) und über Bahnsteig 7.

Wo welcher Bus nun abfährt, erfahrt Ihr hier.

Von diesem Bauabschnitt sind auch Autofahrer betroffen, denn für den Umbau der Haltestellen vor dem Tietz wird die Bahnhofstraße eingeschränkt. Die Durchfahrt ist in beide Fahrtrichtungen gewährleistet, aber die Stadt warnt bereits vorab vor Staugefahr.

Titelfoto: Uwe Meinhold


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0