MOPO24 holt DDR-Kultserie zurück

Erik S. Klein spielte Witwer Erwin, der sich um seine Zwillinge Kalle und Kulle (Ralf und Rolf Lemcke) kümmern muss.
Erik S. Klein spielte Witwer Erwin, der sich um seine Zwillinge Kalle und Kulle (Ralf und Rolf Lemcke) kümmern muss.  © Screenhot

Chemnitz - Ein Straßenfeger kehrt zurück: Am Dienstag (16. August) gibt es die zweite DVD der DDR-Kultserie "Aber Vati" im zur Lokalausgabe der Chemnitzer MOPO dazu.

Erinnern Sie sich noch an die Zwillinge Kalle und Kulle (Rolf und Ralf Lemcke)? Mit ihren Streichen hielten sie nicht nur ihren alleinerziehenden Vater Erwin (Erik S. Klein) ganz schön auf Trab, sondern strapazierten auch die Nerven ihrer Nachbarn. Tante Elsbeth (Marianne Wünscher), die dem Trio den Haushalt schmiss, forderte daher vehement, dass Erwin wieder heiratet.

 „Aber Vati!“ aus dem Jahr 1974 war ein Hit im DDR-Fernsehen und hatte eine Einschaltquote von bis zu 80 Prozent. Zunächst wurden drei Teile für die Serie produziert, 1979 folgte ein vierter Teil mit dem Titel: "Aber Vati - Fünf Jahre danach". 

Die zweite DVD der digital restaurierten Serie gibt es am Dienstag zusammen mit der Chemnitzer MOPO.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0