Das sagt die Polizei zum Demo-Samstag in Chemnitz 8.508
Frau nach Diät und Makeover nicht mehr wiederzuerkennen Top
Sportler des Jahres 2019 ausgezeichnet: Das sind die Gewinner 7.994
Alle wollen die Tage zu SATURN in Magdeburg! Das steckt dahinter! Anzeige
Ex-Dynamo Schubert gibt Bundesliga-Debüt 7.048
8.508

Das sagt die Polizei zum Demo-Samstag in Chemnitz

Polizei zieht positives Fazit nach Demonstrationen in Chemnitz

Kindertag und zwei Demos: So sah der vergangene Samstag in Chemnitz aus. Nun hat die Polizei ein Fazit zu dem einsatzreichen Tag gezogen.

Chemnitz - Kindertag und zwei Demos: So sah der vergangene Samstag in Chemnitz aus (TAG24 berichtete). Nun hat die Polizei ein Fazit zu dem einsatzreichen Tag gezogen.

Am Busbahnhof trafen beide Lager aufeinander.
Am Busbahnhof trafen beide Lager aufeinander.

"Es blieb friedlich", teilte die Polizei nach den Demonstrationen mit. Rund 2200 Einsatzkräfte der Chemnitzer Polizei, anderer sächsischer Polizeidienststellen, Bundespolizei und Beamte aus Baden-Württemberg, Bayern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen sowie Thüringen waren in Chemnitz im Einsatz. Zudem sicherten rund 360 Bundespolizisten die An- und Abreise per Bahn ab.

Dem massiven Polizeiaufgebot standen beim Familienfest in der Innenstadt etwa 2250 Teilnehmer und bei den Demonstrationen etwa 1570 Teilnehmer gegenüber.

"Mit aktuellem Stand hat die Polizei fünf Strafanzeigen aufgenommen, darunter zwei Anzeigen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen", heißt es im Fazit der Polizei. Teilnehmer der rechten Demo "Tag der deutschen Zukunft" hatten verfassungswidrige Symbole auf ihrer Kleidung, beziehungsweise als Tätowierungen zur Schau gestellt. Im Küchwald waren schon vor Versammlungsbeginn zivile Einsatzkräfte von einer Personengruppe bedrängt worden. Es gab keine Verletzten

Auf der Schloßteichinsel wurden wenig später etwa 20 Personen kontrolliert. Dabei wurden zwei Tatverdächtige (21, 22) aus dem Küchwald identifiziert, gegen die nun wegen Verdachts der Nötigung und Bedrohung ermittelt wird. Am Nachmittag waren zwei Gruppen der unterschiedlichen Lager im Park der Opfer des Faschismus aufeinander getroffen. "Dabei soll es zu Flaschen- und Steinwürfen gekommen sein. Verletzt wurde nach derzeitigem Stand niemand. Daraus resultierend wurden sieben Personen einer Kontrolle unterzogen. Die Klärung des Sachverhaltes dauert derzeit noch an", so die Polizei. Zudem wurden 14 Verstöße gegen das Sächsische Versammlungsgesetz festgestellt.

Die Polizei war auch nach dem Ende der Veranstaltungen noch bis in die Abendstunden in der Chemnitzer Innenstadt präsent.

Rückblick: So lief der Demo-Tag

Die Polizei hatte etwa 2200 Beamte bei den Veranstaltungen im Einsatz.
Die Polizei hatte etwa 2200 Beamte bei den Veranstaltungen im Einsatz.

Kurz vor 11 Uhr sammelten sich die ersten Demonstranten zum "Tag der deutschen Zukunft (TddZ) 2019", der von den "Jungen Nationalisten" der NPD organisiert wurde, auf dem Parkplatz der Johanniskirche. Unweit davon fand fast zeitgleich im Park der Opfer des Faschismus die "satirische Kunstaktion/ Wasserschlacht" statt.

Der Aufzug des TddZ startete gegen 12.10 Uhr mit seinem Rundgang, der unter anderem am Hauptbahnhof, Busbahnhof sowie über den Sonnenberg führte. "Kurz nach Beginn des Aufzuges musste dieser kurz gestoppt werden, um die Beschränkungen bezüglich des Unterlassens des Trommelns während des Marsches durchzusetzen", so eine Polizeisprecherin.

Ab 11 Uhr versammelten sich auch die Teilnehmer der Gegendemo "Für eine Zukunft ohne Nazis - TddZ verhindern" am Busbahnhof. "Bereits gegen 10.00 Uhr fanden sich am Haltepunkt Küchwald etwa 200 angereiste Demonstrationsteilnehmer ein, die sich anschließend zu der Versammlung am Busbahnhof begaben. Diese wurden durch Einsatzkräfte begleitet", teilte die Polizei mit.

Da die Gegendemo schnell anwuchs und sich die Teilnehmer teilweise auf der Aufzugstrecke des TddZ befanden, errichtete die Polizei zeitweise eine Fahrzeugsperre, um die beiden Lager zu trennen. An zwei weiteren Punkten (Straße der Nationen/August-Bebel-Straße und Bahnhofstraße/Waisenstraße) trafen die Demonstrationen aufeinander. Die Proteste in Hör- und Sichtweite verliefen störungsfrei.

Die Gegendemo wurde gegen 16 Uhr beendet.

Fotos: Kristin Schmidt

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 96.501 Anzeige
Niederlage in Überzahl: Eintracht kann auch auf Schalke keinen Punkt mitnehmen 581
Grusel-Fund! Fährmann entdeckt Leiche in der Elbe 7.189
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.563 Anzeige
Auto rutscht wegen Glätte in Teich, Beifahrer ertrinkt 3.280
Kind (13) gebärt Baby und schockt alle, wer dessen Vater ist 16.432
30 Tote nach Erdrutsch: Arbeiter in Goldmine verschüttet 1.207
Tennis-Skandal! Auch deutscher Spieler soll betrogen haben 1.782
Alles ganz groß: Neue Moschino-Kollektion ein Reinfall? 2.616
Typ fälscht reihenweise McDonald's-Sammelkarten und fällt dann aus dummem Grund auf 11.248
Rapper Afrob ist enttäuscht vom Umgang mit Immigranten 1.878
Hunde fressen verletzten Mann (†): Zeugen hören ihn noch schreien 7.443
Fans aus dem Häuschen: Sonya Kraus macht Knutsch-Angebot 820
Renault kracht frontal in BMW: 32-Jährige stirbt an Unfallstelle 6.147
Thees Uhlmann live: Zum Singen und Begeistern trat der Tomte-Mann in Berlin auf 461
Wegen Mesut Özil: Chinesisches Fernsehen zieht heftige Konsequenzen 2.302
Mutter fällt mehrere Male durch Fahrschul-Prüfung, da kommt ihr Sohn auf eine dumme Idee 3.122
Clea-Lacy Juhn hat einen Neuen und der ist kein Unbekannter 6.139
Über 3,5 Millionen Euro: Beliebtes Instagram-Haus steht zum Verkauf! 739
Trauriger Grund: Darum fehlte Gisa Zach bei GZSZ 4.781
Erdbebenserie erschüttert Urlaubsparadies: Mehrere Tote und Verletzte 2.906
Kein Platz im ICE? Greta Thunberg saß bei Zugfahrt in der Ersten Klasse 10.861 Update
VfB-Stuttgart-Mitgliederversammlung: Der neue Präsident wurde gewählt! 3.275
Jenny Frankhauser gesteht: "Ich bin echt der schlimmste Mensch" 7.209
Riverboat: Kultmoderator Heinz Quermann (†82) hatte ein großes Geheimnis 15.651
Rebecca Reusch seit fast zehn Monaten vermisst: "Gib uns die Leiche" 13.769
Nach Shitstorm: "Schwiegertochter gesucht"-Pärchen überrascht mit Spendenaktion! 2.318
Fans verwirrt: Plant Klitschko nun doch ein Comeback? 872
"Ich liebe Dich": Superstar macht Helene Fischer Liebeserklärung 12.185
Herzstillstand-Drama mitten auf Weihnachtsmarkt, junger Mann wird zum Lebensretter 26.154
Bachelor-Babe Jennifer Lange verpasst Flug: Schuld ist ein Gegenstand im Handgepäck 4.209
S-Bahn mit 200 Menschen an Bord mit Steinen beworfen, Scheibe zersplittert: Notbremsung! 9.830
Kampf gegen Krebs verloren: Schauspielerin Anna Karina ist tot 15.330
"Bachelor in Paradise": Ist Sam nach ihrem Ausstieg schon wieder vergeben? 5.230
Wunder-Faser aus Kunststoff sorgt für Aufsehen: Diese Erfindung ist einzigartig! 1.846
Horror-Sturz wegen kleiner Schraube: Mann fällt sechs Meter in die Tiefe 3.203
"Hexen-Folter"! Sex-Bloggerin leidet an Folgen von Schönheits-Operation 4.396
Rechtzeitig zur Wintersportsaison: Hier zahlt Ihr in Österreich keine Autobahn-Maut! 1.318
Intercity bleibt auf Strecke liegen: 192 Fahrgäste befreit 4.398
Er wollte seinen Bus erwischen! 19-Jähriger von Kia-Fahrerin erfasst und verletzt 6.395 Update
WM-Aus in Runde eins! Darts-Ikone van Barneveld beendet Karriere 2.617
Horror-Fund! 50 Leichen auf Farm entdeckt 5.368
Wahnsinn! An diesem Weihnachts-Haus hängen 145.000 LEDs! 4.254
Lebloser Mann liegt in brennender Wohnung: "Anzeichen für ein Gewaltdelikt" 2.763 Update
Dagmar Berghoff: "Miss Tagesschau" hat Beerdigung schon geplant! 1.488
6:1-Galasieg des FC Bayern gegen Bremen: Plädoyer für Hansi Flick? 1.103
Tödliche Plattenbau-Explosion: Wie geht es so kurz vor Weihnachten für die Mieter weiter? 2.740
Kieler Tatort bewegt sich am Abgrund des Menschlichen 5.024