Demonstrationen sind beendet: So lief der Demo-Samstag in Chemnitz 16.816
Drama um älteste Mutter (74) der Welt: Sie und ihr Mann liegen auf Intensivstationen Top
Vater tötet Katze seiner Kinder und schickt ihnen Fotos von der Tierleiche Neu
Verkaufsoffener Sonntag bei MediaMarkt Weinheim: Nur heute spart Ihr bis zu 46% 6.635 Anzeige
Countdown zum Oktoberfest: Prominente Gäste, teure Hotels und Plastik-Dirndl Neu
16.816

Demonstrationen sind beendet: So lief der Demo-Samstag in Chemnitz

Junge Nationalisten rufen zum "Tag der deutschen Zukunft" auf, Gegendemos angemeldet

Die Jungen Nationalisten rufen am Samstag zum „Tag der deutschen Zukunft“ auf. Das Bündnis Chemnitz Nazifrei und der Studentenrat haben Proteste angekündigt.

Chemnitz - So einen Kindertag hat Chemnitz auch noch nicht erlebt: Während die jungen Stadtbewohner rund um das Rathaus, den Stadthallenpark und am Nischel feiern, finden am Rand des Zentrums mehrere Demonstrationen statt (TAG24 berichtete).

Die Polizei bei der Gegendemo am Busbahnhof.
Die Polizei bei der Gegendemo am Busbahnhof.

Anlass für die Demos ist der "Tag der deutschen Zukunft" ("TddZ"), bei dem es sich, laut dem Bündnis Chemnitz Nazifrei um einen der "größten faschistischen Aufmärsche in der BRD" handelt, der jedes Jahr in einer anderen Stadt stattfindet. Seit 2016, damals fand der "TddZ" mit 1000 Teilnehmern in Dortmund statt, sinken die Teilnehmerzahlen aber kontinuierlich.

Die "Jungen Nationalisten" treffen sich zum "TddZ" ab 11 Uhr auf dem Parkplatz an der Johanniskirche und laufen dann zum Hauptbahnhof, Georgstraße, Mühlenstraße, Hainstraße und Dresdner Straße zurück zum Johnnisparkplatz.

Die Gegendemos laufen bereits seit 10.30 Uhr an der Mensa. Dort ruft der Studentenrat zu einer Aktion "Hand in Hand gegen Faschismus" auf. Das Bündnis Chemnitz Nazifrei startet seine Gegendemo um 11.30 Uhr am Busbahnhof unter dem Motto "Für eine Zukunft ohne Nazis - TddZ verhindern!"

Die Polizei erwartet insgesamt mehr als 1000 Teilnehmer und ist mit einem Großaufgebot an Beamten vor Ort. Einsatzkräfte aus mehreren Bundesländern wie Bayern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen sowie Thüringen unterstützten die sächsische Polizei. Das Geschehen werde per Hubschrauber und mit stationären Kameras überwacht, wie die Polizei mitteilte, Wasserwerfer und Räumpanzer stehen ebenfalls bereit.

Auch Ministerpräsident Michael Kretschmer (44, CDU) wird an diesem Samstag in Chemnitz sein und das Kinderfest zum Kindertag besuchen "Wir wollen am 1. Juni Kinderlachen hören und keine Parolen", sagte er im Vorfeld.

Schon seit dem frühen Samstagmorgen sind in der Chemnitzer Innenstadt zahlreiche Straßen gesperrt. Eine Übersicht über die Sperrungen (auch von Parkplätzen) gibt es -->hier.

Alle Infos rund um die Demos und das Kinderfest gibt es hier:

Update, 15.10 Uhr: Die Demos sind beendet. Die Polizei hat bislang ein positives Zwischenfazit gezogen.

Die Kindertagsfeier geht natürlich noch weiter. Im Rosenhof, rund um das Rathaus, am Markt und Stadthallenpark gibt es zahlreiche Aktionsflächen für Kinder, zum spielen, toben und sich ausprobieren. Am Marx-Monument finden noch bis 20 Uhr Konzerte statt. Auch die Polizei wird bis zum Abend und in die Nacht weiter starke Präsenz in Chemnitz zeigen.

Update, 15.02 Uhr: Die Gegendemo steht noch an der Kreuzung Bahnhofstraße/Brückenstraße. Die Leipziger Teilnehmer wollen aber in wenigen Minuten gemeinsam den SVE nutzen und wieder in Richtung Leipzig abreisen.

Update, 15 Uhr: Der Tag der deutschen Zukunft in Chemnitz ist beendet. Einige Teilnehmer haben den Veranstaltungsort bereits verlassen und sind unterwegs in Richtung Zenti und Zschopauer Straße. Die übrige Teilnehmer werden von der Polizei in Richtung Bahnhof eskortiert.

Update, 14.53 Uhr: Die Demonstrationen nähern sich ihrem Ende. An der Zentralhaltestelle sollen bereits erste Teilnehmer beider Demos bei der Abreise aufeinander getroffen sein. Der nächste "TddZ" wird 2020 übrigens in Worms stattfinden.

Update, 14.45 Uhr: Auf Höhe der Waisenstraße sind noch einmal beide Demonstrationen aufeinander getroffen. Am Hauptbahnhof hat Chemnitz Nazifrei noch eine Kundgebung abgehalten.

Update, 14.40 Uhr: Der Aufmarsch vom "TddZ" hat seinen Ausgangspunkt wieder erreicht, dort wird die Endkundgebung abgehalten und der Ort für den nächsten "Tag der deutschen Zukunft" bekanntgegeben.

Update, 14.30 Uhr: Die Gegendemo ist am Hauptbahnhof angekommen.

Update, 14.25 Uhr: Die Teilnehmerzahlen der Demos wurden nach unten korrigiert. Während bei der "TddZ"- Demo von zwischenzeitlich 270 Teilnehmern die Rede war, geht man nun schätzungsweise von 250 aus und auch bei der Gegendemo gibt die Polizei inzwischen rund 1300 Teilnehmer an.

Update, 14.15 Uhr: Die zweite Zwischenkundgebung des "TddZ" ist beendet. Die Demo läuft nun weiter über den Sonnenberg. Die Demos verlaufen bislang weitestgehend störungsfrei. Die Gegendemo ist inzwischen auf dem Brühl angekommen.

Update 13.43 Uhr: Die rechte Demo ist inzwischen an der Sachsenallee angekommen und biegt in Kürze in Richtung Sonnenberg ab.

Update, 13.41 Uhr: Es soll zu Rangeleien an der Demospitze gekommen sein, auch von Pyro- und Böllerwürfen ist die Rede. Die Polizei versucht eine Eskalation zu verhindern.

Update, 13.40 Uhr: Der zweite Berührungspunkt der Demonstrationen ist erreicht: Der "TddZ" ist auf der Müllerstraße angekommen und auch die Gegendemo steht an der Ecke Straße der Nationen/Müllerstraße. Die Polizei trennt beide Lager.

Update, 13.35 Uhr: Am Marx-Monument hat inzwischen der "Internationale Kindertag am Kopp" begonnen. Bislang ist dort aber nur eine kleine Gruppe Zuhörer.

Update, 13.30 Uhr: Laut Augenzeugenberichten versuchen immer wieder kleine Gruppen von Gegendemonstraten auf die Route der rechten Demo zu kommen.

Update, 13.20 Uhr: Das Bündnis Chemnitz Nazifrei und die Teilnehmer der Gegendemo haben ihren Rundgang begonnen.

Demo und Gegendemo treffen aufeinander

Update, 13.17 Uhr: Auch die Gegendemo bereitet sich nun darauf loszulaufen.

Update, 13.10 Uhr: Es gab Versuche von verschiedenen Teilnehmern der Gegendemo die Demostrecke zu blockieren. Die Polizei hat das unterbunden und schirmt die Demonstrationen voneinander ab.

Update, 13 Uhr: Die Demo vom "TddZ" ist wieder unterwegs. Die Demonstrationen treffen in Kürze aufeinander.

Update, 12.45 Uhr: Am Hauptbahnhof findet die erste Zwischenkundgebung statt. Der Landeschef der NPD Sachsen, Jens Bauer hält eine Hetzrede gegen Ausländer.

Die Demonstrationen treffen aufeinander.
Die Demonstrationen treffen aufeinander.

Update, 12.25 Uhr: Bei der rechten Demo wurde das Trommeln während des Laufens untersagt. Es darf nur noch im Stehen getrommelt werden.

Update, 12.10 Uhr: Der "Tag der deutschen Zukunft" ist gestartet. Am Hauptbahnhof findet die erste Kundgebung statt.

Bei der Gegendemo haben sich inzwischen rund 900 Teilnehmer versammelt.

Update, 12 Uhr: Das Kinderfest ist in vollem Gange, zahlreiche Familien haben den Weg in die Innenstadt gefunden. Auch Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig und Ministerpräsident Michael Kretschmer sind dabei.

Update, 11.55 Uhr: Auf dem Johannisplatz sind inzwischen etwa 200 Teilnehmer angekommen. Die Auftaktkundgebung soll gegen 12 Uhr starten.

Am Versammlungsort der Rechten kommen immer mehr Teilnehmer an.
Am Versammlungsort der Rechten kommen immer mehr Teilnehmer an.
Gegendemonstranten auf dem Weg zum Veranstaltungsort.
Gegendemonstranten auf dem Weg zum Veranstaltungsort.

Update, 11.35 Uhr: Bei der Gegendemo am Busbahnhof/Schillerplatz laufen auch noch die Taschenkontrollen der Polizei. Über 100 Teilnehmer aus Leipzig stecken noch auf der Straße der Nationen fest. Dort soll eigentlich in Kürze die Demo zum "Tag der deutschen Zukunft" entlangführen. Bei der Gegendemo sollen aktuell mehr als 600 Teilnehmer sein.

Update, 11.25 Uhr: Der Auftakt zum "Tag der deutschen Zukunft" verzögert sich. Die Polizei kontrolliert noch die Teilnehmer. Insgesamt sollen mittlerweile knapp 200 Teilnehmer bei der rechten Demo angekommen sein.

Update, 11.22 Uhr: Die TU Chemnitz zeigt Flagge gegen Rechts. Am Gebäude in der Straße der Nationen hängt ein großes Plakat mit der Aufschrift: "Chemnitz ist weder grau noch braun".

Update, 11.20 Uhr: Die Gewerkschaftsjungend von Verdi zieht mit mehr als 100 Teilnehmern zum Schillerplatz um die Gegendemo zu verstärken.

Update, 11.18 Uhr: Am Park der Opfer des Faschismus laufen die Vorbereitungen für die "Wasserschlacht gegen Rechts" statt.

Demo-Teilnehmer treffen ein

Update, 11.17 Uhr: Die Innenstadt füllt sich langsam mit Eltern und ihren Kindern, um den Kindertag in der Stadt zu feiern. Rund um das Karl-Marx-Monument wird derzeit noch die Bühne für "Am Kopp" aufgebaut.

Update, 11.15 Uhr: Am Bahnhof treffen immer mehr Gegendemonstranten ein, sie machen sich nun auf den Weg zum Busbahnhof, wo die Auftaktkundgebung von Chemnitz Nazifrei stattfindet. Vorher müssen sich die Teilnehmer aber einer Kontrolle unterziehen, die Polizei zieht alle Glasflaschen ein.

Update, 11.12 Uhr: Auf dem Johannisparkplatz haben sich die Teilnehmer des "Tags der deutschen Zukunft" versammelt, bisher ist die Teilnehmerzahl noch überschaubar.

Das Polizeiaufgebot am Hauptbahnhof.
Das Polizeiaufgebot am Hauptbahnhof.
Die erste Demo-Teilnehmer haben sich auf dem Johannisparkplatz versammelt.
Die erste Demo-Teilnehmer haben sich auf dem Johannisparkplatz versammelt.
An der Ecke Bahnhofstraße/Augustusburger Straße lagern schon seit Freitag dutzende Absperrgitter.
An der Ecke Bahnhofstraße/Augustusburger Straße lagern schon seit Freitag dutzende Absperrgitter.

Fotos: Harry Härtel/Haertelpress, xcitepress/Christian Essler, privat, Kristin Schmidt, DPA

Heute wird dieser Markt in Varel gestürmt! Wir sagen, was dahinter steckt 8.058 Anzeige
Frau wird von Freund jahrelang vergewaltigt: Acht Jahre später macht sie nun das! Neu
Lena, wo ist Dein Oberteil? Model zeigt sich oben ohne Neu
Großer Abverkauf! In diesem Zelt gibt's ab Montag Technik so günstig wie nie 1.449 Anzeige
"Riegel-Rudi" ist tot: Kult-Coach Rudi Gutendorf gestorben Neu
VW nimmt Vorfahrt: Motorradfahrer (25) stirbt, Kleinkind (2) wird schwer verletzt Neu
Wegen Umbau muss dieses Möbelhaus räumen! Die Folge: Krasse Rabatte 2.598 Anzeige
Online-Banking wird für alle neu: Das solltet Ihr jetzt wissen Neu
Aktivurlaub entlang der Elbe: Stadt, Land, Fluss und das alles per Rad Neu
Wer einen Job sucht, sollte nächsten Donnerstag ins Dynamo-Stadion gehen! 8.226 Anzeige
Festnahme in der Nacht! Mann bedroht mehrere Menschen mit Messer Neu
App verrät genauen Todeszeitpunkt: Erster Trailer zum Horror-Hit "Countdown" Neu
Ach du Sch... ! Diebesbande klaut dieses goldene Klo aus Palast Neu
Für kurze Zeit: Hier könnt Ihr viele Fahrzeuge super günstig leasen! Anzeige
Mann läuft vor Auto und wird dann auch noch von einem Hund bloßgestellt Neu
"Langsames Sterben": Frau bittet verzweifelt um Organspende Neu
Mit diesem Auto ist eine coole Geschäftsidee im Raum Nürnberg unterwegs 6.149 Anzeige
Von hinten wie von vorne: Welches Playboy-Model gibt hier wieder alles? Neu
Auf die Plätze, fertig, Treppen rauf! Heute steigt der Lauf im Thyssenkrupp-Turm Neu
Alles muss raus! Wegen Umbau gibt's hier Technik so günstig wie noch nie! 5.417 Anzeige
Blinder Passagier: Autofahrer kann nicht fassen, was sich im Motorraum versteckt Neu
Ex-GNTM-Model Enisa ist stundenlang mit unheimlichem Typ im Flugzeug gefangen Neu
ROCK ANTENNE Hamburg schickt Euch zum Alice Cooper-Konzert 3.036 Anzeige
Oh La La: So habt Ihr Sabrina Setlur noch nie gesehen! 1.712
Aus gegebenem Anlass: Lena Meyer-Landrut zeigt ihre Unterwäsche 1.618
Wer gute Kinder-Sachen sucht, sollte hier vorbeischauen 21.506 Anzeige
Richtig heizen, besser shoppen: So trotzt Ihr dem Klimawandel 573
Cruise Days von Schiffs-Kollision auf der Elbe überschattet 35.912 Update
RB Leipzig trotzt dem FC Bayern München! Remis im Kracherspiel 4.169
Brexit-Kunstwerk übermalt: Künstler Banksy meldet sich zu Wort! 3.710
Weißes Haus bestätigt Tod von Osama bin Ladens Sohn 3.277
BVB begeistert: Dortmund triumphiert im Spitzenspiel gegen Leverkusen 1.155
Kylie Jenner zieht für den Playboy blank: Erstes Foto aufgetaucht! 4.838
Was ist denn da los? Menschen in Schutzanzügen am Ostsee-Strand 28.521
Unwetter in Spanien fordern mehrere Tote 1.623
Kurz nach dessen Tod macht seine Familie Schock-Fund in Haus von Abtreibungsarzt 31.902
Frau wird von Männergruppe stundenlang vergewaltigt! Unfassbar, wozu Polizisten sie danach zwingen 61.220
Fliegt dieses Ding bald überall in Deutschland herum? 1.445
Brautpaar heiratet am Freitag, den 13.: Dann nimmt das Unglück seinen Lauf 37.451
Stuntfrau verliert Arm bei "Resident Evil"-Dreharbeiten: Nun verklagt sie die Produzenten 4.158
Dicke Überraschung in der Kreisliga: Pannewitz hat einen neuen Verein 2.440
Dramatische Suchaktion in der Nacht: Auto in Fluss gestürzt 2.108
Verschütteter Kaffee im Cockpit bringt Condor-Ferienflieger in Gefahr 3.035
Systemabsturz führt zu massiven Problemen bei Ryanair 9.820
Bayerns AfD-Chef mit üblen Attacken gegen Söder & Co.: "Hure der bayerischen Politik" 371
Heftiger Kreuzungscrash! Lkw und Tesla krachen frontal zusammen 1.187
Stinkbombe vor Kölner Stadion, Pyro der Gladbacher zu Spielbeginn 529 Update
Horror-Crash! Laster kracht in Kleinbus: Sieben Tote 7.640
Frau ist fassunglos über die Ehering-Gravur ihres Mannes 8.787
Dieser Eishockey-Goalie begeht gerade den kuriosesten Fehler seiner Karriere 4.135
Bande geschnappt: 160 Menschen geschmuggelt und Steuern hinterzogen 686
Schock für die Fans: Katja Krasavice haut ihr letztes Video raus! 8.621
Kim Gloss hat sich verlobt und so sieht ihr Ring aus 1.644
Kleinkind stürzt aus Fenster zehn Meter in die Tiefe und überlebt beinahe unverletzt 1.611