Demonstrationen sind beendet: So lief der Demo-Samstag in Chemnitz 16.836
Das Coronavirus hat Europa erreicht: Alle News rund um die mysteriöse Krankheit Top
Helge Schneider lebte früher in Armut: "Ging im Schlafanzug zur Arbeit" Neu
Hier bekommt Ihr in Cottbus diesen Sonntag Megarabatte auf Möbel! 1.173 Anzeige
Frau warnt mit Horror-Fotos vor dem Fingernagel kauen Neu
16.836

Demonstrationen sind beendet: So lief der Demo-Samstag in Chemnitz

Junge Nationalisten rufen zum "Tag der deutschen Zukunft" auf, Gegendemos angemeldet

Die Jungen Nationalisten rufen am Samstag zum „Tag der deutschen Zukunft“ auf. Das Bündnis Chemnitz Nazifrei und der Studentenrat haben Proteste angekündigt.

Chemnitz - So einen Kindertag hat Chemnitz auch noch nicht erlebt: Während die jungen Stadtbewohner rund um das Rathaus, den Stadthallenpark und am Nischel feiern, finden am Rand des Zentrums mehrere Demonstrationen statt (TAG24 berichtete).

Die Polizei bei der Gegendemo am Busbahnhof.
Die Polizei bei der Gegendemo am Busbahnhof.

Anlass für die Demos ist der "Tag der deutschen Zukunft" ("TddZ"), bei dem es sich, laut dem Bündnis Chemnitz Nazifrei um einen der "größten faschistischen Aufmärsche in der BRD" handelt, der jedes Jahr in einer anderen Stadt stattfindet. Seit 2016, damals fand der "TddZ" mit 1000 Teilnehmern in Dortmund statt, sinken die Teilnehmerzahlen aber kontinuierlich.

Die "Jungen Nationalisten" treffen sich zum "TddZ" ab 11 Uhr auf dem Parkplatz an der Johanniskirche und laufen dann zum Hauptbahnhof, Georgstraße, Mühlenstraße, Hainstraße und Dresdner Straße zurück zum Johnnisparkplatz.

Die Gegendemos laufen bereits seit 10.30 Uhr an der Mensa. Dort ruft der Studentenrat zu einer Aktion "Hand in Hand gegen Faschismus" auf. Das Bündnis Chemnitz Nazifrei startet seine Gegendemo um 11.30 Uhr am Busbahnhof unter dem Motto "Für eine Zukunft ohne Nazis - TddZ verhindern!"

Die Polizei erwartet insgesamt mehr als 1000 Teilnehmer und ist mit einem Großaufgebot an Beamten vor Ort. Einsatzkräfte aus mehreren Bundesländern wie Bayern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen sowie Thüringen unterstützten die sächsische Polizei. Das Geschehen werde per Hubschrauber und mit stationären Kameras überwacht, wie die Polizei mitteilte, Wasserwerfer und Räumpanzer stehen ebenfalls bereit.

Auch Ministerpräsident Michael Kretschmer (44, CDU) wird an diesem Samstag in Chemnitz sein und das Kinderfest zum Kindertag besuchen "Wir wollen am 1. Juni Kinderlachen hören und keine Parolen", sagte er im Vorfeld.

Schon seit dem frühen Samstagmorgen sind in der Chemnitzer Innenstadt zahlreiche Straßen gesperrt. Eine Übersicht über die Sperrungen (auch von Parkplätzen) gibt es -->hier.

Alle Infos rund um die Demos und das Kinderfest gibt es hier:

Update, 15.10 Uhr: Die Demos sind beendet. Die Polizei hat bislang ein positives Zwischenfazit gezogen.

Die Kindertagsfeier geht natürlich noch weiter. Im Rosenhof, rund um das Rathaus, am Markt und Stadthallenpark gibt es zahlreiche Aktionsflächen für Kinder, zum spielen, toben und sich ausprobieren. Am Marx-Monument finden noch bis 20 Uhr Konzerte statt. Auch die Polizei wird bis zum Abend und in die Nacht weiter starke Präsenz in Chemnitz zeigen.

Update, 15.02 Uhr: Die Gegendemo steht noch an der Kreuzung Bahnhofstraße/Brückenstraße. Die Leipziger Teilnehmer wollen aber in wenigen Minuten gemeinsam den SVE nutzen und wieder in Richtung Leipzig abreisen.

Update, 15 Uhr: Der Tag der deutschen Zukunft in Chemnitz ist beendet. Einige Teilnehmer haben den Veranstaltungsort bereits verlassen und sind unterwegs in Richtung Zenti und Zschopauer Straße. Die übrige Teilnehmer werden von der Polizei in Richtung Bahnhof eskortiert.

Update, 14.53 Uhr: Die Demonstrationen nähern sich ihrem Ende. An der Zentralhaltestelle sollen bereits erste Teilnehmer beider Demos bei der Abreise aufeinander getroffen sein. Der nächste "TddZ" wird 2020 übrigens in Worms stattfinden.

Update, 14.45 Uhr: Auf Höhe der Waisenstraße sind noch einmal beide Demonstrationen aufeinander getroffen. Am Hauptbahnhof hat Chemnitz Nazifrei noch eine Kundgebung abgehalten.

Update, 14.40 Uhr: Der Aufmarsch vom "TddZ" hat seinen Ausgangspunkt wieder erreicht, dort wird die Endkundgebung abgehalten und der Ort für den nächsten "Tag der deutschen Zukunft" bekanntgegeben.

Update, 14.30 Uhr: Die Gegendemo ist am Hauptbahnhof angekommen.

Update, 14.25 Uhr: Die Teilnehmerzahlen der Demos wurden nach unten korrigiert. Während bei der "TddZ"- Demo von zwischenzeitlich 270 Teilnehmern die Rede war, geht man nun schätzungsweise von 250 aus und auch bei der Gegendemo gibt die Polizei inzwischen rund 1300 Teilnehmer an.

Update, 14.15 Uhr: Die zweite Zwischenkundgebung des "TddZ" ist beendet. Die Demo läuft nun weiter über den Sonnenberg. Die Demos verlaufen bislang weitestgehend störungsfrei. Die Gegendemo ist inzwischen auf dem Brühl angekommen.

Update 13.43 Uhr: Die rechte Demo ist inzwischen an der Sachsenallee angekommen und biegt in Kürze in Richtung Sonnenberg ab.

Update, 13.41 Uhr: Es soll zu Rangeleien an der Demospitze gekommen sein, auch von Pyro- und Böllerwürfen ist die Rede. Die Polizei versucht eine Eskalation zu verhindern.

Update, 13.40 Uhr: Der zweite Berührungspunkt der Demonstrationen ist erreicht: Der "TddZ" ist auf der Müllerstraße angekommen und auch die Gegendemo steht an der Ecke Straße der Nationen/Müllerstraße. Die Polizei trennt beide Lager.

Update, 13.35 Uhr: Am Marx-Monument hat inzwischen der "Internationale Kindertag am Kopp" begonnen. Bislang ist dort aber nur eine kleine Gruppe Zuhörer.

Update, 13.30 Uhr: Laut Augenzeugenberichten versuchen immer wieder kleine Gruppen von Gegendemonstraten auf die Route der rechten Demo zu kommen.

Update, 13.20 Uhr: Das Bündnis Chemnitz Nazifrei und die Teilnehmer der Gegendemo haben ihren Rundgang begonnen.

Demo und Gegendemo treffen aufeinander

Update, 13.17 Uhr: Auch die Gegendemo bereitet sich nun darauf loszulaufen.

Update, 13.10 Uhr: Es gab Versuche von verschiedenen Teilnehmern der Gegendemo die Demostrecke zu blockieren. Die Polizei hat das unterbunden und schirmt die Demonstrationen voneinander ab.

Update, 13 Uhr: Die Demo vom "TddZ" ist wieder unterwegs. Die Demonstrationen treffen in Kürze aufeinander.

Update, 12.45 Uhr: Am Hauptbahnhof findet die erste Zwischenkundgebung statt. Der Landeschef der NPD Sachsen, Jens Bauer hält eine Hetzrede gegen Ausländer.

Die Demonstrationen treffen aufeinander.
Die Demonstrationen treffen aufeinander.

Update, 12.25 Uhr: Bei der rechten Demo wurde das Trommeln während des Laufens untersagt. Es darf nur noch im Stehen getrommelt werden.

Update, 12.10 Uhr: Der "Tag der deutschen Zukunft" ist gestartet. Am Hauptbahnhof findet die erste Kundgebung statt.

Bei der Gegendemo haben sich inzwischen rund 900 Teilnehmer versammelt.

Update, 12 Uhr: Das Kinderfest ist in vollem Gange, zahlreiche Familien haben den Weg in die Innenstadt gefunden. Auch Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig und Ministerpräsident Michael Kretschmer sind dabei.

Update, 11.55 Uhr: Auf dem Johannisplatz sind inzwischen etwa 200 Teilnehmer angekommen. Die Auftaktkundgebung soll gegen 12 Uhr starten.

Am Versammlungsort der Rechten kommen immer mehr Teilnehmer an.
Am Versammlungsort der Rechten kommen immer mehr Teilnehmer an.
Gegendemonstranten auf dem Weg zum Veranstaltungsort.
Gegendemonstranten auf dem Weg zum Veranstaltungsort.

Update, 11.35 Uhr: Bei der Gegendemo am Busbahnhof/Schillerplatz laufen auch noch die Taschenkontrollen der Polizei. Über 100 Teilnehmer aus Leipzig stecken noch auf der Straße der Nationen fest. Dort soll eigentlich in Kürze die Demo zum "Tag der deutschen Zukunft" entlangführen. Bei der Gegendemo sollen aktuell mehr als 600 Teilnehmer sein.

Update, 11.25 Uhr: Der Auftakt zum "Tag der deutschen Zukunft" verzögert sich. Die Polizei kontrolliert noch die Teilnehmer. Insgesamt sollen mittlerweile knapp 200 Teilnehmer bei der rechten Demo angekommen sein.

Update, 11.22 Uhr: Die TU Chemnitz zeigt Flagge gegen Rechts. Am Gebäude in der Straße der Nationen hängt ein großes Plakat mit der Aufschrift: "Chemnitz ist weder grau noch braun".

Update, 11.20 Uhr: Die Gewerkschaftsjungend von Verdi zieht mit mehr als 100 Teilnehmern zum Schillerplatz um die Gegendemo zu verstärken.

Update, 11.18 Uhr: Am Park der Opfer des Faschismus laufen die Vorbereitungen für die "Wasserschlacht gegen Rechts" statt.

Demo-Teilnehmer treffen ein

Update, 11.17 Uhr: Die Innenstadt füllt sich langsam mit Eltern und ihren Kindern, um den Kindertag in der Stadt zu feiern. Rund um das Karl-Marx-Monument wird derzeit noch die Bühne für "Am Kopp" aufgebaut.

Update, 11.15 Uhr: Am Bahnhof treffen immer mehr Gegendemonstranten ein, sie machen sich nun auf den Weg zum Busbahnhof, wo die Auftaktkundgebung von Chemnitz Nazifrei stattfindet. Vorher müssen sich die Teilnehmer aber einer Kontrolle unterziehen, die Polizei zieht alle Glasflaschen ein.

Update, 11.12 Uhr: Auf dem Johannisparkplatz haben sich die Teilnehmer des "Tags der deutschen Zukunft" versammelt, bisher ist die Teilnehmerzahl noch überschaubar.

Das Polizeiaufgebot am Hauptbahnhof.
Das Polizeiaufgebot am Hauptbahnhof.
Die erste Demo-Teilnehmer haben sich auf dem Johannisparkplatz versammelt.
Die erste Demo-Teilnehmer haben sich auf dem Johannisparkplatz versammelt.
An der Ecke Bahnhofstraße/Augustusburger Straße lagern schon seit Freitag dutzende Absperrgitter.
An der Ecke Bahnhofstraße/Augustusburger Straße lagern schon seit Freitag dutzende Absperrgitter.

Fotos: Harry Härtel/Haertelpress, xcitepress/Christian Essler, privat, Kristin Schmidt, DPA

Alles muss raus! Bevor dieser Markt in Zeitz schließt, holt Ihr Euch Technik so günstig wie nie! 10.810 Anzeige
Frau bestellt essen und bekommt angebissenen Burger geliefert Neu
Frau rennt verwirrt umher: Polizei findet drei tote Kinder! Neu
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 26.323 Anzeige
Lack und Leder bei DSDS: Zu viel für Dieter Bohlen! Neu
Bauarbeiter blickt aus Gulli und wird von Auto getötet Neu
Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 1.359 Anzeige
FC Bayern: Nübel als echte Gefahr für Neuer? "Bester Torhüter, den die Welt je hatte" Neu
SEK-Einsatz in Rot am See: Erneut sollen Schüsse gefallen sein! Neu Update
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 8.991 Anzeige
Erling Haaland: Wer soll diesen BVB-Wunderstürmer noch stoppen? Neu
Bombenalarm an Tankstelle: Als die Einsatzkräfte eintreffen, machen sie überraschenden Fund Neu
Nach Trauerfeier für Jan Fedder (†64): So denkt Til Schweiger über seine Beerdigung Neu
Nach Liebeserklärung auf Instagram: Cathy Hummels schickt digitale Umarmung an Markus Söder Neu
Jetzt ist es amtlich: Dani Olmo wechselt zu RB Leipzig! 623
Hatte Penis-Protzer Ennesto eine Affäre mit Danni Büchner? Jetzt spricht er endlich Klartext! 8.747
Dschungelcamp-König von 2011: Peer Kusmagk hat wichtige Botschaft 895
Deutsche Skifahrerin rutscht in Tirol aus Sessellift und fällt meterweit in die Tiefe 2.458
Darum haben wir Probleme mit stehenden Rolltreppen 656
Panda-Zwillinge im Zoo Berlin haben Spitznamen aus kuriosem Grund 305
Paar hat gerade Sex, als plötzlich ihr Ex-Freund im Zimmer steht 4.142
Schwer verletzter Vater rettet Frau und Tochter (6) aus brennender Wohnung 509
Fahrerin konnte nicht mehr stoppen: Junge (8) von Auto erfasst und schwer verletzt 185
Darum lachen alle über das Logo von Donald Trumps neuer Weltraum-Armee 1.906
Meerschweinchen bei Eiseskälte vor Altglascontainer entsorgt 1.671
Zwei Mustangs krachen wegen eines Streifenwagens ineinander 5.042
Billie Eilish hatte Selbstmordgedanken: "In Berlin dachte ich darüber nach!" 1.140
Nach Dschungelcamp-Aus: Warum Raúl Richter im RTL-Busch nicht zündete 1.599
DHL-Fahrer nannte ihn "Puffgänger", dann flogen die Fäuste 8.285
Rot am See: Haftbefehl wegen sechsfachen Mordes gegen 26-Jährigen erlassen 2.761 Update
Thomas Müller schwärmt vom Dortmunder Jadon Sancho 405
Warum Komiker Jürgen von der Lippe Probleme mit Selfies hat 890
Hund macht seit einem Jahr jeden Abend dasselbe, um an Futter zu kommen 4.076
Winter deutlich zu mild: Wissenschaftler befürchten Folgen für Insekten und Allergiker 1.635
Lucia lässt alle Hüllen fallen: Von Schamhaar keine Spur 8.807
Sarrazin gegen SPD: Schlussgong nach Partei-Rauswurf noch nicht erklungen 298
Tödliches Familiendrama? 15-Jähriger stirbt, sein Bruder und Vater sind schwer verletzt 7.442 Update
Nach Brand im Krefelder Zoo: Spendensumme knackt Millionenmarke 197
Dating wird sicherer: Tinder startet neue Features! 340
Uneinsichtige Rentnerin karrt immer wieder kiloweise Nahrung in den Wald, um Wildtiere zu füttern 35.059
Kalte Füße? Deshalb frieren Vögel auf dem Eis nicht fest 419
Erdbeben in der Türkei: Zahl der Toten und Verletzten steigt rapide 2.218 Update
Beim VfB der "Wundermann": Jürgen Sundermann wird heute 80! 287
Mops liebt Model: Lena Gercke ist so süß, dass man schlecken muss 1.548
Dreifach-Mord in Starnberg: Polizei gibt schreckliche Details bekannt 5.256
Zu Porno? Darum werden Katja Krasavices Songs nicht im Radio gespielt 1.124
Jana Ina Zarella: "Der Schmerz ist unendlich groß" 11.360
Familienvater kracht in parkenden Transporter: Mutter und zwei Kinder schwer verletzt 577
Heiße Badenixe: Welcher ehemalige Kinderstar zeigt sich hier so sexy? 2.435
Jugendsünde? Sonya Kraus postet heißes Oben-Ohne-Foto 8.414