Der Silberpfeil war vor 80 Jahren geplant worden: Sachsen bauen unbekannten DKW

Chemnitz - Es ist eine automobile Sensation: In Chemnitz wird wieder ein DKW gebaut.

Dieser DKW P 600 steht für den Motorsport Ende der 20er-Jahre.
Dieser DKW P 600 steht für den Motorsport Ende der 20er-Jahre.  © Imago

74 Jahre nach Ende der Auto Union in Sachsen stellen Oldtimerfans um Frieder Bach (75) und das Fraunhofer-Institut IWU einen Rennwagen auf die Straße. Der Silberpfeil wurde 1938 geplant, aber nie verwirklicht. Bis jetzt!

Frieder Bach, der die Oldtimer-Werkstatt in Mittelbach und das Fahrzeugmuseum gegründet hatte, entdeckte den Bauplan für den Sportwagen auf F 9-Basis 2014 in einem Berg von Papier aus Archiven. "Es war die Fotokopie einer Bleistiftzeichnung."

Vor allem sah Bach die zwei Sitze und das Wort Sportwagen. "Ich war wie elektrisiert. Es musste sich um ein Modell handeln, das für die Langstreckenfahrt Berlin-Rom geplant war, die wegen des deutschen Einmarschs in die Tschechoslowakei ausfiel."

Ein Zufall half dem Projekt auf die Beine: Bach traf Sören Scheffler (50) vom Fraunhofer-Institut IWU.

Dieser freute sich über das Versuchsobjekt für eine neuartige digitale Blechbearbeitung - die Männer waren sich sofort einig.

So wird die DKW-"Silberhummel" in etwa aussehen, wenn das Auto Ende 2019 gebaut sein wird.
So wird die DKW-"Silberhummel" in etwa aussehen, wenn das Auto Ende 2019 gebaut sein wird.  © Fraunhofer IWU

Seit einem Jahr formt und baut das IWU unter dem Codenamen "Silberhummel" die geschwungene Alu-Karosse.

Die Oldtimerwerkstatt schweißt das Fahrgestell aus Originalteilen zusammen. Ende des Jahres soll der nagelneue Vorkriegswagen fahrbereit sein - mit einem DKW-Motor.

Frieder Bach plant für das Auto eine Broschüre und eine Ausstellung im Fahrzeugmuseum. Vor allem freut er sich wie ein kleiner Junge auf die erste Fahrt im DKW: "Das fühlt sich an, als ob ich zum dritten Mal Vater werde."

Drei Zylinder, 900 ccm, 38 PS, Tempo 150 in der Spitze - der neue alte DKW ist unverkäuflich. Aber der Wert dürfte einem Ferrari ebenbürtig sein.

Frieder Bach (75) im eigenen DKW F 8 mit seinem Buchartikel über den nie gebauten DKW-Sportwagen.
Frieder Bach (75) im eigenen DKW F 8 mit seinem Buchartikel über den nie gebauten DKW-Sportwagen.  © Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0