Sie machten sich an Autos zu schaffen: Diebe auf frischer Tat ertappt

Chemnitz - Durch einen Sicherheitsdienst wurden in der Nacht auf Donnerstag Diebe ertappt, die sich an Autos zu schaffen machten.

Die Diebe machten sich an parkenden Autos zu schaffen (Symbolbild).
Die Diebe machten sich an parkenden Autos zu schaffen (Symbolbild).  © 123RF/welcomia

Der Sicherheitsdienst kontrollierte ein Firmengelände in der Neefestraße und bemerkte zwei dunkle, vermummte Gestalten. Diese machten sich an parkenden Autos zu schaffen.

Der 39-jährige Sicherheitsmann lief auf die Personen zu, diese rannten daraufhin davon und ließen zwei Taschen stehen.

Als die Polizei wenig später eintraf, stellten die Beamten die Tasche sicher. "In ihnen befanden sich demontierte Fahrzeugteile. Bei einer Nachschau auf dem Firmengelände stellte sich heraus, dass die Täter von 48 Autos Scheinwerfer und Anbauteile abgebaut hatten", so die Polizei.

Die Beamten konnten wenig später die zwei Verdächtigen festnehmen. Diese hockten in einen Gebüsch, um sich zu verstecken. Vergeblich - sie mussten mit auf die Dienststelle.

Gegen die beiden Männer wird nun ermittelt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen (Symbolbild).
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen (Symbolbild).  © Udo Herrmann, 123rf

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0