Acht Tipps für einen super Pfingst-Feiertag

Es ist Feiertag und wer Pfingsten nicht in den heimischen vier Wänden verbringen will, kann gern mal einen Blick in unsere Tipps werfen. Von Mühlentag bis Brückenjubiläum ist wieder jede Menge los für Groß und Klein. Wir wünschen Euch einen schönen Pfingstmontag.

Deutscher Mühlentag

Sachsen - Der Deutsche Mühlentag wird traditionell am Pfingstmontag begangen. Ob die "Süss Mühle Raschau", die Ölmühle Pockau oder die "Herrnmühle Neukirchen" - hier werden Besichtigungen, ganztägig Führungen und ein buntes Programm für die ganze Familie angeboten. Alle teilnehmenden Mühlen und weitere Details gibt es --> hier. Eintritt frei.

© DPA

Ausflug zur Sommerrodelbahn

Augustusburg - Was gibt es schöneres als einen Ausflug auf die Rodelpiste? Bei Rost's Wiesen (An der Rodelbahn 3) in Augustusburg ist das auch im Sommer kein Problem. Auf der Sommerrodelbahn geht es über sieben Steilkurven mehr als 500 Meter ins Tal. Die Sommerrodelbahn ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Einzelfahrt kostet für Erwachsene 3 Euro, Kinder ab 8 Jahren zahlen 2,50 Euro. Achtung: Die Öffnungszeiten sind witterungsabhängig.

© 123RF

Im Kindergarten der DDR

Kriebstein - Diese Ausstellung bringt Euch zurück in die Kindheit. Auf Burg Kriebstein könnt Ihr noch einmal einen Blick auf den "Alltag im Kindergarten der DDR" werfen. Dabei begegnet Euch bekanntes und liebgewonnenes wieder und es gibt interessante Einsichten in die Kindergartenzeit der DDR. Die Ausstellungsstücke stammen aus dem Bestand des DDR Spielzeugmuseums in Greiz. Geöffnet ist ab 10 Uhr. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 5 Euro.

© Kristin Schmidt

150 Jahre Hetzdorfer Viadukt

Flöha - Das Hetzdorfer Viadukt im Flöhatal feiert Geburtstag und zwar schon den 150ten. Das Brückenjubiläum wird ab 10 Uhr groß gefeiert mit einem bunten musikalischen Programm mit allen Variationen, die die Blasmusik hergibt. Unter anderem sind das Jugendblasorchester "Klein-Erzgebirge" Oederan, das "Brass und Swing" aus Ottendorf und der Musikverein "Blaskapelle der Stadt Flöha e.V." dabei. Gefeiert wird an und auf dem Brückenkopf.

© privat

Rundfahrt auf der Talsperre

Pöhl - Entdeckt die malerische Landschaft rund um die Talsperre Pöhl mit ihren kleinen Dörfern vom Wasser aus. Um 11, 12.30 Uhr, 14 Uhr, 15.30 Uhr und 17 Uhr starten die Ausflugsboote zu einstündigen Rundfahrten auf der Talsperre. Die Anlegestelle ist im Ortsteil Möschwitz, am Campingplatz Gunzenberg (Hauptstraße 48) Das Ticket kostet 11 Euro, ermäßigt 6,50 Euro.

© Uwe Meinhold

Von der Erde ins Universum

Drebach - Der Nachthimmel versetzt uns schon seit Jahrhunderten in Erstaunen und es ist noch gar nicht so lange her, dass wir unseren Platz in den Weiten des Kosmos so richtig wahrgenommen haben. Das Zeiss Planetarium Drebach (Milchstraße 1) nimmt Euch mit auf eine Reise von der "Erde ins Universum", angefangen im antiken Griechenland bis zum ersten Menschen im Weltall. Das Programm beginnt um 14 Uhr. Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.

© 123RF

Pfingstspaziergang

Chemnitz - Gästeführerin Grit Linke nimmt Euch mit auf eine poetische Führung fern vom Trubel der Großstadt. Die Tour führt vom Theaterplatz zur Janssenfabrik, dem Schloßteich durch das kulinarische Viertel am Schlossberg. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Theatron (Treppe am Theaterplatz). Die Teilnahme kostet 10 Euro.

© Klaus Jedlicka

Entdeckungsreise

Rochlitz - Rochlitz, mit seinem markanten Schloss an der Mulde, gehört zu den ältesten Städten in Sachsen. An diesem Nachmittag nimmt Euch Herzogin Elisabeth mit auf eine Entdeckungsreise durch die historische Innenstadt mit dem Rathaus, dem Markt (der einmal der größte Europas war) und der St. Kunigundenkirche. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Marktbrunnen. Die Teilnahme kostet 4 Euro.

© Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0