Zicken-Alarm mit Kim Fisher in Chemnitz

Chemnitz - Am Mittwoch gastiert die Comödie Dresden mit ihrer Produktion "Zickenzirkus" in der Stadthalle Chemnitz. Am Start sind vier beliebte Promi-Frauen.

Die musikalische Parodie "Zickenzirkus" ist am Mittwoch in der Stadthalle Chemnitz zu erleben.
Die musikalische Parodie "Zickenzirkus" ist am Mittwoch in der Stadthalle Chemnitz zu erleben.  © Robert Jentzsch

Manege frei im Zickenzirkus heißt es ab 19.30 Uhr mit der TV-Moderatorin Kim Fisher (49), Musical-Star Charlotte Heinke (45), Comödien-Liebling Dorothea Kriegl (32) und Ex-"Popstars"-Gesangstrainerin Kate Hall (35). Sie spielen vier skurrile Damen, die der Zufall auf einem Schrottplatz zusammenwürfelt. Ein musikalisches Spiel voller Verwicklungen.

Comödien-Intendant Christian Kühn (36) ist Autor und Regisseur des Stückes. Der gebürtige Chemnitzer freut sich auf sein persönliches Heimspiel: "Ein toller Künstlermix, der mit ungewohnten Rollen für Überraschungen sorgt."

Letzte Tickets gibt es ab 26 Euro an der Abendkasse.

Titelfoto: Robert Jentzsch

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0