Schon gewusst? Er steckt hinter der Stimme bei "Shopping Queen"
Top
Heiße Bachelor-Babes zeigen sich knapp bekleidet
Top
Polizist schießt aus Versehen mit Maschinenpistole auf Weihnachtsmarkt
Top
Der älteste Mensch Europas ist tot!
Top
3.184

Dieser Sachse lebt von seinen Instagram-Bildern

Einfach verdientes Geld: Reisen und Fotos posten - einige Instagramer können sogar davon leben.
Maximilian Münch reist für seine Instagram-Bilder um die Welt.
Maximilian Münch reist für seine Instagram-Bilder um die Welt.

Chemnitz/ Dresden - Eine sächsische Brücke, die sich kreisrund im Wasser spiegelt. Ein junger Mann auf einem Felsvorsprung in der Sächsischen Schweiz. Bilder davon hat Maximilian Münch gemacht - und auf seinem Instagram-Profil veröffentlicht.

Auf den ersten Blick kommen sie wie ästhetisch anspruchsvolle Urlaubsbilder im Quadratformat daher. Doch es handelt sich um Werbung, Münch hat dafür Geld vom Freistaat Sachsen bekommen.

Maximilian Münch alias muenchmax hat sich eine Online-Gefolgschaft von rund 317.000 Usern aufgebaut. Seit Ende 2014 verdient er sein Geld mit dem Veröffentlichen von Reisebildern. Etwa 40 Länder hat der schmale Mittzwanziger dafür bislang bereist - finanziert wird er dabei vor allem von den Destinationen.

Für jedes gepostete Bild bekommt der gebürtige Chemnitzer einen drei- bis vierstelligen Betrag, wie er sagt. Seine Spezialität: Bilder von rauer Natur in gedeckten Farben, auf denen der Mensch allenfalls als Randnotiz auftaucht. Tausendfach werden sie mit dem "Gefällt mir"-Herzchen markiert. Viele schreiben begeistert in die Kommentarspalte, dass sie dank der Fotos ihr nächstes Reiseziel gefunden haben.

Maximillian Münch mit seinen Reisefotos bei Instagram.
Maximillian Münch mit seinen Reisefotos bei Instagram.

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT), die im Auftrag der Bundesregierung weltweit für Deutschland als Reiseziel wirbt, weiß um das Potenzial von Social Media.

Ihren Angaben nach informieren sich mehr als 85 Prozent der ausländischen Gäste vor und während ihrer Deutschlandreise online. "Entsprechend hat sich Social Media als integraler Bestandteil der Digitalstrategie der DZT fest etabliert", teilt eine Sprecherin mit. Immer mehr Mitglieder wollten sich an Social-Media-Kampagnen beteiligen.

In Sachsen schätzt man den speziellen Zugang, den Influencer bieten. Bei Münchs Followern zum Beispiel handele es sich zu 90 Prozent um Jüngere, die meist kaum oder gar nicht mehr im Printbereich unterwegs seien, sagt Frank Wend, Leiter des Referats Öffentlichkeitsarbeit in der Sächsischen Staatskanzlei. "Außerdem verfügt er als Influencer über eine erhebliche Reichweite." Etwa 1,5 Millionen Mal wird Münchs Profil pro Woche angeschaut.

Aber nicht nur Influencer, sondern auch User, die einfach gerne Schnappschüsse hochladen, mischen beim Marketing mit. Sie markieren zum Beispiel bereitwillig Bilder mit offiziellen Kampagnen-Hashtags. Aus Sachsen sind unter #sogehtsaechsisch und #simplysaxony bereits mehr als 37.000 Bilder zusammengekommen.

Wie viel die Instagram-Werbung den Freistaat kostet, kann Wend nicht aufschlüsseln, wie er sagt. Insgesamt habe die Werbekampagne "So geht sächsisch" seit 2013 jährlich acht Millionen Euro gekostet. Darunter fallen aber auch klassische Kanäle wie Printveröffentlichungen und die eigene Website.

Als Vermittler zwischen Werbetreibenden und Influencern fungieren spezielle Agenturen, zum Beispiel die Berliner Internetplattform Brandnew. Mehr als 31.000 Influencer hat Brandnew im Portfolio, über 5000 von ihnen sind auf Reisethemen spezialisiert. Ein Vorteil sei, dass "Influencer authentische Inhalte posten können, denen die Follower vertrauen", teilt das Unternehmen mit.

Maximilian Münch umschreibt das so: "Es ist weniger "in your face", weniger aufdringlich, sondern eher galant." Seine Follower scherten sich wenig darum, ob er Geld für seine Posts bekommt oder nicht. "Die Leute haben eine bestimmte Erwartungshaltung, und wenn die erfüllt wird, dann merken die gar nicht, dass es Werbung ist."

Fotos: DPA

Schwerer Sturz! Skispringerin bleibt regungslos liegen
Neu
30. Geburtstag: War Aaron Carter bereit, zu sterben?
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
29.094
Anzeige
Gefährliche Augengrippe in Deutschland!
Neu
Immer mehr radikalisieren sich: Geheimdienst warnt vor Terror-Frauen
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.717
Anzeige
Mike Tyson als Vorbild? Mann beißt Fahrgast ins Ohr!
Neu
Astronautin-Kandidatin wollte schon als Kind ins All
Neu
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
3.072
Anzeige
Berühmt für Flucht aus Auschwitz: Holocaust-Überlebender gestorben
Neu
Schock! Todes-Nachricht vor dem großen "Supertalent"-Finale
Neu
Mann stürzt von Dach und stirbt an Verletzungen
Neu
Verdächtiges Paket abgegeben: Einkaufscenter geräumt
Neu
Update
Post von mysteriösem Absender! Frau ist sicher, dass es eine Paketbombe ist
Neu
Gigantischer Weltraum-Felsen steuert heute auf die Erde zu
7.856
Vergiftung! 13 Männer nach Party im Krankenhaus
1.799
Pharma-Milliardär und seine Frau tot in Villa gefunden
4.614
Urlaub für Häftlinge? An Heiligabend sollen hunderte Gefangene nach Hause
785
Schwangere bekommt ihr Kind auf der Straße: Jetzt sucht sie eine bestimmte Person
2.247
Er schoss einem Polizisten in den Hals! Ex-"Mister Germany" schon bald frei?
1.718
Inferno auf Schrottplatz: 1000 Autos gehen in Flammen auf
1.287
Wer ist die Mutter des toten Babys? Jetzt werden Frauenärzte befragt!
919
Autofahrer gerät unter Lastwagen und stirbt im Krankenhaus
2.157
Architekt zu Stuttgart 21: "Mit allen Strecken sind es doch längst 10 Milliarden"
90
Feuerwehr muss helfen: Kind in Tresor eingesperrt
2.846
Mann fliegt 1200 Kilometer, um Online-Date zu treffen, doch dann passiert das
3.479
Damit konnte echt keiner rechnen! Deutsche Bahn fährt wegen Schnee langsamer
1.370
Update
Er sah ihn nicht in der Dunkelheit: 18-Jähriger Fahranfänger überfährt Fußgänger
1.655
Männer brechen Milchautomaten auf und machen unglaubliche Beute
2.026
Nach Horror-Crash im Gotthard-Tunnel: Familie kann sich Überführung von totem Sohn nicht leisten
3.413
Blutüberströmter Mann auf Bahnsteig gefunden
2.820
Darum bekommen diese Strumpfhosen-Models gerade einen heftigen Shitstorm
2.256
Nicht zu glauben, wer dieses Bild gemalt hat
503
Simone Thomalla macht mit emotionalem Facebook-Post Schluss
3.200
Schüsse auf Türsteher: Polizei fahndet weiter nach Tatverdächtigen
1.485
Baby-News: Mario Gomez wird zum ersten Mal Vater
836
Frau wird von Straßenbahn erfasst und getötet
2.858
Es sollte der schönste Tag ihres Lebens werden, doch er endete im Albtraum
2.969
Brandenburg ist das Eldorado für Schatzsucher
941
Flugzeugabsturz mit drei Toten macht fassungslos
2.052
Bald könnten Tausende Flüchtlinge in unsere Großstädte strömen
6.356
Frühes Weihnachts-Geschenk: Anna-Maria Zimmermann ist Mutter geworden
10.556
Aus beim Dresdner Tatort! Alwara Höfels rechnet ab
17.765
Auto steckt in Baugerüst, Polizei findet Welpe am Unfallort
1.888
Nackt auf der Bühne? Helene Fischer geht baden!
39.671
Weihnachtsmann als Retter in der Not! Was war passiert?
2.155
Bankmitarbeiter muss sechs Monate lang über eine Million Münzen zählen
3.295
Schweres Erdbeben vor der Küste tötet Menschen
955
Sarah Nowak jubelt über die erste Million
1.451
Wegen chauvinistischen Fragen? Claus Kleber bekommt denkwürdigen Preis
2.070
Sex auf Staatskosten: Arme Frauen sollen die Pille gratis bekommen
3.068
Verzweifelter Hilferuf: Feuer zerstörte seine Existenz
2.215
Mutter glaubt ihr nicht: Stiefvater soll sich über Jahre an Tochter vergangen haben
2.473
18-Jährige vertraut altem Bekannten, dann soll er sie zur Prostitution gezwungen haben
1.547
Verdächtiges Paket vor jüdischem Gemeindezentrum entdeckt
2.652
Update
Verdächtiger Gegenstand! Berliner Weihnachtsmarkt geräumt
5.369
Update