Erst 16 und schon ausgezeichnet! DSDS-Siegerin Marie in Chemnitz preisgekrönt

Chemnitz - Sie ist erst seit wenigen Wochen im Musikgeschäft und trotzdem hat sie schon jetzt mehr erreicht, als so mancher, der seit Jahren dabei ist: Marie Wegener (16), amtierende DSDS-Siegerin war am Wochenende in Chemnitz zu Gast und bekam hier eine ganz besondere Auszeichnung.

Marie Wegener (16) auf der großen Schlagerbühne: Sie durfte ihren Song "Königlich" bei den "Schlagern des Sommers" präsentieren.
Marie Wegener (16) auf der großen Schlagerbühne: Sie durfte ihren Song "Königlich" bei den "Schlagern des Sommers" präsentieren.  © Klaus Jedlicka

"Ich genieße die Zeit aktuell total, treffe so viele neue Leute und es macht mir wahnsinnig viel Spaß", erzählte sie beim Festival zu den "Schlagern des Sommers" im Wasserschloss Klaffenbach.

Am Abend zuvor war sie bereits Teil der großen Silbereisen-Show (Ausstrahlung 11. August, 20.15 Uhr MDR, TAG24 berichtete), sang dort ihren Hit "Königlich".

Am Sonntag dann ihr Auftritt beim Festival und dem "Smago"-Award. Was Marie nicht wusste: Sie bekam selbigen verliehen!

"Das ist mein allererster Preis überhaupt", sagte sie überrascht. "Ich freue mich total." Mit ihrem Award ist sie übrigens in bester Gesellschaft: Auch Florian Silberiesens (36) und seine Band Klubbb3 und Schlager-Urgestein Jürgen Drews (73) konnten diese Auszeichnung vom Wochenende in Klaffenbach mit nach Hause nehmen.

Nur einen Tag später, gleicher Ort, große Auszeichnung: Im Wasserschloss Klaffenbach bekam Marie ihren ersten Preis verliehen.
Nur einen Tag später, gleicher Ort, große Auszeichnung: Im Wasserschloss Klaffenbach bekam Marie ihren ersten Preis verliehen.  © Maik Bohn

Titelfoto: Klaus Jedlicka, Maik Bohn


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0