Achtung, Sperrung! Hier geht heute in Chemnitz nichts mehr

Chemnitz - Am Samstagnachmittag zieht die "East-Parade" durch die Chemnitzer Innenstadt. Dafür sind auch Sperrungen nötig.

2018 fand die erste "East-Parade" in Chemnitz statt.
2018 fand die erste "East-Parade" in Chemnitz statt.  © Peter Zschage

Schon ab 11 Uhr wird die Brückenstraße zwischen der Straße der Nationen und der Mühlenstraße voll gesperrt. Bis 23.30 Uhr ist hier kein Durchkommen mehr. Entlang der Straße gilt schon ab 10 Uhr Halteverbot.

Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr.

Gegen 15 Uhr startet dann der Umzug der zehn bunt-geschmückte Trucks, auf denen Techno-Musik gespielt wird. Die Parade zieht von der Brückenstraße über die Mühlenstraße, Hermannstraße, Brühl (Zwischenhalt), Elisenstraße, Straße der Nationen, Georgstraße, Mühlenstraße, Brückenstraße, Bahnhofstraße, Falkeplatz und Theaterstraße wieder zur Brückenstraße.

"Der Umzug wird operativ durch die Polizeidirektion Chemnitz begleitet und abgesichert. Während der Umzugszeit wird es auf der Strecke zu kurzzeitigen Verkehrseinschränkungen kommen", teilte die Stadt mit.

Einschränkungen im Nahverkehr bei den CVAG-Linien 62, 72 und 79

Die Parade ist auf der rotmarkierten Strecke unterwegs.
Die Parade ist auf der rotmarkierten Strecke unterwegs.  © Stadt Chemnitz

Auch im Nahverkehr gibt es am Samstag Einschränkungen: Die Linien 62, 72 und 79 werden umgeleitet.

Bei den Linien 62/72 wird in Richtung Flemmingstraße, beziehungsweise Rottluff (Weideweg) der Halt an der Zentralhaltestelle von Bahnsteig 6 auf 5 verlegt, die Haltestellen Moritzstraße, Roter Turm, Stadthalle, Innere Klosterstraße und Getreidemarkt entfallen. Dafür gehts über den Falkeplatz und die Zwickauer Straße. In Richtung Gablenz entfallen die Haltestellen Innere Klosterstraße, Stadthalle und Roter Turm.

An der Zentralhaltestelle halten beide Linien am Bahnsteig 1 am Tietz.

Die Route verläuft über die Zwickauer Straße, Falkeplatz, Bahnhofstraße, Zentralhaltestelle, Bahnhofstraße, Zschopauer Straße, Moritzstraße und Reitbahnstraße.

Der Bus 79 in Richtung Zentralhaltestelle fährt am Samstag über die Mühlenstraße, die Georgstraße und die Straße der Nationen. Dafür wird die Haltestelle Georgbrücke in die Georgstraße verlegt. Die Halte am Stadtbad und an der Stadthalle entfallen. Dafür werden die Haltestellen Schillerplatz und Theaterplatz bedient.

Mit der "East-Parade" will die Chemnitzer Bandszene ein Zeichen gegen das Clubsterben setzen (TAG24 berichtete).

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0