Stolze Eishockey-Helden: Das war ein Spiel für die Ewigkeit
Top
Stellt Merkel ihren schärfsten Kritiker mit Minister-Posten ruhig?
Top
Vorsicht! Diese WhatsApp-Nachricht unbedingt sofort löschen
Top
Polizei erschießt Hund: Muss Besitzer jetzt dafür zahlen?
Top
10.410

Einbruchserie in Geschäften: Erste Händler geben auf

Einbrecher kamen immer wieder, plünderten und zerstörten Geschäfte. Deshalb ziehen einige Händler nun einen Schlusstrich.
In dem Laden in der Paul-Gruner-Straße mit Haushaltswaren und Volkskunst läuft derzeit der Ausverkauf. Ab Februar ist das Geschäft zu.
In dem Laden in der Paul-Gruner-Straße mit Haushaltswaren und Volkskunst läuft derzeit der Ausverkauf. Ab Februar ist das Geschäft zu.

Chemnitz - Die Einbrecher kamen immer wieder, plünderten und zerstörten den Laden - nun ist das Geschäft am Ende. Mehr als 20 Jahre haben Mike Neuhaus (51) und Frau Susanne (39) in Altchemnitz einen An- und Verkauf für Hausrat und Möbel geführt. Ende Januar müssen sie aufgeben. Auch andere Geschäfte leiden sehr unter Einbrüchen.

"Bei uns ist in den vergangenen zwei Jahren so oft eingebrochen worden, dass uns der weitere Betrieb ruiniert", sagt die Inhaberin. "Wenn man zum x-ten Mal in den Laden kommt und alle Ware ist geklaut oder zerstört, kann man nur noch heulen."

Aufrüstung umsonst: Überwachungskameras und Spezialtüren halten die Täter nicht ab. "Wir haben Aufnahmen, da versuchen die sogar über den Gully einzusteigen und einen Weg zu uns zu finden", so Frau Neuhaus.

Schon seit dem zweiten Einbruch haben die Händler keine Versicherung mehr. Susanne Neuhaus: "Allein die geforderte Alarmanlage hätte eine fünfstellige Summe gekostet."

Im An- und Verkauf gab es schon viele Einbrüche - die Inhaber reagierten sarkastisch.
Im An- und Verkauf gab es schon viele Einbrüche - die Inhaber reagierten sarkastisch.

Derzeit läuft in den Räumen mit Hausrat, Küchengeräten, Möbeln und Volkskunst in der Paul-Gruner-Straße der Ausverkauf. Ab Februar muss sich das Ehepaar beruflich neu orientieren.

Haarscharf an der Katastrophe vorbei schlitterte der Swarovski-Laden "Schmuckstück" in der Inneren Klosterstraße. Einbrecher hatten mehrere Zehntausend Euro Schaden angerichtet. "Das Geld der Versicherung floss erst nach drei Monaten", sagt Inhaberin Susann Bosecker (40).

"Ohne Hilfe der Lieferanten wäre der Einbruch für uns existenzbedrohend gewesen." Die Geschäftsfrau steckte dennoch Geld in bessere Türen, verhinderte so im Dezember einen erneuten Einbruch.

Die IHK hat das Problem für die Einzelhändler erkannt und bietet Workshops zum Thema Sicherheit an.

Referatsleiter Bert Rothe (46): "Beute, Sachschaden, Verdienstausfall, verängstigte Mitarbeiter - Einbrüche sind für Einzelhändler aus vielen Gründen wirtschaftlich schwierig."

Inhaberin Susanne Neuhaus (39) hat die Einbrüche satt und schließt ihr Geschäft in Altchemnitz.
Inhaberin Susanne Neuhaus (39) hat die Einbrüche satt und schließt ihr Geschäft in Altchemnitz.

Fotos: Klaus Jedlicka

Betrunkener Ehemann bittet Polizei um Übernachtung in Zelle
Neu
Bewaffneter Mann von Polizei angeschossen
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
135.115
Anzeige
Playboy, Dschungel, Operationen: Giuliana will jetzt alles aufschreiben
Neu
Die neue CDU-Generalsekretärin verzichtet auf richtig viel Geld
Neu
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
9.813
Anzeige
Fette Beute: Geldbote überfallen und ausgeraubt
Neu
Polizisten jagen brutale Jugend-Gang sogar in ihrer Freizeit
Neu
Mit Pfefferspray! Raubüberfall auf Hotel, Tresor geplündert
Neu
Kurz vorm Start: Handy explodiert im Handgepäck
Neu
Männer die auf Heizungen sitzen: Ist das das irrste Fan-Treffen von Sachsen?
Neu
Touristen von Polizei entführt und an Mafia ausgeliefert
Neu
Hunderte gehen mit Kissen aufeinander los! Aber warum?
Neu
Rentner will mit Ziegelsteinen jungen Afrikanern helfen
Neu
Seine Herrin verlangt es: Familienvater trägt immer Keuschheitsgürtel
Neu
Pumuckl in Berlin? Nein, es ist Mega-Star Ed Sheeran bei der Berlinale!
220
Kirche will Mieterin mit miesen Tricks aus Wohnung werfen
2.914
Randale und Diebstahl: Öffentliche Party eskaliert
340
Gold & Geld weg! Räuber sprengen Tresor bei Edelmetall-Händler
1.858
Update
Forscher wollen wissen, wie Mensch zu Hitlers Zeit sprachen
1.024
Erster Deutscher gibt Kommandos auf der Internationalen Raumstation
347
Überraschung! Gangster-Rapper outet sich
2.142
Geiles Turnier, Jungs! Deutschland holt Olympia-Silber im Eishockey
3.969
Sie ist die schönste Frau Deutschlands!
1.570
Toter in Badewanne auf Nordsee-Insel gefunden
3.177
Audi-Fahrerin rast in Unfallstelle: Zwei Ersthelfer sterben!
5.993
Frank Richter am Sonntag wieder bei Anne Will
1.722
Aus Spiel wurde Ernst: Peer Kusmagks Hände übel zugerichtet
6.353
Minus 22 Grad: Nirgendwo in Deutschland ist es so kalt wie hier
14.973
"Schüsse" fallen: Polizei mit 500 Beamten am Kölner Neumarkt!
3.082
Update
"Abora Science Center": Interaktive Ausstellung im Schloss Hoheneck
271
Holen sich die deutschen Eishockey-Cracks jetzt das Olympia-Gold?
921
Franz, Du bist der Größte! Bobpilot Friedrich rast zum Doppel-Olympiasieg
2.517
Merkel: Umstrittener Politiker Jens Spahn wird Gesundheitsminister
1.745
Tragisch! Familie kracht wegen Schneewehe gegen Baum: Mutter stirbt
8.414
"Opfer" und "Vollpfosten": Carmen Geiss nach Pony-Kritik stinksauer
2.703
Skandalfilm räumt bei der Berlinale ab
2.799
Comedian verrät: Witze über Mutter kamen beim Vater gar nicht gut an
2.204
18-Jährige in Hamburg vergewaltigt: Fahndungserfolg der Polizei
12.356
Update
Mann gerät unter S-Bahn und stirbt
807
GZSZ-Star bittet die Fans um Hilfe
5.323
Leiche bei Löscharbeiten nach Wohnungsbrand gefunden
1.965
War es ein Brandanschlag? Staatsschutz ermittelt nach Großbrand
3.639
Tödlicher Teenager-Streit! Alles nur wegen etwas Sauce?
4.381
Hollywood-Star mit 67 noch mal im Playboy!
3.004
Juso-Chef Kühnert will in Erfurt Stimmung gegen die GroKo machen
605
Erst Gold dann Fahne: Das sagt der Kölner-Haie-Star vorm Olympia-Finale
116
Streit ums Blaue! AfD verklagt Frauke Petry
2.467
Thüringens Ex-Landesvater verrät, was ihn an den Wessis stört
2.630
Autsch! Dealer macht schon seit 38 (!) Tagen kein "großes Geschäft"
6.290
Update