Das sagen die Chemnitzer zum beleuchteten Lulatsch

So schön könnte unser Lulatsch bald erstrahlen.
So schön könnte unser Lulatsch bald erstrahlen.  © Harry Härtel/Haertelpress

Chemnitz - Nach dem Beleuchtungstest am Chemnitzer Lulatsch (TAG24 berichtete), geht‘s beim Energieversorger "Eins" jetzt an die Auswertung. Währenddessen wird im Netz bereits über die neuen Lampen diskutiert.

Dass nur eine Hälfte der Esse beleuchtet wurde, war übrigens Absicht. "Es werden hier viele Ideen besprochen, wie wir die Esse beleuchten können", sagt Sprecher Christian Stelzmann (38).

"Jetzt muss das Theoretische praktisch getestet werden." Für einen ersten Eindruck reiche eine Teil-Beleuchtung.

Bei Facebook wurde das Thema schon gut diskutiert. Ein Nutzer fragt: "Wer braucht diese Luftverschmutzung nur?" Doch den meisten gefällt die neue Variante: "Sieht klasse aus. Ist um ein vielfaches schöner als die alte Variante mit der bunten Weihnachtslichterkette", schreibt eine Userin.

"Wenn alles gut läuft, können wir noch dieses Jahr die neue Beleuchtung anbringen", so Stelzmann.

Wie gefällt Ihnen die Beleuchtung des Chemnitzer Schornsteins? Schreiben Sie uns eine E-Mail an mopo.cmp@dd-v.de, Kennwort: Lulatsch. Absender nicht vergessen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0