Baum kippt um und streift Bus: Feuerwehreinsatz in Chemnitz

Chemnitz - Feuerwehreinsatz in Chemnitz-Einsiedel: Am Mittwochnachmittag ist in Folge des Sturms "Sabine" ein Baum umgekippt.

Der Baum fiel der Länge nach in die Zwönitz.
Der Baum fiel der Länge nach in die Zwönitz.  © Harry Härtel/Haertelpress

Auf Höhe des Einsiedler Gymnasiums fiel ein Baum auf die Straße und streifte dabei noch einen Linienbus der CVAG. Das Fahrzeug der Linie 76 war nach ersten Informationen zum Unfallzeitpunkt leer.

Ob an dem Bus ein Schaden entstanden ist, ist noch nicht bekannt.

Um den Baum, der der Länge nach in die Zwönitz gestürzt war, zu bergen, musste ein Kran aufgestellt werden. Anschließend sägten die Kameraden der Feuerwehr den Baum auseinander.

Chemnitz: Chemnitzer Stadthistoriker bewahrt Sonnenberger Jugendstil-Viertel vor dem Abriss
Chemnitz Lokal Chemnitzer Stadthistoriker bewahrt Sonnenberger Jugendstil-Viertel vor dem Abriss

Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Beim Umkippen streifte der Baum noch einen Linienbus.
Beim Umkippen streifte der Baum noch einen Linienbus.  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz: