Chemnitz: Kleinbus kracht auf glatter Straße gegen Laterne

Chemnitz - Spiegelglatte Straßen wurden am Montagmorgen in Chemnitz einem VW-Fahrer zum Verhängnis.

Die Straßenlaterne muss von der Feuerwehr abgesägt werden.
Die Straßenlaterne muss von der Feuerwehr abgesägt werden.  © Harry Härtel/Haertelpress

Gegen 8 Uhr kam ein mit acht Personen besetzter Kleinbus auf der Einsiedler Straße ins Rutschen und krachte gegen eine Laterne.

Nach ersten Informationen wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Der Kleinbus wurde durch den Aufprall stark beschädigt. Die Straßenlaterne muss nun von der Feuerwehr abgesägt werden.

Der VW-Bus krachte gegen eine Laterne.
Der VW-Bus krachte gegen eine Laterne.  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0