"F***t Euch!": Kiezgröße Kalle Schwensen attackiert Bundesregierung Neu Frau will Haus in Kanada kaufen, doch es kommt alles ganz anders Neu Schon wieder! Polizeieinsatz bei Clan-Chef Arafat Abou-Chaker Neu Braunkohle-Aktivisten treten Acker kaputt, Polizist ohrfeigt Besetzer Neu Diesen Neuwagen gibt's hier satte 10.175 Euro günstiger 11.181 Anzeige
7.200

Nach schwerem Schicksalsschlag: Savchenko/Massot zeigen Gold-Kür in Chemnitz

Siegerkür in Messe Chemnitz nach tragischem Tod von Trainer Ballester

Der goldene Olympiatraum kommt nach Chemnitz: Aljona Savchenko (34) und Bruno Massot (29) zeigen ihre Siegerkür von Pyeongchang in der Messe.

Von Tina Hofmann, Mandy Schneider

Chemnitz - Der goldene Olympiatraum kommt nach Chemnitz: Aljona Savchenko (34) und Bruno Massot (29) zeigen ihre Siegerkür von Pyeongchang in der Messe.

Spektakulär wird auch der Auftritt der russischen Eisakrobaten Fiona Zaldua und Dmitry Sukhanov.
Spektakulär wird auch der Auftritt der russischen Eisakrobaten Fiona Zaldua und Dmitry Sukhanov.

Die bereits legendäre Choreografie wird am 28. Dezember der Höhepunkt der Show "Emotions on ice", die Eiskunstlaufen, Akrobatik und Livemusik auf spektakuläre Weise verbindet.

"Wir freuen uns sehr, dass die beiden mit dabei sind. Das wird für sie ein Heimspiel", sagt C3-Sprecherin Yvonne Buchheim (40). Eiskunstlauf-Fans können sich auf weitere hochkarätige Sportler freuen - wie die fünffachen britischen Meister im Eistanzen, Penny Coomes (29) und Nicholas Buckland (29), sowie den zweifachen französischen Meister Matteo Rizzo (20). Auch die lange verletzte Deutsche Meisterin Lutricia Bock (19) vom Chemnitzer Eislauf-Club ist wieder mit dabei.

Durchs Programm führt - selbstverständlich auf Kufen - ARD-Eiskunstlaufexperte Daniel Weiss (50), der auch die Gold-Kür von Aljona und Bruno im Februar kommentiert hatte. Jüngster Künstler ist der erst 9-jährige Arseni Fedotov aus Russland, der schon alle Dreifachsprünge beherrscht.

Restkarten für die Show gibt es noch ab 30 Euro, ermäßigt 25 Euro.

Gold-Paar hat tragischen Tod des Trainers zu verarbeiten

Bruno Massot richtet auf Instagram emotionale Worte an seinen verstorbenen Trainer.
Bruno Massot richtet auf Instagram emotionale Worte an seinen verstorbenen Trainer.

Am 3. Dezember musste das Gold-Paar einen schweren Schicksalsschlag verkraften. Denn ihr französischer Trainer Jena-Francois Ballester starb im Alter von nur 53 Jahren nach einem Herzinfarkt.

Der Franzose war seit Kindertagen der persönliche Trainer von Mast, gemeinsam mit Trainer Alexander König formte Ballester Savchenko und Massot zu Olympiasiegern und Weltmeistern.

Am Montag brach Massot auf Instagram sein Schweigen und wendete sich mit emotionalen Worten, die zu Tränen rühren, an seinen Trainer.

"Jeff, es tut mir leid, dass ich nicht eher die Kraft gefunden habe, Dir zu schreiben. Seit einer Woche Weine ich jeden Tag wegen deines Todes. Heute finde ich die Kraft und den Mut, Dir zu schreiben, um Dir zu schreiben, wie sehr Du mir fehlst. Es gibt so viele Sachen, die ich Dir vor Deiner großen Reise noch sagen wollte", schreibt Massot.

Er beschreibt, dass Ballester nicht nur ein Trainer, sondern sein Mentor, sein Freund und Vertrauter und sein zweiter Papa war. "Du hast mir alles beigebracht und zusammen haben wir unseren großen Traum verwirklicht", nimmt Massot Bezug auf die gemeinsamen Jahre von seiner Kindheit bis hin zum Olympiasieg.

"Wir haben immer zusammen gekämpft, egal, welche Steine uns in den Weg gelegt wurden. Heute realisiere ich, wie sehr sich alles ohne Dich verändern wird", so Massot.

Wenn einem bis dahin nicht die Tränen gekommen sind, dann spätestens beim letzten Satz. Denn da schreibt Massot: "Ich wünsche Dir eine gute Reise... Genieße die Erde vom Himmel aus gesehen." Genau das ist auf Französisch (la Terre vue du ciel) der Titel der Gold-Kür der beiden.

Nach Olympia-Gold holten das Paar bei der WM auch noch den Titel und toppte die Leistung von Pyeongchang sogar.
Nach Olympia-Gold holten das Paar bei der WM auch noch den Titel und toppte die Leistung von Pyeongchang sogar.
Aljona Savchenko (34) und Bruno Massot (29) zeigen bei "Emotions on ice" in der Messe ihre Olympiakür.
Aljona Savchenko (34) und Bruno Massot (29) zeigen bei "Emotions on ice" in der Messe ihre Olympiakür.

Fotos: PR, Kristin Schmidt, Screenshot/Instagram/BrunoMassot, Imago

Aus Zorn nach Trennung: Mann stach so lange auf seine Frau ein, bis sie tot war Neu Ein Jahr nach dem Horror-Unfall: Kristina Vogels emotionale Worte an ihren Reha-Trainer Neu NORMA in Friedewald eröffnet heute mit tollen Angeboten! 3.366 Anzeige Umzug nach Dortmund? Cathy Hummels verrät Zukunftspläne nach BVB-Transfer Neu Grausamer Verdacht: Missbrauchte Assistenzarzt Kinder an Uni-Klinik? Neu
Gewerkschafter räumt ein: Bundespolizei hat "Sympathien für die AfD" Neu In dieser deutschen Stadt treibt Darth Vader seit Monaten sein Unwesen Neu Eineiige Zwillinge packen aus: "Mein Freund hat meine Schwester angegrapscht" Neu Tagebau Hambach: Aktivisten besetzen erneut Braunkohle-Bagger Neu Baby und Frau überschlagen sich, Zeugin hilft riskant Neu
Rechtsextreme Bedeutung? Polizist trägt bei Neonazi-Festival fragwürdige Abzeichen Neu Polizist handelt, als er sieht, was den Verkehr behindert Neu Mädchen (3) irrt allein umher und landet auf Polizeirevier: So cool reagiert die Polizei Neu Drei Strafanzeigen! Geburtstagparty von Promi-Sohn eskaliert 2.478 Schlechte Zeiten für die CSU: Maut-Pleite, EU-Ärger und Klimaschutz 80 Prozess um Autorennen: Mann rast mit Tempo 75 in Hauswand und beleidigt Polizisten 177 Hoeneß über sein großes Transfer-Getöne: "Langsam geht mir das auf die Nerven..." 1.501 Kölns OB Henriette Reker bei Anne Will: Gesellschaft verroht in Worten und Taten 513 Erdbeben versetzt Rom in Schrecken: "Große Angst" 1.136 Schock auf Mallorca: Supermarkt-Dach stürzt nahe Kathedrale ein 1.031 Mutter ist verwirrt, als sie sieht, was für Mathe-Aufgaben ihre Tochter (8) lösen soll 11.473 Meterhohe Flammen, riesige Rauchwolken! Firmengebäude fackelt ab 5.995 Weltkriegsbombe explodiert und hinterlässt riesigen Krater 4.875 Sie wollte einen komplett neuen Körper: Mutter stirbt nach großer Beauty-OP 4.402 Tragischer Todesfall: 8-jähriger Junge verschluckt sich an Hot Dog und stirbt 1.564 "Halt oder ich rufe die McCanns!": Moderatorin mit üblem Scherz über Maddies Eltern 1.051 Es ist nicht das Schlafzimmer! Ärztin rät Frauen zu Sex in diesem Raum 3.460 Toter und Verletzte bei Angriff auf saudischen Flughafen 676 BVB-Stimmungskritik: Ultras planen auf der Südtribüne Veränderungen! 3.681 GZSZ-Emily verkündet: Dieses wichtige Soap-Mitglied beendet seine Arbeit 13.662 Wegen ihres Hakans? Darum postet Jenny Frankhauser völlig übermüdet auf Instagram 950 Heiß! Welche sexy Bikini-"Bombe" sorgt denn hier bei ihren Fans für Hitzewallungen? 1.468 Bewaffnete ziehen Jugendlichen in Auto: Was hinter der "Tat" steckt, ist unglaublich 1.631 Poldi sprachlos: So krass feiern ihn seine japanischen Fans 496 "Temptation Island"-Playmate Anastasiya: Ihr peinlichster Moment mit einem Vibrator 1.603 Badeunfall! 16-Jähriger in Lebensgefahr, so wurde er gerettet 1.344 Kurioses Instagram-Versprechen: Kehrt Abwehr-Chef Friedrich zu Union zurück? 1.021 Stark! Deutschland trotz Remis gegen Österreich als Gruppenerster im Halbfinale! 1.911 Drama an Badeteich! Vater sucht behinderten Sohn und stirbt 6.353 Erinnerungs-Fotos mitten auf der Straße: Polizei stoppt Hochzeits-Konvois 5.282 Droht die Eskalation? Trump befiehlt Cyberattacken und mehr gegen den Iran 1.375 Pleite für Erdogan bei Bürgermeisterwahl in Istanbul 2.695 Horror im Schlafzimmer! Frau muss zusehen, wie ihr Mann im Ehebett erstochen wird 15.111 Frau schläft im Flieger ein: Als sie erwacht, ist alles um sie herum stockduster 17.201 Anwohner verunsichert: Was für eine Kreatur wurde da am Strand angespült? 31.858 Steinmeier zum Mordfall Lübcke: "Alarmzeichen für unsere Demokratie" 427 Neuer Sex-Podcast von Charlotte Roche ist ihren Kindern unangenehm 4.479