Was machen Franzi und Julian in der Waschanlage?

Im Tandem durch die Waschanlage und jede Menge neugierige Zuschauer gab es auch.
Im Tandem durch die Waschanlage und jede Menge neugierige Zuschauer gab es auch.

Chemnitz - Die sind doch irre! Franzi und Julian von Energy Sachsen haben sich heute in einer Chemnitzer Waschanlage der Knallwach-1000-Euro-Wette gestellt!

Ihre Aufgabe: Auf einem Tandem mit Taucherbrille und Flossen durch die Waschanlage fahren. Im Bikini! Alle beide! Bei Temperaturen um die 16 Grad und tückischem Seitenwind.

"Der Wind ist jetzt ganz schön gemein", sagt Moderatorin Franzi noch vorher. Für ihren Kollegen Julian war wohl der Bikini die Challenge des Tages. "Den hab' ich mir auch nur ausgeliehen. Das zwickt ganz schön." Er hat sich übrigens für einen schicken Zweiteiler entschieden: Oben im Zebra-Look, untenrum in Türkis und Rüschen.

Jede Menge Fans der beiden wollten dabei sein und erwarteten Ihre Lieblings-Radiomoderatoren schon an der Waschanlage. An Publikum mangelte es also nicht.

Von jeder Menge Applaus begleitet sind Franzi und Julian tatsächlich durch die Waschanlage gefahren. Allerdings im Schonprogramm! Denn die Waschbürsten wären dann doch zu hart gewesen. Kalt wars dafür aber allemal.

"Das Fahren und die Bürsten waren gar nicht das Problem", so Franzi. "Es war einfach unsagbar kalt! Ich glaub', ich hab' jetzt schon Husten!"

Danach ging es für die beiden Moderatoren schnell ins Warme. Und Julian konnte sich aus seinen Bikini schälen. Fazit: Wette gewonnen, die 1000 Euro bleiben beim Sender.

Stilecht im Bikini ging es für die Moderatoren durch die Waschanlage.
Stilecht im Bikini ging es für die Moderatoren durch die Waschanlage.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0