Denn sie wissen, was sie schlucken...

TOP

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

TOP

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

3.404

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.053

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
5.797

Mehrere Tausend Euro Schaden. Einbruchserie immer schlimmer

Chemnitz/Freiberg – Die Serie der Einbrüche in der Region wird immer schlimmer. Die Polizei zählte an einem Wochenende in Chemnitz, Freiberg sowie Marien- und Schneeberg gleich elf solcher Taten. Der Schaden ist immens.
Die Einbruchsserie in der Region reißt nicht ab, die Täter stiegen auch durch Fenster ein. (Symbolbild)
Die Einbruchsserie in der Region reißt nicht ab, die Täter stiegen auch durch Fenster ein. (Symbolbild)

Von Bernd Rippert

Chemnitz/Freiberg – Die Serie der Einbrüche in der Region wird immer schlimmer. Die Polizei zählte an einem Wochenende in Chemnitz, Freiberg sowie Franken-, Marien- und Schneeberg gleich 16 solcher Taten. Der Schaden ist immens. Betroffen ist auch die Stadt Chemnitz.

Chemnitz: In der Hoffmannstraße stiegen Täter in ein gerade saniertes Wohnhaus ein, öffneten 17 Wohnungen und rissen bereits verbaute Armaturen sowie Elektrokabel heraus. Die Arbeiter vor Ort schätzen den Sachschaden auf 30.000 Euro.

In der Venzel-Werner-Straße bemerkte ein Zeuge kurz vor Mitternacht zwei dunkle Gestalten, die gerade in ein Mehrfamilienhaus eindrangen. Der Zeuge alarmierte die Polizei. Beamte stellten vor dem Haus einen Mann (22) und eine Frau (29).

Im Rucksack des Mannes fanden die Beamten Einbruchswerkzeug, Pfefferspray, Drogen sowie Schmuck, Medaillen und eine EC-Karte. Vermutlich aus einem früheren Einbruch.

Über ein Fenster stiegen Einbrecher in die Bürgerservicestelle der Stadt am Thomas-Mann-Platz ein. Unter anderem brachen die Täter einen Schrank auf und nahmen Bargeld mit. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf mehrere tausend Euro. Das Büro bleibt bis auf weiteres geschlossen.

In Freiberg hebelten Einbrecher eine Wohnungstür auf und klauten Bargeld. (Symbolbild)
In Freiberg hebelten Einbrecher eine Wohnungstür auf und klauten Bargeld. (Symbolbild)

In der Georgistraße nahm die Polizei in der Nacht nach dem Anruf eines Zeugen drei Täter (28, 29, 32) fest, die zuvor zwei Garagen aufgebrochen hatten. Die Ganoven hatten es auf Fahrzeugteile abgesehen.

Bargeld erbeuteten Einbrecher auch aus einem Stahlschrank in einer Firma in der Limbacher Straße. Der Gesamtschaden beträgt etwa 2.000 Euro. In einer Firma in der Röhrsdorfer Allee montierten Diebe an einem Audi alle vier Komplett ab. Bei einem zweiten Fahrzeug hatten die Täter bereits die Radmuttern abgeschraubt und die Klötze zum Aufbocken bereitgelegt, waren dann aber vorzeitig geflüchtet.

In der Promenadenstraße am Schloßteich montierten Einbrecher zwei am Boden fixierte Laternen und einen Werbeaufsteller ab. Zudem verbogen sie die Beine eines Metalltisches, durchtrennten eine Bootshaltekette und warfen eine Betonbeschwerung in den Schloßteich. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Freiberg: Einbrecher stiegen gleich in zwei Kindergärten in der Goethestraße und im Roten Weg ein. Im ersten Fall stahlen die Täter zwei Laptops und Bargeld, im zweiten Fall einen Tresor. Wiederum mehrere tausend Euro Gesamtschaden.

Aus einem gewaltsam aufgebrochenen Keller in einem Mehrfamilienhaus in der Chemnitzer Straße entwendeten Einbrecher zwei Cube-Mountainbikes sowie zwei Fahrzeugbatterien und Ladegeräte. Schaden: etwa 5.300 Euro. Aus Vereinsräumen in der Domgasse nahmen Täter mehrere Laptops mit.

Durch eine Tür drangen Einbrecher in eine Wohnung in der Schönlebestraße ein und stahlen aus einem Portmonee Bargeld. Als die Mieter wach wurden, flüchteten die vermutlich männlichen Täter durch einen Hinterausgang.

Schneeberg: Gleich drei Büros und Praxen waren das Ziel von Einbrechern. Bei einer Praxis in der Joseph-Haydn-Straße hielten die Türen den Einbruchswerkzeugen stand. Eine Praxis in der Goethestraße wurde durchwühlt, Beute unbekannt. Mehrere hundert Euro Bargeld fanden Ganoven in einem gewaltsam aufgebrochenen Büro im Laubegässchen.

Marienberg: Einbrecher stiegen in der Lengefelder Straße im Ortsteil Lauterbach durch ein Fenster in eine Firma ein. Die Täter brachen einen Tresor aus der Wand. Die Polizei schätzt Beute und Sachschaden wiederum auf mehrere tausend Euro.

Frankenberg: An einem Einfamilienhaus im Wiesenweg hebelten dunkle Gestalten eine Terrassentür auf, flüchteten aber, ohne das Haus zu betreten. Dennoch hinterließen sie einen Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Fotos: dpa

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

6.994

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

1.503

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.363

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

17.429

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

2.210

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

3.620

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

2.898

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

522

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

5.228

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

6.911

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

488

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

925

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

2.827

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

677

Politikerin fordert Überwachung von Höcke und AfD-Leuten

2.140

Notarzt kommt 40 Minuten zu spät: Mutter rettet ihre Tochter selbst

7.732

Nächstes Sommermärchen? DFB bewirbt sich um EM 2024

614

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

10.292

Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

5.318

Retter finden acht Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

4.643
Update

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

4.441

Was hat Profiboxer Rocky mit Berliner Goldraub zu tun?

2.702

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

2.431

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

1.522

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

4.186

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

1.315

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

3.888

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

1.348

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

11.473

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

9.955

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

10.318

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

6.286

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

11.279

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

5.593

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

10.213

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

8.124
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

3.851

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

4.252

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

19.506

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

29.083

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

4.978

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

3.369