Familiendrama in Adelsberg! Wollte Sohn Mutter töten?

Chemnitz - Eine schreckliche Bluttat ereignete sich am Dienstag, 17.20 Uhr in Adelsberg. Nach Informationen von TAG24 hatte ein Sohn versucht, seine Mutter zu töten.

Auf diesem Grundstück wurde die schwer verletzte Frau am Dienstagabend gefunden.
Auf diesem Grundstück wurde die schwer verletzte Frau am Dienstagabend gefunden.  © Sven Gleisberg

Anwohner beobachteten das Familiendrama und riefen die Polizei. Nach einer Fahndung nahmen die Beamten den Mann am Mittwoch in Chemnitz fest (TAG24 berichtete).

Ein idyllisches Gartengrundstück in der Cervantesstraße: Im hinteren Teil steht eine Gartenlaube, daneben eine Garage. Bunte, an einem Strauch hängende Ostereier zeugen von Heimeligkeit. "Die Familie wirkte auf mich immer friedlich. Wir haben uns gegrüßt, aber nicht näher gekannt", so ein Nachbar.

Doch Dienstagabend war von Frieden keine Spur. Der 36-Jährige fügte seiner Mutter offenbar schwerste Verletzungen zu. Anwohner wurden auf die Bluttat aufmerksam und alarmierten die Polizei. Der Sohn flüchtete.

Wie und wo die 66-Jährige verletzt wurde, ist noch unklar. Polizeisprecherin Jana Ulbricht spricht von einem "unbekannten Gegenstand". Aufgrund der Schwere der Verletzungen konnte die Frau noch nicht vernommen werden. Sie befindet sich im Krankenhaus.

Mittwochmittag machten Beamte den Mann ausfindig. Er wurde in Chemnitz vorläufig festgenommen. "Die Chemnitzer Kriminalpolizei führt derzeit in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Chemnitz Ermittlungen wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes", so Ulbricht.

Die genauen Hintergründe der Tat müssen noch aufgeklärt werden.

Update, 13.50 Uhr:

Wie die Polizei am Donnerstagmittag mitteilt, wurde der 36-Jährige einem Haftrichter vorgeführt und es wurde Haftbefehl erlassen.

Das Drama soll sich im idyllischen Adelsberg auf der Cervantestraße abgespielt haben.
Das Drama soll sich im idyllischen Adelsberg auf der Cervantestraße abgespielt haben.  © Sven Gleisberg

Titelfoto: Sven Gleisberg

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0