Wie konnte das passieren? "Neger"-Skandal am Chemnitzer Klinikum!
Top
"Die geht mir aufn Sack!" Die Ersten sitzen schon im Dschungel fest
Top
Superspürnase Benji findet vermissten 80-Jährigen im Wald
Neu
Bestatter geschockt: Tote Schwangere bringt Baby in Sarg zur Welt
Neu
7.485

Arschkrampen-Gate. Meint Politiker seine Entschuldigung bei der Feuerwehr ernst?

Das Martinshorn war ihm zu laut. Nun hat der FDP-Mann, der seinen Wut-Post inzwischen gelöscht hat, den Salat. #Chemnitz
Christoph Gaitzsch (51) von der Chemnitzer FDP fühlte sich durch das Martinshorn belästigt.
Christoph Gaitzsch (51) von der Chemnitzer FDP fühlte sich durch das Martinshorn belästigt.

Chemnitz - FDP-Politiker Christoph Gaitzsch hat sich ordentlich in die Nesseln gesetzt. Der 51-Jährige fühlte sich am Freitagabend von der Feuerwehr gestört und machte seinem Ärger lautstark Luft. Nun entschuldigen er und die Partei sich für die Aufregung.

Das war passiert: In der Yorckstraße in Chemnitz stand ein Brennstoffhandel in Flammen (TAG24 berichtete). Deshalb kamen fast 60 Feuerwehrmänner mit ihren Einsatzfahrzeugen angebraust. Viele Anwohner wurden durch den Lärm aufgeweckt, darunter auch der Lokalpolitiker, der als Gynäkologe arbeitet.

Um seinen Schönheitsschlaf gebracht, schrieb er bei Facebook diesen Post: "Ja, und die Arschkrampen von der Feuerwehr mussten kilometerlang mit Martinshorn durch menschenleere Straßen fahren, damit auch ja alle geweckt werden. Unverschämt."

Anschließend setzte er noch einen drauf, beschwerte sich telefonisch bei der Einsatzleitstelle über die lautstarke Sirene.

Das kam bei seinen Parteikollegen gar nicht gut an. Diese verfassten noch am Samstagabend einen Facebook-Post, mit dem Sie sich deutlich bei sämtlichen Mitgliedern freiwilliger Wehren und Berufsfeuerwehren öffentlich entschuldigten.

"Es handelt sich nach unserem Werteverständnis nicht um eine Meinungsäußerung, wenn diese beleidigende und diffamierende Elemente enthält. Ebenso erscheint es mehr als fraglich sich seines Unmutes in dieser Art und Weise, über soziale Medien, zu entledigen."

Die Parteimitglieder forderten Herrn Gaitzsch außerdem auf, sich ebenfalls noch einmal öffentlich zu entschuldigen. Der FDP-Mann löschte daraufhin seinen Wut-Beitrag und verfasste am Sonntag ebenfalls einen neuen Post zum "Stichwort 'Arschkrampen'".

Dort rudert er zurück, dass er die Einsatzbereitschaft und die Arbeit der Kameraden ja sehr schätze, zeigt sich aber wenig einsichtig, dass der Feuerwehrton im Notfall nun einmal notwendig sei und macht klar, dass ihn diese Ruhestörung immer noch wurmt.

So richtig abkaufen tun ihm die Follower daher das "Sorry" nicht. Auf Facebook wird er teilweise als "Spacken" beschimpft oder sein Rücktritt gefordert. Dummheit, Arroganz und Überheblichkeit werden ihm vorgeworfen.

Mit seinem spontanen Gefühlsausbruch über den Feuerwehreinsatz hat der Lokalpolitiker definitiv ein klassisches Eigentor geschossen.

Mit diesem Post beschwerte sich Gaitzsch über die Feuerwehr.
Mit diesem Post beschwerte sich Gaitzsch über die Feuerwehr.

Fotos: Imago, privat

Auto überschlägt sich, crashed Zaun und landet auf Grundstück!
Neu
Polizisten als "beschissene deutsche Nazi-Polizei" beschimpft
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
119.288
Anzeige
iPhone-Siri blamiert diese Frau bis auf die Knochen, und das Netz flippt aus
Neu
Weil Partei-Mitglied durchfällt: AfD verübt Rache am Parlament
Neu
LKW-Fahrer bekommt Schlaganfall und kracht gegen Hauswand
Neu
Mann stellt Koffer in ICE und rennt weg, Bundespolizei räumt Zug!
Neu
Update
Horror! Sechsjährige schläft ein und stirbt fast
Neu
Brrrrr! Dieser Burger ist die Zukunft, doch die Hauptzutat schmeckt nicht jedem
Neu
Identifiziert! Selfie-Einbrecher erkannt, doch die Polizei kann ihn nicht finden
Neu
Warum ziehen dieses Jahr so viele alte Menschen in den Dschungel?
25.926
Anzeige
1,7 Meter! Sushi-Liebhaber scheidet nach Mahlzeit Bandwurm aus
2.044
440 Liter Blut... Es wird dramatisch bei IAF
1.241
Freiburger Missbrauchsskandal: Polizei ermittelte schon 2016!
401
31-jähriger überfährt unbeschrankten Bahnübergang und kollidiert mit Zug
1.775
Hacker erpressen Sparkassen-Tochter mit geheimen Daten
851
"Kaum vorstellbar": Das Babyglück hat für Bonnie Strange sehr übel begonnen
1.338
Gaffer behindert Rettungskräfte, um zu filmen, wie ein Motorrad-Fahrer stirbt
2.164
Fahndung! Mann soll eine Seniorin mit dem Gesicht über Boden geschleift haben
3.079
War Zwischenfall bei Abschiebung keine Geiselnahme?
164
Aus Habgier: Psycho-Mörderin erschlägt Zauberer
112
Update
Antifa-Demo in Wurzen: Kommt es erneut zu Gewalt?
3.163
"Besser wir als irgendein Verrückter": Horror-Eltern vergewaltigen Tochter (12)!
4.590
14-jährige aus Niedersachsen ersticht eigene Mutter (✝39) im Schlaf
8.183
"Kann zu Fuß geliefert werden": Foodora soll Angestellte in den Orkan geschickt haben
2.304
Update
Nach Reihe brutaler Angriffe: Diese Stadt wird keine Flüchtlinge mehr aufnehmen
3.748
Beim Zigarette anzünden! Frau fackelt sich die Haare ab
143
Dieser "Bad-Boy" ist für Hertha-Stürmer Selke Vorbild im Kampf gegen Rassismus
67
Evakuierung: Täter droht mit Sprengung von Supermarkt
2.012
Tödliche Hundeattacke: Grundstück war für Haltung nicht geeignet
1.700
165 Millionen Jahre alter Krokodilschädel gefunden
1.252
Ermittler wissen jetzt, warum Porno-Star sterben musste
7.630
Er verkaufte dem Amokläufer von München die Waffe: Sieben Jahre Haft!
841
Update
Verfolgungsjagd! Zeugen vereiteln Sprengung von Bankfiliale
353
Nach Mega-Orkan! Immer noch tausende Ostdeutsche ohne Strom
5.586
Brutaler Amoklauf: Junge geht mit Axt und Molotow-Cocktail auf Mitschüler los!
6.101
Tatort S-Bahn! Schon wieder zwei Frauen sexuell belästigt
994
Schluss mit Königsblau! Leon Goretzka verlässt Schalke und wechselt zu Bayern
942
Winter-Horrorcrash! Sieben Kinder bei Unfall verletzt
3.584
Mann sitzt auf Klo und fackelt fast seine Bude ab
1.366
Hygiene-Skandal in Uniklinik! Ex-Geschäftsführer angeklagt
2.276
Lebensgefahr! Abbiegender Lkw überrollt Radfahrerin und schleift sie mit
4.808
Giftgas-Anschlag auf U-Bahn! Todesurteil für Sektenführer
2.817
Lieber Glückszahlen als Polit-Talk: Lottofee feiert Jubiläum
64
Vorsicht! Brennen diese Lichter am Taxi, ruft sofort die Polizei!
42.158
Eintracht Frankfurt: Wird der "Haller-Knaller" Tor des Jahres?
148
Gefährlicher Wahnsinn! Dieser neue Internet-Trend kann Leben kosten
7.559
Airbnb für Autos? US-Unternehmen nimmt deutsche Autobranche ins Visier
983
Für 300 Mio. Euro! So soll Tropical Islands nach dem Umbau aussehen
9.899
Umfrage-Schock! SPD stürzt auf Rekordtief ab
3.224
Melanie Müller zeigt ihr entstelltes Gesicht
8.087
Dreiste Schmugglerinnen: Das hier war nur in ein paar Koffern versteckt
180
Während Sturmeinsatz! Gaffer greift Polizist an
16.080
Als seine Schwester dieses Foto sieht, muss sie sofort handeln
6.138