Papier auf Herd vergessen: Feuerwehreinsatz in Chemnitz

Chemnitz - Feuerwehreinsatz in Schloßchemnitz: In einer Wohnung in der Matthesstraße hat es am Donnerstagmorgen gebrannt.

Neben der Berufsfeuerwehr waren auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Glösa und Siegmar im Einsatz.
Neben der Berufsfeuerwehr waren auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Glösa und Siegmar im Einsatz.  © Harry Härtel/Haertelpress

In einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses war gegen 7.30 Uhr eine starke Rauchentwicklung aufgetreten. Nach ersten Erkenntnissen war wohl zurückgelassenes Papier auf einer Herdplatte offenbar der Brandauslöser.

Als die Feuerwehr eintraf, hatten die Bewohner das Haus schon verlassen. Verletzte gab es nicht.

Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Es gab keinen größeren Schaden.

Da ein größerer Brand befürchtet wurde, waren neben der Berufsfeuerwehr Chemnitz auf die Freiwilligen Feuerwehren aus Siegmar und Glösa vor Ort.

Am Donnerstagmorgen hat es in einer Wohnung in der Matthesstraße gebrannt.
Am Donnerstagmorgen hat es in einer Wohnung in der Matthesstraße gebrannt.  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: