Feuerwehr-Einsatz: Brand in den ehemaligen Wanderer-Werken?

Chemnitz - Einsatz in den ehemaligen Wanderer-Werken: Am Dienstagnachmittag rückte die Feuerwehr zu der Industriebrache in Chemnitz aus.

Die Zwickauer Straße musste kurzzeitig gesperrt werden.
Die Zwickauer Straße musste kurzzeitig gesperrt werden.  © Harry Härtel/Haertelpress

Die Feuer war wegen einer starken Rauchentwicklung gegen 17 Uhr zu dem Gebäudekomplex an der Zwickauer Straße ausgerückt. Laut einer ersten Meldung sollte bei den Wanderer-Werken schwarzer Qualm aufsteigen.

Als die Feuerwehr eintraf, stellten die Kameraden einen starken Geruch nach verschmorten Kabeln fest, konnten aber keine Fallen oder einen Brandherd finden.

Der Einsatz konnte schnell beendet werden.

Während des Feuerwehreinsatzes musste die Zwickauer Straße kurzzeitig gesperrt werden und es gab mitten im Feierabendverkehr Stau.

Aus den Wanderer Werken wurde eine Rauchentwicklung gemeldet, eine Brandstelle wurde aber nicht entdeckt.
Aus den Wanderer Werken wurde eine Rauchentwicklung gemeldet, eine Brandstelle wurde aber nicht entdeckt.  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0