Helfer gesucht für den Fichtelberg-Radmarathon

Chemnitz - Die Veranstalter des beliebten Fichtelberg-Radmarathons suchen noch fleißige Helfer für das nächste Event im Juni. Die Unterstützer überreichen unter anderem Urkunden und werden reichlich belohnt.

Beim Fichtelberg-Radmarathon von Chemnitz auf den höchsten Berg Sachsens sichert ein Helfer die Strecke.
Beim Fichtelberg-Radmarathon von Chemnitz auf den höchsten Berg Sachsens sichert ein Helfer die Strecke.  © Stadtsportbund Chemnitz e.V.

Der neunte Fichtelberg-Radmarathon startet in diesem Jahr am 14. Juni. Rund 1000 Teilnehmer radeln dabei von Chemnitz auf den Fichtelberg, überwinden 90 Kilometer und 1900 Höhenmeter.

Helfer verpflegen die Sportler an der Strecke sowie im Start- und Zielbereich. Unterwegs gibt's zum Beispiel Wasser, Energieriegel und Bananen.

Außerdem sichern sie die Strecke ab und überreichen Urkunden an die Radler. Dafür gibt es eine Belohnung: Die Helferlein bekommen ein Sportshirt, eine Medaille, Verpflegung und erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Sportvereine, die als Team mithelfen, werden mit einer Spende aus den Startgebühren belohnt.

Es werden noch viele helfende Hände gesucht, Interessierte melden sich beim Stadtsportbund unter der Nummer 0371/49500040.

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0