Schlingel macht in Chemnitz die Filmnacht zum Tag

Chemnitz - Die Filmnächte flimmern jetzt auch tagsüber! Auf dem Theaterplatz gibt's diese Woche erstmals Ferienkino unter freiem Himmel, gestaltet von den Organisatoren des Internationalen Filmfestivals Schlingel.

Marie (18), Smantha (18), Kristin (18) und Sarah (18) besuchten das Tageskino der Filmnächte.
Marie (18), Smantha (18), Kristin (18) und Sarah (18) besuchten das Tageskino der Filmnächte.  © Uwe Meinhold

Eine neue, rund 30 Quadratmeter große LED-Leinwand macht's möglich. "Die Idee zur Zusammenarbeit war bisher an den technischen Möglichkeiten gescheitert, bei Tageslicht Filme zu zeigen", so Schlingel-Sprecherin Christin Franz (37).

Drei Vorstellungen gibt's täglich: jeweils 10.30, 13 und 17.30 Uhr. Am Dienstag läuft beispielsweise "Pettersson und Findus", "Das doppelte Lottchen" und "Club der roten Bänder".

"Das Ferienkino gibt einen Vorgeschmack auf die vielfältigen Schlingel-Filme beim Festival Anfang Oktober", so Franz. Filmnächte-Chef Michael Claus (41): "Wir freuen uns sehr über das abwechslungsreiche Programm." Tickets kosten vier Euro im Parkett und neun Euro in der Lounge.

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0